kuettener2

Soli­da­ri­sche Land­wirt­schaft- das erste Pro­jekt in Halle

In Hal­les Nor­den steht ein neues Pro­jekt für regio­nale und soli­da­ri­sche Land­wirt­schaft in den Start­lö­chern. Der Ver­ein Gar­ten­werk­stadt Halle e. V. hat drei Brach­flä­chen in der Klein­gar­ten­an­lage „Am Küt­te­ner Weg“ gepach­tet und wer­kelt dort seit Mai 2015; gräbt, sät, pflanzt und hackt, damit 2016 ein gro­ßer und viel­fäl­ti­ger Gemü­se­gar­ten bestellt wer­den kann. Lukas Vogel vom Gärt­ner­team erläu­terte mir, wie es funk­tio­nie­ren soll.

[jus­ti­fie­d_i­mage_grid preset=17 ids=“14066,14068,14067″ row_height=170 link_class=“link-to-image light­box-active“ link_title_field=off img_alt_field=off prettyphoto_social=yes caption=off caption_title_size=14 caption_desc_size=12 mobile_lightbox=no lightbox_max_size=full]

 

Alle Audio­bei­träge von Diet­mar auf klima.podspot.de.
Fotos: Diet­mar Sie­vers








 

Kommentar verfassen

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.