Wer macht die Stadt? Wan­del-Pro­jekt­raum in Halle-Neu­stadt eröff­net

Am 20. Novem­ber wurde in der Halle-Neu­städ­ter Pas­sage ein offe­ner Begeg­nungs­raum eröff­net. Der Ort, den Burg-Stu­den­tIn­nen der Fach­rich­tung Indus­trie-Design gemein­sam mit ihrem Pro­fes­sor Guido Eng­lich ein­ge­rich­tet haben, ver­steht sich als offe­nes Mit­mach-Stadt­la­bor- und Gestal­tungs­pro­jekt. Ein Ziel ist es, die ein­keh­ren­den Anwoh­ne­rIn­nen zu des­sen wei­te­rer Aus­ge­stal­tung ein­zu­la­den.

In den kom­men­den zwei Mona­ten kann nun der Ort – ein bis­lang leer­ste­hen­des Laden­lo­kal – von den Men­schen, die im Stadt­vier­tel behei­ma­tet sind, mit ihren Ideen für Spiel, Spaß, Aus­tau­sch und gemein­sa­mem Tätig- bzw. Müßigs­ein gefüllt wer­den. Das Semes­ter­pro­jekt wurde durch Exkur­sio­nen in Neu­bau-Gebiete im In- und Aus­land vor­be­rei­tet. Die Stu­die­ren­den beka­men die Mög­lich­keit zum Kon­takt mit Bür­ger­initia­ti­ven sowie sozia­len und kul­tu­rel­len Ein­rich­tun­gen. In Neu­stadt waren das „Die Grüne Villa“ und das Sozio-kul­tu­relle Zen­trum „Pus­te­blume“.

Indus­trie-Design befasst sich heute nicht mehr nur mit Pro­duk­ten der indus­tri­el­len Pro­duk­tion, son­dern steht in Ver­bin­dung mit inter­dis­zi­pli­nä­ren Gestal­tungs­pro­zes­sen im öffent­li­chen Raum. So sind Prä­sen­ta­tio­nen geplant zu The­men wie: ‚Wirt­schaft wei­ter­den­ken‘,  ‚Stadt als Markt?‘, ‚Kul­tu­relle Viel­falt‘ oder ‚Stadt als Bühne‘. Weil es im Pro­jekt vor allem um Gestal­tungs­per­spek­ti­ven für Städte im Umbruch geht, prangt mit­ten im Raum die Frage: ‚Wer macht Stadt?‘

Halle-Neu­stadt und seine Bür­ge­rin­nen und Bür­ger sind nun herz­lich ein­ge­la­den, das ehe­ma­lige Laden­lo­kal in der Pas­sage zu erobern. Und viel­leicht kann aus dem „Wan­del-Labor“ ein dau­er­haf­tes Unter­neh­men wer­den. Am Eröff­nungs­mon­tag haben zunächst erst ein­mal die Kin­der Besitz davon ergrif­fen.

 

Sol­veig Feld­meier

Wei­tere Infor­ma­tio­nen:
facebook.com/halle.neustadt

 

Kommentar verfassen

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.