Hüh­ner­pa­ten­schaft beim Loch­wit­zer Alle­rEi: „Hüh­ner sind omni­vor

lochwitz

und das respek­tie­ren wir!“, so heißt ein Pro­gramm­punkt des Pro­jek­tes Loch­wit­zer Alle­rEi. Drei junge Frauen, Jes­sica Haby, Luise Floß­fe­der und Helen Pluschke sind seit Ende Februar Besit­ze­rin­nen von 80 Hüh­nern und drei Häh­nen, die auf dem im Mans­fel­di­schen gele­ge­nen Loch­wit­zer Her­tels­hof leben. Die­ser Hof gehörte frü­her ein­mal dem Bau­ern Her­tel und jetzt Her­mann Floß­fe­der, einem Imker, … wei­ter­le­sen

Hanf­ver­band demons­trierte für Lega­li­sie­rung

hanf3

Am Sams­tag, den 06. Mai 2017 fand in Halle (Saale) der 1. Glo­bal Mari­juana March statt. Trotz anfäng­lich durch­wach­se­nem Wet­ter sam­melte sich bis zum Demons­tra­ti­ons-Start eine große Men­schen­traube auf dem Uni­ver­si­täts­platz. Um für ein Ende des unsin­ni­gen und schäd­li­chen Hanf­ver­bots zu demons­trie­ren, zogen die begeis­ter­ten Lega­li­sie­rungs-Bedürf­wor­te­rin­nen und -Befür­wor­ter unter dem Motto „Lega­li­sie­rung macht Sinn!“ durch … wei­ter­le­sen

Wolf und Biber gehö­ren ins Jagd­recht

wolf-pixabay

Wolfs­risse und Wolfs­mo­ni­to­ring sind Schwer­punkt­the­men unse­rer gedruck­ten Janu­ar­aus­gabe. Auf Anfrage erreichte uns dazu eine Stel­lung­nahme der Arbeits­ge­mein­schaft der Jagd­ge­nos­sen­schaf­ten und Eigen­jagd­be­sit­zer in Sach­sen-Anhalt, die hier unver­än­dert wie­der­ge­ge­ben wer­den soll. Regu­lie­rung für Wolf, Luchs und Biber Die Jagd­ge­setz­ge­bung hat in unse­rer Bun­des­re­pu­blik eine respek­ta­ble Geschichte. Wir müs­sen immer wie­der beto­nen, dass Jagd­recht Eigen­tums­recht ist und die Grund­lage für … wei­ter­le­sen

Bericht von der Anti-TTIP-Demons­tra­tion in Ber­lin am 17. Januar 2015

Wir haben es satt - Demo am 17.01.2015 in Berlin

Wie viel Demos brau­chen wir noch? Am 17.1.2015 tra­fen sich 12 Hal­len­ser am Haupt­bahn­hof, um nach Ber­lin zu fah­ren. Nie­man­den kannte ich und am Abend mus­ste ich noch zum Nacht­dienst. Warum also ent­schied ich mich, mit einem Papp­schild in der Hand in die Haupt­stadt zu zie­hen? Wäh­rend der Zug­fahrt lernte ich 11 sehr nette Hal­len­ser ken­nen. … wei­ter­le­sen

Über­a­cke­rung von Weg­rand­stei­fen und Gra­ben­bö­schun­gen

DSC06352 e

In vie­len Tei­len der Welt haben kon­ven­tio­nelle Land­wirt­schaft und moder­nes Leben die Land­schaf­ten um unsere Städte und auf dem Land nega­tiv ver­än­dert. Luft­auf­nah­men aus Sach­sen-Anhalt zei­gen, dass aus­ge­dehnte Fel­der die Land­schaft domi­nie­ren und jeder Zen­ti­me­ter land­wirt­schaft­li­cher Anbau­flä­che für den Anbau von kon­ven­tio­nel­len Feld­früch­ten genutzt wird, sodass wenig Raum für Wie­sen, Hecken und klas­si­sche Weg­raine bleibt. … wei­ter­le­sen

