Brot und Zah­len­spiele – Kul­tur­po­li­tik im Wahl­kampf

Die RitterInnen der Tafelrunde (v.l.n.r.): Gunar Schellenberger (CDU), Claudia Dalbert ( GRÜNE), Olaf Zimmermann (Deutscher Kulturrat), Wulf Gallert ( LINKE), Detlef Wendt (SPD)

Wenn am Sonn­tag in Sach­sen-Anhalt gewählt wird, steht auch die bis­he­rige CDU-domi­nierte Kul­tur­po­li­tik der His­to­ri­en­fest­spiele und Denk­mal­schutz­nor­men zur Dis­po­si­tion. Die der­zei­ti­gen Oppo­si­ti­ons­par­teien haben neue Kon­zepte in der Tasche und for­dern Ver­än­de­run­gen. Als am 19. Januar im Neuen Thea­ter zu Halle eine kul­tur­po­li­ti­sche Ele­fan­ten­runde ange­setzt war, kamen 250 Men­schen. Mit die­sem gro­ßen Inter­esse hat­ten die bei­den … wei­ter­le­sen

The Struc­ture of the Ame­ri­can Politi­cal Sys­tem in Regard to Elec­tions

CHICAGO 1 02 1998 Streifinger

In the Ger­man Basic Law there is the 5% hurdle which a party has to reach before it can enter into the Bun­des­tag.  A main rea­son for this was the com­po­si­tion of par­lia­ments of the Wei­mar Repu­blic which were splin­te­red into mul­ti­ple tiny par­ties.

In the Ame­ri­can sys­tem it is as if the hurdle for entry to Con­gress has been rai­sed to 51%. 

wei­ter­le­sen

Von der Kin­der­be­treu­ung zur Land­tags­wahl: Wahl­info + e.V. klärt auf

buergerpreis_2013

2005 rief Ste­fan Weiß­wange zusam­men mit einem Arbeits­kol­le­gen halle-waehlt. de ins Leben, um sich und andere über die Argu­mente für und wider das damals neue Kin­der­för­de­rungs­ge­setz zu infor­mie­ren. Zur Land­tags­wahl 2006 kam Rahel Sza­lai dazu und gemein­sam eta­blier­ten sie die Struk­tu­ren, nach denen halle‐waehlt.de auch heute noch funk­tio­niert.

wei­ter­le­sen

Haben wir die Wahl? Umfrage zur par­la­men­ta­ri­schen Den­mo­kra­tie

Sachsen-Anhalt

Seit Jah­ren wach­sen Poli­tik­ver­dros­sen­heit und Wahl­mü­dig­keit, allent­hal­ben ist von der Macht der Lob­by­is­ten die Rede. 2017 fin­den die nächs­ten Bun­des­tags­wah­len statt, 2016 in Sach­sen-Anhalt Land­tags­wah­len. Zeit, ein paar Fra­gen zu stel­len, denn wie­der müs­sen oder dür­fen wir WÄHLEN … Grund für die hal­le­sche stö­rung, eine Umfrage zum Wahl­thema durch­zu­füh­ren.

wei­ter­le­sen

Zwei mal Wahlen in Halle

uniplatz-marktkirche-5-streifinger-2014-v3BW

Am Sonn­tag waren wir Hal­len­se­rIn­nen zu zwei Wahlen in die Wahl­lo­kale gela­den, zur Euro­pa­wahl und zur Wahl des Stadt­ra­tes. Hier die Ergeb­nisse: Vor­läu­fige Wahl­er­geb­nisse zur Wahl zum 8. Euro­päi­schen Par­la­ment am 25. Mai 2014 – gül­tig für das Wahl­ge­biet der kreis­freien Stadt Halle (Saale)/ 162 Wahlbezirke/ 190680 Wahlberechtigte/ 40,7% Wahlbeteiligung/ 76101 Gül­tige Stim­men: DIE LINKE … wei­ter­le­sen