Wann ist ein Moor ein Moor?

Jour­na­lis­mus oder Public Rela­ti­ons? Wer die­ser Tage die „Mit­tel­deut­sche Zei­tung“ liest, erfährt gele­gent­lich von einer „Seil­bahn in Schierke“, um deren Pla­nung es noch Dis­kus­sio­nen gebe. Grüne Spaß­brem­sen hät­ten noch letzte „Infor­ma­ti­ons­lü­cken“, die nun ein drit­tes Gut­ach­ten schlie­ßen solle. Damit solle geklärt wer­den, ob der Bau mit EU-Umwelt­recht ver­ein­bar ist. Der SPD-Abge­ord­nete und Gewerk­schaf­ter Andreas Stepp­uhn freut … wei­ter­le­sen

Wolf und Biber gehö­ren ins Jagd­recht

Wolfs­risse und Wolfs­mo­ni­to­ring sind Schwer­punkt­the­men unse­rer gedruck­ten Janu­ar­aus­gabe. Auf Anfrage erreichte uns dazu eine Stel­lung­nahme der Arbeits­ge­mein­schaft der Jagd­ge­nos­sen­schaf­ten und Eigen­jagd­be­sit­zer in Sach­sen-Anhalt, die hier unver­än­dert wie­der­ge­ge­ben wer­den soll. Regu­lie­rung für Wolf, Luchs und Biber Die Jagd­ge­setz­ge­bung hat in unse­rer Bun­des­re­pu­blik eine respek­ta­ble Geschichte. Wir müs­sen immer wie­der beto­nen, dass Jagd­recht Eigen­tums­recht ist und die Grund­lage für … wei­ter­le­sen

Müll auf der Rabenin­sel

Müllsammeln auf der Rabeninsel

Am 18. April haben Hal­len­ser_in­nen drei große Säcke vol­ler Müll im hal­le­schen Natur­schutz­ge­biet Rabenin­sel (bestan­den mit wert­vol­lem Restau­en­wald) auf­ge­sam­melt. Ein­ge­la­den zur der Aktion hat­ten Bünd­nis 90/Die Grü­nen im Rah­men des „Frühjahrsputz(es) in der Stadt Halle – Akti­ons­tage im April“. Mit noch vom Oster­ei­er­su­chen geschärf­tem Blick star­tete der kleine Trupp kurz nach 11 Uhr an der Brü­cke … wei­ter­le­sen

Bäume pflan­zen statt abhol­zen!

Gefällte Hybridpappel auf der Peißnitz

„Bäume pflan­zen statt abhol­zen!“ – das ist das Motto unter dem die Initia­tive „Pro Baum“ (IPB) und der Arbeits­kreis Hal­le­sche Auen­wäl­der zu Halle (Saale) e.V. (AHA) zum sie­ben­ten­mal auch am Kar­frei­tag, den 03.04.2015 auf­ru­fen, um Bäume auf die Zie­gel­wiese in Halle (Saale) zu pflan­zen. Der Treff ist 10.00 Uhr an der Och­sen­brü­cke zwi­schen Riveufer und … wei­ter­le­sen

Wäl­der und Was­ser in Gemein­ei­gen­tum

Bienenfresser (Foto: Erich Greiner)

Seit dem 15. August ist im Kalt­haus des Bota­ni­schen Gar­tens in Halle eine Aus­stel­lung mit Land­schafts-, Pflan­zen- und Tier­auf­nah­men zu sehen; die Bil­der stam­men von vier Natur-Foto­gra­fen, die die Foto­gra­fie nicht als Beruf betrei­ben. Den dar­ge­stell­ten land­schaft­li­chen Raum wür­den wir Hal­len­ser und Saa­le­kreis­ler spon­tan mit dem Wort HEIMAT bezeich­nen, er umfasst die uns ver­trau­ten Land­schaf­ten … wei­ter­le­sen

Bäume pflan­zen statt abhol­zen

Die Aktion „Bäume pflan­zen statt abhol­zen“, initi­iert vom Arbeits­kreis Hal­le­sche Auen­wäl­der und der Initia­tive Pro Baum ging zum Kar­frei­tag in die 6. Auf­lage und ist zu einer klei­nen Tra­di­tion gewor­den in Halle. Es wur­den zwei stolze Eschen und je eine Rot- und eine Grau­erle auf der Zie­gel­wiese gepflanzt. Finan­ziert wurde die Pflanz­ak­tion u.a. durch Spen­den. Zwei flei­ßige Hel­fer nah­men … wei­ter­le­sen

Der Huf­ei­sen­see – ein bedroh­ter Natur­raum

Am Huf­ei­sen­see hat sich in den letz­ten Jahr­zehn­ten eine fas­zi­nie­rende Natur­land­schaft ent­wi­ckelt. Im Schilf­gür­tel und in den Hecken am Ufer des eins­ti­gen Tage­bau­rest­lochs fin­den viele Vögel einen Lebens­raum. Die auf­ge­fors­te­ten Flä­chen auf der ehe­ma­li­gen Innen­kippe sind ein Rück­zugs­raum für Rehe und andere Wild­tiere. Selbst der streng geschützte Biber ist am See nach­ge­wie­sen. Doch nun soll am Huf­ei­sen­see ein gro­ßer Golf­platz errich­tet wer­den. Und nicht nur das. … wei­ter­le­sen

Uhus in der Fran­zig­mark

Wenn immer wie­der die Züge­lung und der Umbau der Natur als Nega­tiv-Sze­na­rio beschrie­ben wer­den, gilt doch wenigs­tens für Mit­tel­eu­ropa, dass hier gerade die kul­tu­rell gepräg­ten Land­schaf­ten neue und ein­zig­ar­tige Misch­for­men von Land­schaft her­vor­brach­ten. Nicht zuletzt in der unmit­tel­ba­ren Nähe der Stadt Halle, im unte­ren Saa­l­etal, hat sich in den letz­ten Jahr­zehn­ten ein Misch­bio­top her­aus­ge­bil­det, das … wei­ter­le­sen