Warum Men­schen nach tau­sen­den Jah­ren keine Milch mehr trin­ken …

Kaf­fee mit Man­del­milch Das Label „vegan“ ist in aller Munde. Immer mehr Anbie­ter in Halle bemer­ken den Trend und wer­ben mit flei­sch-, ei- und milch­freien Ange­bo­ten. Doch was steckt eigent­lich dahin­ter? Die Frage, ob es in Ord­nung ist, Flei­sch zu essen, hat mitt­ler­weile wohl fast jeder Men­sch für sich beant­wor­tet. Doch Milcht­rin­ken soll jetzt auch … wei­ter­le­sen

Für die Party mal con­tai­nern?

Containerfood

Ein Party-Ver­an­stal­ter hat es nicht leicht. Er muss alles orga­ni­sie­ren: Raum, Musik, Deko, Getränke und je nach Uhr­zeit Hap­pen für den klei­nen oder gro­ßen Hun­ger. Den Frei­wil­li­gen der Stö­rung erging es zur Zwei­jah­res­feier am 24. Januar nicht anders. Was aber machen, wenn das Bud­get schon für die nächste Aus­gabe ein­ge­plant ist? Die Ant­wort war ein Mit­mach-Buf­fet … wei­ter­le­sen

Con­tai­nern: Nach­mach-Rezept vom Mit­mach-Buf­fet

Gemüsemus2

Ein unum­strit­te­ner Höhe­punkt der Feier zum zwei­ten Geburts­tag der ‚hal­le­schen stö­rung‘ war das Mit­mach-Buf­fet in der Gol­de­nen Rose. Ein Teil der Lebens­mit­tel dafür stammte aus Con­tai­nern. Mit dem dabei erbeu­te­ten Gemüse haben wir zusam­men eine große Suppe, einen Auf­lauf und einen Salat berei­tet. Ande­res haben unsere Gäste schon fer­tig mit­ge­bracht. Da gab es einen wun­der­ba­ren … wei­ter­le­sen

Der Runde Tisch Rad­ver­kehr der Stadt Halle

radweg13a

..trifft sich regel­mä­ßig alle zwei Monate. Am Tisch sit­zen Ver­tre­ter der Stadt sowie Ver­tre­ter des ADFC, der AG Rad und ande­rer Ver­eine sowie unab­hän­gige Bür­ger der Stadt. In den letz­ten Jah­ren ist dort viel gere­det und gestrit­ten wor­den. Die Ergeb­nisse sind über­all sicht­bar in Halle. Da gibt es Beschil­de­run­gen, Ein­bahn­stra­ßen, die für Rad­fah­rer in beide … wei­ter­le­sen

Soli­da­ri­sche Land­wirt­schaft (SoLaWi) in Halle

solawi_

Etwa 30 Leute sind im Sep­tem­ber 2014 zu einem ers­ten SoLaWi-Info­abend des Ver­eins Alte Stadt­gärt­ne­rei e.V. in die Gar­ten­gast­stätte „Am Gal­gen­berg“ gekom­men. Hen­rik aus Flens­burg, der der­zeit für die Soli­da­ri­sche Feld­wirt­schaft gärt­nert, berich­tete über die Erfah­run­gen mit der soli­da­ri­schen Feld­wirt­schaft in Leip­zig-Stünz. Der Ver­ein Alte Stadt­gärt­ne­rei e.V., der sich um die Wie­der­be­le­bung der Gärt­ne­rei am … wei­ter­le­sen

Wäl­der und Was­ser in Gemein­ei­gen­tum

Bienenfresser (Foto: Erich Greiner)

Seit dem 15. August ist im Kalt­haus des Bota­ni­schen Gar­tens in Halle eine Aus­stel­lung mit Land­schafts-, Pflan­zen- und Tier­auf­nah­men zu sehen; die Bil­der stam­men von vier Natur-Foto­gra­fen, die die Foto­gra­fie nicht als Beruf betrei­ben. Den dar­ge­stell­ten land­schaft­li­chen Raum wür­den wir Hal­len­ser und Saa­le­kreis­ler spon­tan mit dem Wort HEIMAT bezeich­nen, er umfasst die uns ver­trau­ten Land­schaf­ten … wei­ter­le­sen

RADa­touille. Fahr­rad­kino & mehr im Burg­gra­ben der Moritz­burg

Fahrradkino Flyer

Dass es bes­ser ist, beim Fahr­rad­fah­ren Fett zu ver­bren­nen als beim Auto­fah­ren Öl, ist ja bekannt. Wie man beim In-die-Pedale-tre­ten auch noch Öko­strom erzeugt UND sich gleich­zei­tig mit The­men wie Lebens­mit­tel­ver­schwen­dung und alter­na­ti­ver Ernäh­rung beschäf­tigt ˗ das kann man beim „Fahr­rad­kino“ des „Cul­tu­re­Co­nAc­tion“ e.V. aus­pro­bie­ren. Zum vier­ten Mal ver­an­stal­tet der stu­den­ti­sche Ver­ein im August drei … wei­ter­le­sen

Tran­si­tion Town Halle – Halle in Tran­si­tion?

DSC_2333_01-2

Die Stadt Halle (Saale) und die hier leben­den Men­schen müs­sen sich den Her­aus­for­de­run­gen des Kli­ma­wan­dels und der Ener­gie­wende stel­len und es tut sich eini­ges. So inves­tie­ren die Stadt­werke in rege­ne­ra­tive Ener­gie­er­zeu­gung. Seit kur­zem exis­tiert ein kom­mu­na­les Kli­ma­schutz­kon­zept und es wurde ein Dienst­leis­tungs­zen­trum für Fra­gen zum Kli­ma­schutz und der Ener­gie­wende für die Bür­ge­rin­nen und Bür­ger ein­ge­rich­tet. … wei­ter­le­sen

Zwei TAZ- Arti­kel über Nach­bar­schaf­ten & Wohngeno’s (aktua­li­siert)

wohnvision-ch-teaser

Neu­start, nicht nur für die Schweiz/ PROJEKTE/ In der Schweiz hat sich eine neue Genos­sen­schafts­be­we­gung ent­wi­ckelt: Gemein­sa­mes Woh­nen und Arbei­ten wird in ver­schie­de­nen Bau­vor­ha­ben realisiert/ von Rei­ner Metz­ger in der TAZ Hier geht’s zum Bei­trag. Erst ab 500 sind Nach­bar­schaf­ten optimal/ NEUES DENKEN/  Wie sich Gemein­wirt­schaft in Städ­ten neu bele­ben lässt – ein kon­kre­ter Ansatz aus der Schweiz, der … wei­ter­le­sen

500. Mit­glied bei Regio­nal­wäh­rung Lin­den­ta­ler

stoerung1-2012.indd

Die Leip­zi­ger Regio­nal­wäh­rungs­in­itia­tive „Lin­den­ta­ler“ konnte das 500. Mit­glied­be­grü­ßen. Im März 2013 waren es erst 300 aktive Unter­stüt­zer_in­nen, die an dem Pro­jekt als Händ­ler, Pro­du­zen­ten oder Ver­brau­cher teil­neh­men. Auch qua­li­ta­tiv hat sich 2013 viel getan. 30 Pro­jekte und Unter­neh­men sind neben zahl­rei­chen pri­va­ten Dienst­leis­tun­gen dabei. Die Umsatz­zah­len zei­gen sta­bile Akti­vi­tä­ten an. Es ist ein klei­nes Freunde-Netz­werk … wei­ter­le­sen