Faire Woche in Halle

Faire Woche 2016 in Halle

Alle zwei Jahre fin­det in Halle wie anderswo die „Faire Woche“ statt. Auch in die­sem Jahr wird es ab Mitte Sep­tem­ber wie­der öffent­lich­keits­wirk­same Aktio­nen rund um die The­men „Fair­trade“ und fair gehan­delte Pro­dukte geben. Die Hal­le­sche Stö­rung hat mit Ulrike Eich­städt von der Pro­jekt­gruppe „Fair­trade Town Halle“ über die Akti­ons­wo­che gespro­chen. Was ist die „Faire … wei­ter­le­sen

Soli­da­ri­sche Gärt­ne­rei ackert los

soldiarischer Acker bei Döllnitz

Nach einer län­ge­ren Anlauf­zeit kommt die Soli­da­ri­sche Land­wirt­schaft nun auch in Halle in die Furche, und zwar als soli­da­ri­sche Gärt­ne­rei. Die Soli­da­ri­sche Gärt­ne­rei wirt­schaf­tet nach den­sel­ben Grund­sät­zen wie die SoLaWi über­haupt: Soli­da­ri­tät und Wert­schät­zung für Arbeit und Pro­dukte, sowohl auf dem Feld als auch in der Wei­ter­ver­ar­bei­tung und im Kon­sum, der Genuss von lokal erzeug­ten … wei­ter­le­sen

Früh­jahrs­wan­de­rung für den Erhalt des Unte­ren Saa­l­etals ohne Auto­bahn

knabenkraut-saaletal-streifinger

Zu einer Bota­ni­schen Früh­jahrs­wan­de­rung in die Por­phyr­land­schaft bei Brach­witz laden die Bür­ger­initia­tive Saa­l­etal und der NABU Halle/Saalkreis ein. Treff­punkt ist am 1.5.2016, 10.00 Uhr an der Saal­e­fähre in Brach­witz. Die Wan­de­rung dau­ert ca. 2 1⁄2 Stun­den und endet an der Gast­stätte Saale-Kiez in Brach­witz. Geführt wird von Dr. Uwe-Voklmar Köck vom NABU Die Wan­de­rung führt in … wei­ter­le­sen

Attac und „TTIP unfair­han­del­bar“ rufen zu Groß­demo in Han­no­ver auf

attac_freieliebe

Zum dies­jäh­ri­gen Attac-Früh­jahrs­ratschlag am 16. und 17. April in Halle (Saale) haben sich mehr als 100 aktive Mit­glie­der des über­par­tei­li­chen Bünd­nis­ses zu Bera­tun­gen, Wahlen und Ent­schei­dun­gen getrof­fen. The­men waren neben TTIP, CETA und TISA die For­de­rung nach einem Braun­kohle-Aus­stieg  sowie die Ver­net­zung zwi­schen Attac und den bun­des­wei­ten Arbeits- und Pro­jekt­grup­pen.  So mobi­li­siert Attac gemein­sam mit der Initia­tive … wei­ter­le­sen

Bun­des­wei­tes Attac-Tref­fen in Halle Früh­jahrs­ratschlag vom 16.-17. April

attac_Ratschlag

Die Mit­glie­der des glo­ba­li­sie­rungs­kri­ti­schen Netz­wer­kes attac tref­fen sich zu ihrer halb­jähr­lich statt­fin­den­den Voll­ver­samm­lung dies­mal in Halle (Saale). Der Attac-Früh­jahrs­ratschlag 2016 fin­det vom 16. bis 17. April im Kon­gress- und Kul­tur-Zen­trum Francke­str. 1 statt. Dazu wer­den Teil­neh­me­rin­nen aus dem gesam­ten Bun­des­ge­biet und aus­län­di­sche Gäste erwar­tet. Die Ver­an­stal­tung beginnt am Sams­tag um 11 Uhr und endet am Sonn­tag­mit­tag. … wei­ter­le­sen

Dra­gon Drea­m­ing und Tie­fen­öko­lo­gie: Impuls­work­shops im GFK-Monat

GFK

Im Rah­men der Ver­an­stal­tun­gen des Monats der Gewalt­freien Kom­mu­ni­ka­tion fin­det in Halle je ein kos­ten­freier Work­shop auf Spen­den­ba­sis zu Dra­gon Drea­m­ing und zur Tie­fen­öko­lo­gie statt.   WAS IST DRAGON DREAMING? Impuls­Work­shop am Sonn­tag, 17. April 2016, 10:30-12:00 Uhr im Peißnitz­haus Halle (Wald­bühne) mit Linda Moritz Wie könn­nen wir Pro­jekte so ent­wer­fen, pla­nen und umset­zen, dass jeder Ein­zelne … wei­ter­le­sen

Vor­trag von Hans-Joa­chim Maaz: Die Gefahr der Spal­tung des Lan­des – Psy­cho­dy­na­mik von Pro­test und Gegen­pro­test

Maaz

Eine außer­par­la­men­ta­ri­sche Pro­test­be­we­gung und die Flücht­lings­po­li­tik spal­ten das Land. Geg­ne­ri­sche Posi­tio­nen – Pro­test und Gegen­pro­test – über­de­cken tief­rei­chende gesell­schaft­li­che Pro­bleme. Die Hef­tig­keit der Affekte signa­li­siert Angst vor grund­le­gen­den Ver­än­de­run­gen der poli­ti­schen, öko­no­mi­schen und sozia­len Struk­tu­ren in Deutsch­land, in Europa und der gan­zen Welt. Wir ste­hen vor der Wahl wach­sen­der natio­na­ler Gewalt und glo­ba­ler krie­ge­ri­scher Kon­flikte oder … wei­ter­le­sen

Bündnis90/ Die Grü­nen und Post­kult e. V. rufen zu Fahr­rad­spen­den für Flücht­linge auf

Ein Fahrrad wird gespendet.

Immer mehr Men­schen flie­hen vor Armut, Krieg oder Ver­fol­gung und sind beim Ankom­men auf Hilfe ange­wie­sen – auch in Halle. Da Flücht­linge aber mit­un­ter weite Wege in der Stadt zurück­le­gen müs­sen, um zum Bei­spiel zu Ämtern oder Deutsch­kur­sen zu gelan­gen, aber sich den öffent­li­chen Nah­ver­kehr nicht leis­ten kön­nen, bleibt oft nur der Fuß­weg. So sind … wei­ter­le­sen

Peti­tion für den Erhalt der Nach­bar­schafts­gär­ten in Leip­zig und anderswo

Nachbarschaftsgärten in Leipzig

Die Initia­tive Nach­bar­schafts­gär­ten in Leip­zig-Lin­denau star­tete eine Peti­tion für deren Erhalt. Aktu­el­ler Anlass ist der Ver­kauf eines Groß­teils der Flä­chen an einen pri­va­ten Immo­bi­li­en­ent­wick­ler. Schon im kom­men­den Jahr sol­len auf dem Gelände die ers­ten Tief­ga­ra­gen entstehen.–>zum Peti­ti­ons­text..

wei­ter­le­sen