Das Ende der Kohle ist erst der Anfang …Podi­ums­dis­kus­sion

das-ende-der-kohle-plakat-A4.ppt

Zum Auf­takt des attac-Früh­jahr-Rat­schlages in Halle fin­det am 15. April eine Podi­ums­dis­kus­sion mit Akti­vis­tIn­nen und Exper­tIn­nen aus der Anti-Kohle-Bewe­gung statt. Koh­le­kraft ist Kli­ma­kil­ler Nr. 1, steht für Ver­trei­bung und Zer­stö­rung und trifft damit welt­weit die Ärms­ten. Daher müs­sen wir Raus aus der Kohle: sofort und über­all. Das Ende der Kohle bedeu­tet auch die Abkehr von gren­zen-losem … wei­ter­le­sen

Früh übt sich … Umwelt­er­zie­hung in Halle – am Bei­spiel Saa­le­schule

klima_saaleschule_2

Wert­erhal­tung, umsich­ti­ges, sowie nach­hal­ti­ges und eigen­ver­ant­wort­li­ches Han­deln im Umgang mit Res­sour­cen – das sind Kon­zept­schwer­punkte der Saa­le­schule, einer inte­grier­ten Gesamt­schule in Halle Trotha (www.saaleschule.de). Im Lehr­auf­trag der Schule sind daher fol­gende Ziele ver­an­kert: Gemein­sam die Zukunft gestal­ten, eigene Hand­lungs­stra­te­gien im Klas­sen­ver­band sowie im Lebens­all­tag zu ent­wi­ckeln.

wei­ter­le­sen

Kom­mu­na­ler Kli­ma­schutz geht in neue Runde

klimaschutz-kröllwitz

Das Land Sach­sen-Anhalt hat seine Stra­te­gie zur Anpas­sung an den Kli­ma­wan­del aktua­li­siert und in einem Doku­ment fort­ge­schrie­ben. Künf­tig sol­len weni­ger Moni­to­ring, Model­lie­rung und Doku­men­ta­tion geför­dert wer­den, dafür wird die kom­mu­nale Anpas­sung an den Kli­ma­wan­del im Fokus ste­hen. Doch damit tun sich die Gebiets­kör­per­schaf­ten schwer. Stän­dige Leis­tungs­ver­dich­tung bei gleich­zei­ti­gem Per­so­nal­ab­bau haben die Bereit­schaft der Ver­wal­tun­gen sin­ken … wei­ter­le­sen