Bündnis90/ Die Grü­nen und Post­kult e. V. rufen zu Fahr­rad­spen­den für Flücht­linge auf

Immer mehr Men­schen flie­hen vor Armut, Krieg oder Ver­fol­gung und sind beim Ankom­men auf Hilfe ange­wie­sen – auch in Halle. Da Flücht­linge aber mit­un­ter weite Wege in der Stadt zurück­le­gen müs­sen, um zum Bei­spiel zu Ämtern oder Deutsch­kur­sen zu gelan­gen, aber sich den öffent­li­chen Nah­ver­kehr nicht leis­ten kön­nen, bleibt oft nur der Fuß­weg. So sind sie in ihrer Mobi­li­tät und damit auch in ihrer Teil­nahme am öffent­li­chen Leben stark ein­ge­schränkt. Dem wol­len Bündnis90/Die Grü­nen Halle sowie der Post­kult e. V. Abhilfe schaf­fen: Gemein­sam rufen die Orga­ni­sa­tio­nen alle Bür­ge­rin­nen und Bür­ger dazu auf, ihre nicht mehr benö­tig­ten Fahr­rä­der zu spen­den. Zum Frei­wil­li­gen­tag am 19.09.2015 sol­len die Fahr­rä­der dann ab 10:30 Uhr in einer mul­ti­kul­tu­rel­len Fahr­rad­werk­statt fahr­taug­lich gemacht und anschlie­ßend an die Flücht­lin­gen ver­teilt wer­den.

Dazu Ann-Sophie Bohm-Eisen­brandt, Mit­glied des Stadt­vor­stan­des von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Halle (Saale):

„Mobi­li­tät ist für Flücht­linge sehr wich­tig, um sich in der neuen Gesell­schaft fort­be­we­gen und sich zurecht fin­den zu kön­nen. Denn nach­dem die Flücht­linge end­lich ankom­men und in Sicher­heit sind, gilt es nun, ihnen mög­lichst schnell in eine Nor­ma­li­tät und All­tag zu ver­hel­fen.“

Anett Wick­ler, Mit­glied im Post­kult e. V., ergänzt:

„Fast jeder oder jede von uns hat ein Fahr­rad zu Hause, das er oder sie nicht mehr benö­tigt. Die Geflüch­te­ten könn­ten die sie aber sehr gut gebrau­chen! Wir bit­ten daher alle Hal­len­se­rin­nen und Hal­len­ser, in ihren Kel­lern oder Fahr­rad­schup­pen nach­zu­se­hen und die Fahr­rä­der zu uns zu brin­gen!“

Die Fahr­rä­der kön­nen beim Post­kult e. V. am Böll­ber­ger Weg 5 zu den Öff­nungs­zei­ten des Umsonst­la­dens abge­ge­ben wer­den. Benö­tigt wer­den außer­dem Helme und Fahr­rad­schlös­ser.

Für Rück­fra­gen steht Ihnen jeder­zeit Ann-Sophie Bohm-Eisen­brandt, Mit­glied im Stadt­vor­stand von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, unter bohm-eisenbrandt@gruene-in-halle.de zur Ver­fü­gung.

Kommentar verfassen

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.