320.000 Men­schen auf den Stra­ßen gegen CETA & TTIP

ceta_demo_berlin_17september

Meh­rere hun­dert­tau­send Men­schen haben am 17. Sep­tem­ber bun­des­weit in sie­ben Städ­ten gegen CETA und TTIP demons­triert. Die größte Demons­tra­tion in Ber­lin hatte 70.000 Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer. In Ham­burg, Köln und Frank­furt waren es jeweils 50.000; und in Leip­zig gin­gen 15.000 Men­schen auf die Straße.  Ein brei­tes zivil­ge­sell­schaft­li­ches Bünd­nis aus mehr als 30  Trä­ger­or­ga­ni­sa­tio­nen, poli­ti­schen Par­teien … wei­ter­le­sen

Deut­li­ches Signal aus Han­no­ver gegen TTIP, CETA & Co.

TTIP demo Hannover April 2016

Bis zu 90.000 Men­schen haben in Han­no­ver gegen die geplan­ten unde­mo­kra­ti­schen und intrans­pa­ren­ten bila­te­ra­len Ver­träge TTIP, CETA und TISA demons­triert. Ver­tre­ter poli­ti­scher Par­teien und Gewerk­schaf­ten, von Umwelt- und Sozi­al­ver­bän­den sowie zehn­tau­sende Bür­ge­rin­nen und Bür­ger setz­ten einen Tag vor deren Besuch  ein deut­li­ches Signal an Obama und Mer­kel, die sich am Rande der Han­no­ver­messe dort tra­fen. … wei­ter­le­sen

Attac und „TTIP unfair­han­del­bar“ rufen zu Groß­demo in Han­no­ver auf

attac_freieliebe

Zum dies­jäh­ri­gen Attac-Früh­jahrs­ratschlag am 16. und 17. April in Halle (Saale) haben sich mehr als 100 aktive Mit­glie­der des über­par­tei­li­chen Bünd­nis­ses zu Bera­tun­gen, Wahlen und Ent­schei­dun­gen getrof­fen. The­men waren neben TTIP, CETA und TISA die For­de­rung nach einem Braun­kohle-Aus­stieg  sowie die Ver­net­zung zwi­schen Attac und den bun­des­wei­ten Arbeits- und Pro­jekt­grup­pen.  So mobi­li­siert Attac gemein­sam mit der Initia­tive … wei­ter­le­sen

Bericht von der Anti-TTIP-Demons­tra­tion in Ber­lin am 17. Januar 2015

Wir haben es satt - Demo am 17.01.2015 in Berlin

Wie viel Demos brau­chen wir noch? Am 17.1.2015 tra­fen sich 12 Hal­len­ser am Haupt­bahn­hof, um nach Ber­lin zu fah­ren. Nie­man­den kannte ich und am Abend mus­ste ich noch zum Nacht­dienst. Warum also ent­schied ich mich, mit einem Papp­schild in der Hand in die Haupt­stadt zu zie­hen? Wäh­rend der Zug­fahrt lernte ich 11 sehr nette Hal­len­ser ken­nen. … wei­ter­le­sen

Das gute Leben für alle |4. Degrowth-Kon­fe­renz in Leip­zig been­det

Demonstration Enough is Enough for everyone

Am 06.09. endete die Vierte Inter­na­tio­nale Degrowth-Kon­fe­renz für öko­lo­gi­sche Nach­hal­tig­keit und soziale Gerech­tig­keit in Leip­zig mit einem Abschluss­po­dium und einem Akti­ons­zug durch die Leip­zi­ger Innen­stadt zum loka­len Braun­kohle-Kraft­werk. Rund 3000 Men­schen dis­ku­tier­ten an der Uni­ver­si­tät Alter­na­ti­ven zum Wachs­tums­pa­ra­digma. Die Kon­fe­renz fand gro­ßen Anklang unter Wis­sen­schaft­lern, Akti­vis­ten und Künst­lern. Einer der ältes­ten Teil­neh­mer, Shann Turn­bull (80), … wei­ter­le­sen

Das Phä­no­men (neue) Mon­tags­de­mons­tra­tio­nen (in Halle)

stoerung_August-September_titel#01

Jeden Mon­tag ereig­net sich vor dem Rat­haus auf dem hal­le­schen Markt fol­gen­des Schau­spiel: Gegen 18 Uhr ste­hen ca. 50 Leute um ein Mikro­fon herum und hören den Reden von Akti­ven zu, auf deren Ban­ner geschrie­ben steht: „Frie­den, ehr­li­che Presse und Gerech­tig­keit“. Seit April gibt es eine neue Vari­ante der Mon­tags­de­mons­tra­tio­nen. Um das Recht, unter die­sem Namen öffent­lich auf­zu­tre­ten zu dür­fen, wird gestrit­ten. Die Ver­an­stal­tun­gen … wei­ter­le­sen

Mon­tags­demo am 12. Mai – Nur eine poli­ti­sche Stö­rung ?

140512-Montagsdemo-Streifinger-II-Netz

Mon­tags Demo HOCH³ Heute war ich auf drei mon­täg­li­chen Demos, sagte ich mei­nen Freun­den. Da haben sie mich ange­schaut und gefragt, was erzählst du uns denn da für einen Blöd­sinn. Das dachte ich mir dann auch. Aber ist es tat­säch­lich so? Oder es steckt noch mehr dahin­ter? Aber dazu komme ich gleich noch. Mitt­ler­weile fin­den in über … wei­ter­le­sen

Block­upy – Ein­drü­cke aus Frank­furt

frankfurt

Am letz­ten Mai­tag trampte ich von der Saale an den Main. Mein Ziel waren die Ban­ken­türme von Frank­furt. Diese Artzu rei­sen ist vor­teil­haf­ter, denn man wird­nicht gefilzt. Lei­der kein Witz. Alle Daten der Bus­pas­sa­giere aus Ber­lin wur­den auf­ge­nom­men und in einem Video­aus­schnitt ein­zeln doku­men­tiert. Gegen 18 Uhr herrschte ange­spannte Ruhe in der Stadt. So wie … wei­ter­le­sen

Bau­filz gegen Bäume am Preß­lers­berg in Halle

Presslersberg/ Sievers 2012

Auf die Frage „Wo ist denn hier der Preß­lers­berg?“ bekommt man heute fast auto­ma­ti­sch die Ant­wort: „Das ist da, wo die Bäume sind!“ Aber viel­leicht lau­tet die Ant­wort bald anders, denn die Stadt Halle plant, auf der klei­nen Grün­flä­che in der süd­li­chen Innen­stadt einen neuen Spiel­platz zu bauen. Ins­ge­samt 276 500 Euro För­der­mit­tel ste­hen dafür … wei­ter­le­sen

Wut­bür­ge­rIn­nen in Wei­ßen­fels

stoerung-Logo-2014-290

Mon­tags­de­mons­tra­tio­nen hatte es erst­mals 1989/90 auf dem Wei­ßen­fel­ser Markt­platz gege­ben, danach wie­der 2004/05 bei der Ein­füh­rung von „Hartz IV“. Dann tra­fen sich dort jah­re­lang etwa 20 Uner­müd­li­che, um gegen die fort­dau­ernde Unge­rech­tig­keit der „Armut per Gesetz“ zu pro­tes­tie­ren. Neuen Zulauf beka­men die Demons­tra­tio­nen erst, als der Abwas­ser-Zweck­ver­band Wei­ßen­fels Mitte 2012 die Erhe­bung von Her­stel­lungs­kos­ten­bei­trä­gen ankün­digte– … wei­ter­le­sen