Work­shop „Terra Preta“ in der Alten Stadt­gärt­ne­rei

Terra_Preta_Flyer3

Am 12. Juli soll der erste wasch­echte Work­shop auf der Flä­che der Alten Stadt­gärt­ne­rei statt­fin­den. Dazu hat der Ver­ein Alte Stadt­gärt­ne­rei Daniel Fischer von der Boden­bio­geo­che­mie der MLU ein­ge­la­den. Er wird zu sei­nem Dok­tor­ar­beits­thema „Terra Preta“ spre­chen und prak­ti­sche Anlei­tung zur Her­stel­lung von Bio­kohle geben. Theo­rie und Pra­xis die­ser men­schen­ge­mach­ten „Wun­der-Schwar­zerde“ wer­den in einem Tages­kurs … wei­ter­le­sen

Podi­ums­ver­an­stal­tung Food­sha­ring

foodsharing-fb

Liebe food­sha­ries, am Mitt­woch, den 13.11.2013 laden wir vom Food­sha­ring Halle Orga-Team in Zusam­men­ar­beit mit Juso-Hoch­schul­gruppe Halle/Saale, Links­ju­gend solid Halle und GHG Grüne Hoch­schul­gruppe Halle zu unse­rer ers­ten grö­ße­ren Ver­an­stal­tung ein. Ab 18.00 Uhr gibt es im Hör­saal XXIII im Audi­max der Mar­tin-Luther-Uni­ver­si­tät Halle-Wit­ten­berg eine Podi­ums­ver­an­stal­tung, in deren Rah­men u.A. der Film „Die Essens­ret­ter“ von Valen­tin Thurn gezeigt wird. Der Film geht 45 Minu­ten, … wei­ter­le­sen

Oya Tage und Leser­tref­fen in Leip­zig, Kas­sel und Ham­burg

oya-logo

Auch in die­sem Herbst bie­ten zwei Oya-Tage wie­der Gele­gen­heit, Mit­glie­der der Redak­tion ken­nen­zu­ler­nen und sich über regio­nale Ideen und Initia­ti­ven aus­zu­tau­schen. Alle , die Oya lesen, für Oya schrei­ben oder sich für das Pro­jekt inter­es­sie­ren, sind am 7. Novem­ber nach Leip­zig und am 9. Novem­ber nach Kas­sel ein­ge­la­den. Die Ver­an­stal­tun­gen fol­gen kei­nem fest struk­tu­rier­ten Pro­gramm, son­dern rich­ten sich … wei­ter­le­sen

Gemein­sam gegen Ver­schwen­dung

1280px-Korb_Äpfel_19Jh

Der bewusste Umgang mit der Menge an Nah­rungs­mit­teln in unse­rer Kon­sum­ge­sell­schaft ist mitt­ler­weile Dis­kus­si­ons­thema. Es wurde höchste Zeit. So sieht es auch Raphael Fell­mer, der das Kon­zept des food­sha­ring ent­wi­ckelte: Der Ver­schwen­dung soll mit­hilfe einer Inter­net­platt­form, auf der man Essen aus­tau­schen kann, ent­ge­gen­ge­wirkt wer­den. Ange­regt durch diese Idee und durch die Tat­sa­che, dass die unglaub­li­che Aus­wahl an Lebens­mit­teln in Deutsch­land zumeist als Selbst­ver­ständ­lich­keit ange­se­hen und … wei­ter­le­sen

Buen Vivir – Sym­po­sium an der Mar­tin-Luther-Uni­ver­si­tät

Agnieszka Partyka

Vom 17. bis 19. Okto­ber fin­det an der Mar­tin-Luther-Uni­ver­si­tät in Halle ein Sym­po­sium zum Buen Vivir und wei­te­ren Ansät­zen des Guten Lebens statt. Orga­ni­siert wird es von der Abtei­lung für Bio­lo­gie- und Geo­gra­phie Didak­tik in Koope­ra­tion mit ver­schie­de­nen Ver­ei­nen, Stif­tun­gen und Initia­ti­ven. Das Buen Vivir – ein ursprüng­lich indi­ge­nes Kon­zept aus dem Anden­raum – wird zuneh­mend auch hier­zu­lande dis­ku­tiert. Es reiht sich ein in die Dis­kurse … wei­ter­le­sen