Plan­fest­stel­lungs­ver­fah­ren für A 143 star­tet neu

Am 4. August 2016 wurde das bun­des­deut­sche Was­ser­haus­halts­ge­setz zum (vor­erst) letz­ten Mal geän­dert. Dabei ging es um die Har­mo­ni­sie­rung mit euro­päi­schen Rah­men-Richt­li­nien, auch nach­ran­gige Gesetze und Bestim­mun­gen wur­den gering­fü­gig geän­dert – an sich nichts auf­re­gen­des. Doch weil bei noch nicht abge­schlos­se­nen bau­recht­li­chen Geneh­mi­gungs­ver­fah­ren jeweils die neu­es­ten Gesetz­lich­kei­ten zu beach­ten sind, muss nun der Plan­fest­stel­lungs­be­schluss zur … wei­ter­le­sen

Ant­wort auf die CDU-Wahl-Bot­schaft zur A 143

Seit weni­gen Tagen ste­hen in Halle groß­for­ma­tige Wahl­wer­be­pla­kate für die Land­tags­wahl im März 2016 als Ver­laut­ba­rung der CDU mit der Bot­schaft: „A 143 JETZT – GEGEN DIE KLAGEFLUT DER BLOCKIERER“. In die­sem Kon­text ist klar, dass der NABU Regio­nal­ver­band Halle-Saal­kreis e. V. gemeint sein muss, denn nie­mand sonst hat bis­her eine kon­se­quente recht­li­che Über­prü­fung des Vor­ha­bens … wei­ter­le­sen

Was nützt die Saa­l­etal­au­to­bahn A143 ?

Jah­re­lang, sogar jahr­zehn­te­lang schwelt der Streit um die geplante Saa­l­etal­au­to­bahn A 143 („West­um­fah­rung Halle“). Legen­den ran­ken sich um die erhoffte Heils­brin­ge­rin für die Stadt Halle. Allen voran die Ex-Bür­ger­meis­te­rin­nen Ingrid Häus­ler und Dag­mar Szaba­dosz wur­den nicht müde, die künf­tige A 143 als Lösung für die städ­ti­schen Ver­kehrs­pro­bleme anzu­prei­sen. Ein wis­sen­schaft­li­ches Gut­ach­ten zeigt nun auf, dass der Bedarf für eine neue Trasse gar nicht exis­tiert. … wei­ter­le­sen

Junge Uhu’s in der Fran­zig­mark!

Die­ses Jahr brü­ten die Uhus schon zum zwei­ten Mal in der Fran­zig­mark. Ralf Wendt hat einen der bei­den jun­gen Uhus an einer über­ra­schend „öffent­lich“ zugäng­li­chen Stelle in der Fels­wand durch das Fern­rohr foto­gra­fiert. Die Alt­vö­gel jagen kon­se­quent ein paar Ecken wei­ter… Die beson­de­ren vogel­kund­li­chen Höhe­punkte sind momen­tan Brut­paare von Schwarz­stirn- und Rot­kopf­wür­gern, Wie­de­hopf, Hei­de­lerche, Wach­teln und … wei­ter­le­sen

Keine Auto­bahn, wir wol­len lie­ber Fahr­rad fahr’n…

Keine Auto­bahn, wir wol­len lie­ber Fahr­rad fahr’n… So schallte es aus bald zwei­hun­dert Keh­len auf dem hal­le­schen Markt­platz. Anlass war der Start der „Tour de Natur“– einer all­jähr­lich aus­ge­rich­te­ten Fahr­rad­tour für umwelt­scho­nende Mobi­li­tät und Lebens­weise. Jeden Som­mer trai­nie­ren zwi­schen 150 und 200 Men­schen aus allen Ecken Deutsch­lands und aus den Nach­bar­län­dern nicht nur ihre Waden, … wei­ter­le­sen

Auf dem Ler­chen­hü­gel

Steigt man von Brach­witz aus dem Unte­ren Saa­l­etal Rich­tung Gim­ritz auf das Göt­sche-Pla­teau auf, so erhebt sich rech­ter Hand, also im Osten, ein lan­ger Por­phyr­rü­cken, der Ler­chen­hü­gel. Sei­nen Namen hat er von dem Gast­haus „Die Ler­che“, das hier bis zur Mitte des 19. Jahr­hun­derts gestan­den hat. Der Hei­mat­for­scher Schultze-Gal­léra berich­tet über den letz­ten Besit­zer, dass … wei­ter­le­sen

Bür­ger sol­len bei neuen Ver­kehrs­vor­ha­ben mitreden/ Eine Chance die A 143 bei Halle end­lich zu beer­di­gen

Aktu­el­lere Infor­ma­tio­nen zur A 143 hier: Was nützt die Saa­l­etal­au­to­bahn A143 ? Viele Hal­len­se­rin­nen wis­sen es gar nicht: Dem schö­nen Saa­l­etal zwi­schen Halle-Trotha und Wet­tin droht ein vier­spu­ri­ges Unheil. Seit nun über 20 Jah­ren kämp­fen enga­gierte Bür­ge­rin­nen und der NABU Halle/Saalkreis gegen das Teil­stück der Auto­bahn 143. Ein Sieg vor Gericht hat die Auto­bahn bis­her ver­hin­dert. In … wei­ter­le­sen