Bil­dungs­not­stand in Halle: Stadt­rat rich­tet Reso­lu­tion an Lan­des­re­gie­rung

Kastanienallee_GS

Eine große Mehr­heit der Abge­ord­ne­ten des Stadt­ra­tes Halle hat in einer Reso­lu­tion die Lan­des­re­gie­rung zur Siche­rung der Unter­richts­ver­sor­gung an hie­si­gen Schu­len auf­ge­for­dert. Der gemein­same Antrag von vier Frak­tio­nen, bestehend aus Sozi­al­de­mo­kra­ten, Bü90-Grü­nen, LIN­KEn und MitBÜRGERn/NEUES FORUM for­mu­liert unge­schönt die der­zei­ti­gen Pro­bleme im Schul­we­sen.   Situa­tion gefähr­det Zukunft Die man­gel­hafte Sicher­stel­lung des Schul­un­ter­richts gefährde „in der … wei­ter­le­sen

Tan­zen gegen Gewalt: ‚One Bil­lion Rising‘ welt­weit und vor dem Rat­haus Halle

Onebillionrising 2017 in Halle

Eine Mil­li­arde Frauen müs­sen nach UN-Schät­zun­gen min­des­tens ein mal im Leben eine Ver­ge­wal­ti­gung oder schwere Kör­per­ver­let­zung erfah­ren. Diese unge­heu­er­li­che Zahl bewegte im Jahr 2012 die New Yor­ker Künst­le­rin Eve Ens­ler dazu, eine welt­weite Kam­pa­gne unter dem Titel „One Bil­lion Rising“ (eine Mil­li­arde erhebt sich ) zu initi­ie­ren. Auch in Halle wurde am Valen­tins­tag wie­der  öffent­lich … wei­ter­le­sen

Schlie­ßung des Kunst­fo­rums ist Ver­nich­tung von kul­tu­rel­lem Kapi­tal

Drei von dreitausend besuchern der Ausstellung "Erwin Hahs - protagonist der Moderne in Halle" 2014

Die Kunst­stif­tung der Saa­le­spar­kasse stellt nach zehn Jah­ren den Betrieb des Kunst­fo­rums in der Bern­bur­ger Straße ein. Wer die ehe­ma­lige Ban­kiers­villa im Anschluss nutzt und ob über­haupt mit kul­tu­rel­len Inhal­ten zu bespie­len gedenkt, ist unklar. Es ist ein offe­nes Geheim­nis, dass der seit 2015 amtie­rende neue Spar­kas­sen­chef Dr. Jür­gen Fox kein aus­drück­li­cher Freund der schö­nen … wei­ter­le­sen

Umfrage: Wie fahr­rad­freund­lich ist Halle?

Wie steht es um das Fahrradklima in Halle?

Wie fahr­rad­freund­lich erle­ben die Men­schen vor Ort ihre Stadt – unab­hän­gig von offi­zi­el­len Sta­tis­ti­ken und Rat­haus-Lyrik? Beim mitt­ler­weile sieb­ten ADFC-Fahr­rad­klima-Test kön­nen Rad­fah­re­rin­nen und Rad­fah­rer aus Halle noch bis zum 30. Novem­ber 2016 die Fahr­rad­freund­lich­keit der Stadt bewer­ten. Wenige Minu­ten für kom­pakte Fra­gen Ins­ge­samt 27 Fra­gen in fünf Kate­go­rien kön­nen dazu unter www.fahrradklima-test.de  schnell beant­wor­tet wer­den, zum … wei­ter­le­sen

Otto Möh­wald – Ver­such eines Nach­ru­fes

Der Maler Otto Möhwald war häufig gesehener Gast auf Vernissagen

Der Maler und Gra­fi­ker Otto Möh­wald ist durch ein tra­gi­sches Unglück ums Leben gekom­men. Die Stadt Halle hat nun einen ihrer wich­tigs­ten Künst­ler zu betrau­ern, der wie kein zwei­ter Hie­si­ger den Geist der Klas­si­schen Moderne ver­kör­perte und bis ins 21. Jahr­hun­dert hin­ein trug. Seine Stadt­land­schaf­ten, Akte und Inte­ri­eurs glei­chen ästhe­ti­schen Bekennt­nis­sen. Folgt man dem Maler Möh­wald … wei­ter­le­sen

Xen­tos ‘Fray’ Ben­tos (GB) und Ralf Wendt (D) beim Inter­na­tio­na­len Radio­kunst­fes­ti­val „Radio Revol­ten“ in Halle

