Rät­sel eines gestraf­ten Lan­des

krim28

Im Sep­tem­ber war ich (D. S.) mit einer Grup­pen­reise zweier Freund­schafts­ge­sell­schaf­ten 14 Tage auf der Krim. „Und was haben wir gelernt?“ hätte da meine lei­der viel zu früh ver­stor­bene Rus­sisch­leh­re­rin Frau O. gefragt. Wir haben eine Menge über die Schön­hei­ten der Land­schaft erfah­ren, über die Wohn­kul­tur der Sky­then, die Thea­ter­kul­tur der grie­chi­schen Kolo­nis­ten, die prak­ti­sche … wei­ter­le­sen

EU-Par­la­ment hebelt Demo­kra­tie bei CETA aus

ceta_demokratie

Das EU-Par­la­ment im Stras­bourg wird schon im Dezem­ber im Eil­ver­fah­ren über CETA abstim­men. Die­ses Pro­ze­dere wurde mit den Stim­men der kon­ser­va­ti­ven und der sozi­al­de­mo­kra­ti­schen Frak­tio­nen durch­ge­setzt, wie der grüne Europa-Abge­ord­nete Sven Gie­gold auf sei­ner face­book-Seite berich­tet. Der von den CETA-Befür­wor­tern wie Sig­mar Gabriel oder Mar­tin Schultz in Aus­sicht gestellte demo­kra­ti­sche Pro­zess werde durch ein dera­ri­ges … wei­ter­le­sen

320.000 Men­schen auf den Stra­ßen gegen CETA & TTIP

ceta_demo_berlin_17september

Meh­rere hun­dert­tau­send Men­schen haben am 17. Sep­tem­ber bun­des­weit in sie­ben Städ­ten gegen CETA und TTIP demons­triert. Die größte Demons­tra­tion in Ber­lin hatte 70.000 Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer. In Ham­burg, Köln und Frank­furt waren es jeweils 50.000; und in Leip­zig gin­gen 15.000 Men­schen auf die Straße.  Ein brei­tes zivil­ge­sell­schaft­li­ches Bünd­nis aus mehr als 30  Trä­ger­or­ga­ni­sa­tio­nen, poli­ti­schen Par­teien … wei­ter­le­sen

CETA, TTIP und die SPD – Inter­view mit MdL Dr. Andreas Schmidt

Dr. Andreas Schmidt (MdL), Jörg Wunderlich und Frank-Uwe Neis (Hallesche Störung)

Ob das Frei­han­dels­ab­kom­men CETA end­gül­tig rati­fi­ziert und in Kraft gesetzt wer­den wird, hängt ent­schei­dend auch vom Ver­hal­ten der SPD-Basis ab. Deren Dele­gierte tref­fen sich in die­ser Frage am 19. Sep­tem­ber in Wolfs­burg zu einem Par­tei­kon­vent. Jörg Wun­der­lich und Frank-Uwe Neis von der ‚Hal­le­schen Stö­rung‘ haben mit Dr. Andreas Schmidt, einem von vier stimm­be­rech­tig­ten Dele­gier­ten aus … wei­ter­le­sen

Deut­li­ches Signal aus Han­no­ver gegen TTIP, CETA & Co.

TTIP demo Hannover April 2016

Bis zu 90.000 Men­schen haben in Han­no­ver gegen die geplan­ten unde­mo­kra­ti­schen und intrans­pa­ren­ten bila­te­ra­len Ver­träge TTIP, CETA und TISA demons­triert. Ver­tre­ter poli­ti­scher Par­teien und Gewerk­schaf­ten, von Umwelt- und Sozi­al­ver­bän­den sowie zehn­tau­sende Bür­ge­rin­nen und Bür­ger setz­ten einen Tag vor deren Besuch  ein deut­li­ches Signal an Obama und Mer­kel, die sich am Rande der Han­no­ver­messe dort tra­fen. … wei­ter­le­sen

Attac und „TTIP unfair­han­del­bar“ rufen zu Groß­demo in Han­no­ver auf

attac_freieliebe

Zum dies­jäh­ri­gen Attac-Früh­jahrs­ratschlag am 16. und 17. April in Halle (Saale) haben sich mehr als 100 aktive Mit­glie­der des über­par­tei­li­chen Bünd­nis­ses zu Bera­tun­gen, Wahlen und Ent­schei­dun­gen getrof­fen. The­men waren neben TTIP, CETA und TISA die For­de­rung nach einem Braun­kohle-Aus­stieg  sowie die Ver­net­zung zwi­schen Attac und den bun­des­wei­ten Arbeits- und Pro­jekt­grup­pen.  So mobi­li­siert Attac gemein­sam mit der Initia­tive … wei­ter­le­sen

Black Fish con­tra Black Fis­hing

logo

Trotz inter­na­tio­na­ler Äch­tung und gesetz­li­cher Ver­bote ist Fisch­fang mit ille­ga­len Metho­den nach wie vor Gang und gäbe, und das nicht nur außer­halb der Euro­päi­schen Union. Weil es nicht genug Kon­trol­len vor Ort gibt, sind die Ver­brau­cher­sie­gel, die für einen nach­hal­ti­gen Fisch­fang garan­tie­ren sol­len, lei­der oft nur Maku­la­tur. Eine junge NGO mit Sitz in Ams­ter­dam hilft … wei­ter­le­sen

The Struc­ture of the Ame­ri­can Politi­cal Sys­tem in Regard to Elec­tions

CHICAGO 1 02 1998 Streifinger

In the Ger­man Basic Law there is the 5% hurdle which a party has to reach before it can enter into the Bun­des­tag.  A main rea­son for this was the com­po­si­tion of par­lia­ments of the Wei­mar Repu­blic which were splin­te­red into mul­ti­ple tiny par­ties.

In the Ame­ri­can sys­tem it is as if the hurdle for entry to Con­gress has been rai­sed to 51%. 

wei­ter­le­sen

„Will­kom­men bei Freun­den“- Bünd­nisse für junge Flücht­linge geht online

Presseauftakt_WbF2015

(PM) In ganz Deutsch­land ste­hen Kom­mu­nen der­zeit vor der Her­aus­for­de­rung junge Geflüch­tete auf­zu­neh­men und sie beim Ankom­men im neuen Land zu unter­stüt­zen. Die wach­sen­den Zah­len machen es erfor­der­lich neue Wege zu gehen und indi­vi­du­elle Lösun­gen für die eigene Kom­mune zu ent­wi­ckeln. Um Sie dabei zu unter­stüt­zen, hat die Deut­sche Kin­der- und Jugend­stif­tung (DKJS) zusam­men mit dem Bun­des­mi­nis­te­rium für Fami­lie, Senio­ren, Frauen und Jugend das Pro­gramm „Will­kom­men bei Freun­den – Bünd­nisse für junge Flücht­linge“ ins Leben geru­fen.

wei­ter­le­sen

Refu­gee Guide Online/ Eine Ori­en­tie­rungs­hilfe für das Leben in Deutsch­land

RefugeeGuide_Titel

Eine Ori­en­tie­rungs­hilfe, die sich sich an Besu­cher, Geflüch­tete und zukünf­tige Bür­ger Deutsch­lands rich­tet. Sie dient der Ori­en­tie­rung in der ers­ten Zeit des Auf­ent­hal­tes und rich­tet sich spe­zi­ell an Geflüch­tete, die noch nicht an staat­li­chen Inte­gra­ti­ons- und Deutsch­kur­sen teil­neh­men kön­nen.

wei­ter­le­sen