Scha­len­mül­lers Dom II

stoerung_Januar2016..indd

Ende Novem­ber 2015 grün­dete sich eine neue Bür­ger­initia­tive mit dem Ziel, das ehe­ma­lige und stark beschä­digte Pla­ne­ta­rium zu erhal­ten. Die Abriss­kos­ten aus Flut­hil­fe­gel­dern sind seit Ende April bewil­ligt, ein Abbruch drohte also unmit­tel­bar. Über den his­to­ri­schen und bau­künst­le­ri­schen Wert des Pla­ne­ta­ri­ums hatte bis­lang kaum jemand gespro­chen. Eine Anfrage der Grü­nen-Stadt­rats­frak­tion beim Lan­des- Bau­mi­nis­te­rium ergab, dass … wei­ter­le­sen

Scha­len­mül­lers Stone­henge – Denk­mal­in­itia­tive Scha­len-Dom gegrün­det

inst02

Am Abend des 20. Novem­ber 2015 tra­fen sich etwa 50 Per­so­nen an der West­seite des ehe­ma­li­gen „Raum­flug-Pla­ne­ta­ri­ums Sig­mund Jähn“, um eine bür­ger­schaft­li­che Initia­tive zu grün­den. Das ehe­ma­lige Pla­ne­ta­rium auf der Peißnitz wurde 2013 bei einem Hoch­was­ser beschä­digt und umge­hend per Gut­ach­ten zum Total­scha­den erklärt. 

wei­ter­le­sen