Xentos "Fray" Bentos und Ralf Wendt

Zischen­der Nebel aus dem ver­dun­kel­ten Büh­nen-Off, knis­tern­des Manu­skript­pa­pier, irri­tie­rende ath­mo­sphä­ri­sche Klänge und – eine Stimme. Nur wenige Sekun­den brauchte es, um das Hal­len­ser Pre­mie­ren­pu­bli­kum am 12. Okto­ber in eine ful­mi­nante Hör­spiel­per­for­mance hin­ein­zu­zie­hen und für 100 Minu­ten nicht mehr los­zu­las­sen. Wie sehr „live“ diese Ursen­dung wer­den würde, machte Fes­ti­val­lei­ter Knut Auf­er­mann bei sei­ner ein­lei­ten­den Con­fe­rence deut­lich: … wei­ter­le­sen

Faire Woche in Halle

Faire Woche 2016 in Halle

Alle zwei Jahre fin­det in Halle wie anderswo die „Faire Woche“ statt. Auch in die­sem Jahr wird es ab Mitte Sep­tem­ber wie­der öffent­lich­keits­wirk­same Aktio­nen rund um die The­men „Fair­trade“ und fair gehan­delte Pro­dukte geben. Die Hal­le­sche Stö­rung hat mit Ulrike Eich­städt von der Pro­jekt­gruppe „Fair­trade Town Halle“ über die Akti­ons­wo­che gespro­chen. Was ist die „Faire … wei­ter­le­sen

Soli­da­ri­sche Gärt­ne­rei ackert los

soldiarischer Acker bei Döllnitz

Nach einer län­ge­ren Anlauf­zeit kommt die Soli­da­ri­sche Land­wirt­schaft nun auch in Halle in die Furche, und zwar als soli­da­ri­sche Gärt­ne­rei. Die Soli­da­ri­sche Gärt­ne­rei wirt­schaf­tet nach den­sel­ben Grund­sät­zen wie die SoLaWi über­haupt: Soli­da­ri­tät und Wert­schät­zung für Arbeit und Pro­dukte, sowohl auf dem Feld als auch in der Wei­ter­ver­ar­bei­tung und im Kon­sum, der Genuss von lokal erzeug­ten … wei­ter­le­sen

BI „Für Halle“ kämpft gegen Gift­müll-Dreh­kreuz im Hafen von Trotha

Sommaruga_Fabio_pixelio

Foto: © Som­ma­ruga Fabio  / pixelio.de | Anfang  Juni führte das Lan­des­ver­wal­tungs­amt Halle eine Anhö­rung zur Ein­rich­tung eines Zwi­schen­la­gers für gefähr­li­che Abfälle im Hafen Halle-Trotha durch. Der Antrag zur Geneh­mi­gung kam von der Hafen Halle GmbH, also einer 100%igen Toch­ter der Stadt­werke. Kom­men­tar eines poten­zi­ell Betrof­fe­nen.  Ich (D. S.) war selbst Ein­wen­der und meine haupt­säch­li­che Befürch­tung war, … wei­ter­le­sen

In Reso­nanz mit der Welt – Inter­na­tio­na­les Radio­kunst­fes­ti­val im Okto­ber in Halle

Schirmherr Dr. Bernd Wiegand, festivaldirektor Knut Aufermann, Kurator Ralf Wendt und Immobilienmanager Robert Hammerl auf der Pressekonferenz zum festival radio revolten

Die Stadt Halle wird den gesam­ten Okto­ber über Aus­tra­gungs­ort eines inter­na­tio­na­len Kunst­fes­ti­vals mit dem Titel „Radio Revol­ten“ sein. Stadt, Fes­ti­val­lei­tung und ver­ant­wort­li­che Kura­to­ren luden am 7. Juni zur gemein­sa­men Pres­se­kon­fe­renz in die ehe­ma­lige Braue­rei Rat­haus­straße. In die­sem und einem wei­te­ren leer­ste­hen­den Gebäude in unmit­tel­ba­rer Nach­bar­schaft zum Rat­haus wer­den im Herbst täg­lich Radio-Per­for­man­ces, Live-Hör­spiele, Kon­zerte und … wei­ter­le­sen

Sicht­wei­sen in Halle – Ways of See­ing

IMG_4113 zugechnitten

Es gibt im Moment in Halle eine Reihe von außer­ge­wöhn­li­chen Kunst­aus­stel­lun­gen. Und ich meine nicht die über­all bewor­bene „groooße“ Aus­stel­lung. Ich liebe Kunst! Ich liebe Gemälde! Und ich liebe Kunst­bü­cher! Ich kaufe sie so oft wie mög­lich. Aber gute Gele­gen­hei­ten kom­men sel­ten. Wie kann das sein? Man sieht doch Kunst­bü­cher über­all. John Ber­ger gab die … wei­ter­le­sen