Aus Resi­gna­tion vor „post­fak­ti­scher Gesund­heits­po­li­tik“: Bür­ger Initia­tive Gesund­heit e.V. gibt Auf­lö­sung bekannt

Die pharma- und gesund­heits­lob­by­kri­ti­sche „Bür­ger Initia­tive Gesund­heit e.V.“ wirft nach 28 Jah­ren Tätig­keit das Hand­tuch. In einer Pres­se­mit­tei­lung gab der gemein­nüt­zige Ver­ein seine Auf­lö­sung bekannt. Sehr vehe­ment hat der Ver­ein in jüngs­ter Zeit vor einer „post­fak­ti­schen Gesund­heits­po­li­tik“ gewarnt und gibt nun resi­gniert auf.  „Destruk­tive Ent­wick­lun­gen zu Las­ten der Pati­en­ten“ Als Hin­ter­grund für die­sen Schritt nen­nen … wei­ter­le­sen