Mein, dein, unser Corax: Radio zum Sel­ber­ma­chen

Unter­berg 11. Von hier aus wird rund um die Uhr auf der UKW Fre­quenz 95,9 gesen­det. Das beson­de­re an der Radio­sta­ti­on, deren Ursprün­ge in das Jahr 1993 zurück­ge­hen: Hier kann jede und jeder mit­ma­chen! Das beginnt bei einer Mit­glied­schaft im Trä­ger­ver­ein, reicht über Pro­gramm­pla­nung, redak­tio­nel­le Arbeit und tech­ni­sche Absi­che­rung des Sen­de­be­triebs bis hin zur per­sön­li­chen Prä­senz vor dem Mikro­fon. „Du kannst ein­fach dei­ne Musik ... wei­ter­le­sen

Schön unvoll­kom­men- Foto­gra­fi­en von Tho­mas Nau­haus

Dar­über, was bei der Kunst­form Foto­gra­fie wich­tig ist, schei­den sich die Gemü­ter: Kommt es auf die tech­ni­sche Per­fek­ti­on oder doch eher auf die Aus­sa­ge­kraft eines Bil­des an? Muss ein Foto hübsch sein oder soll­te es die Wahr­heit dar­stel­len – auch, wenn sie nicht jedem ange­nehm sein mag? Auf die­se Fra­gen hat Tho­mas Nau­haus, der unter ... wei­ter­le­sen

Der Huf­ei­sen­see - ein bedroh­ter Natur­raum

Am Huf­ei­sen­see hat sich in den letz­ten Jahr­zehn­ten eine fas­zi­nie­ren­de Natur­land­schaft ent­wi­ckelt. Im Schilf­gür­tel und in den Hecken am Ufer des eins­ti­gen Tage­bau­rest­lochs fin­den vie­le Vögel einen Lebens­raum. Die auf­ge­fors­te­ten Flä­chen auf der ehe­ma­li­gen Innen­kip­pe sind ein Rück­zugs­raum für Rehe und ande­re Wild­tie­re. Selbst der streng geschütz­te Biber ist am See nach­ge­wie­sen. Doch nun soll am Huf­ei­sen­see ein gro­ßer Golf­platz errich­tet wer­den. Und nicht nur das. ... wei­ter­le­sen

Die klei­ne Uni und das gro­ße Kürzen/ Ein Kom­men­tar zum Strei­chungs­wahn an der Mar­tin-Luther-Uni­ver­si­tät

Um die 2800 Stu­den­ten ström­ten letz­tes Jahr an die Mar­­tin-Luther-Uni­­ver­­­si­­tät nach Hal­le, an die Saa­le. Mit ins­ge­samt knapp 20000 Stu­den­ten und geschätzt 5500 Mit­ar­bei­tern ist die Uni also gar nicht so klein wie die Über­schrift ver­mu­ten lässt. Gegen die Lan­­des- bzw. Kon­ti­nen­ta­lideo­lo­gie des Kür­zens, poli­ti­cal cor­rect auch Spa­ren genannt (dazu spä­ter), wirkt die Uni­ver­si­tät den­noch ... wei­ter­le­sen

Alter­na­ti­ve zu Ebay und Ama­zon: Online-Markt­platz 'fairno­po­ly'

Mit der Grün­dung der Fairno­po­ly eG im Jahr 2012 star­te­te der Ver­such, einen Online-Mark­t­­platz neu­en Typs und gleich­zei­tig eine ganz neue Art Unter­neh­men zu eta­blie­ren. Wir nen­nen ihn Genos­sen­schaft 2.0. Basie­rend auf der bestehen­den Rechts­form „ein­ge­tra­ge­ne Genos­sen­schaft“ wer­den bei fairno­po­ly eine von ethi­schen Grund­prin­zi­pi­en in der Sat­zung garan­tiert. Dazu gehört u.a. die Fest­le­gung einer maxi­ma­len Gehalts­span­ne: ... wei­ter­le­sen

Gar­di­nen zu im Internet?/ Ers­ter CryptoS­wap Sach­sen-Anhalt

Offe­nes Bür­ger­fo­rum für Netz­po­li­tik und Daten­schutz 25. - 26. April 2014 in Hal­le (Saa­le) Begrif­fe wie Spio­na­ge, NSA & Co. sind seit eini­gen Mona­ten vor allem dank der Ent­hül­lun­gen des US-ame­­ri­­ka­­ni­­schen Whist­leb­lo­wers Edward Snow­den in aller Mun­de. Die soge­nann­te Glo­ba­le Über­­wa­chungs- und Spio­na­ge­af­fä­re scheint uns irgend­wie alle zu betref­fen: Über­all, in nahe­zu jeder Lebens­si­tua­ti­on schei­nen ... wei­ter­le­sen

Hal­le wird „Fair Tra­de Town“ ?

Grün­dung einer Steue­rungs­grup­pe „Fair Tra­de Town“ in Halle/ Pres­se­mit­tei­lung des Frie­dens­kreis  Hal­le e.V. Das ers­te Tref­fen der Steue­rungs­grup­pe Fair Tra­de Town hat am 27.02. 2014 im Stadt­haus Hal­le statt­ge­fun­den. Ein­ge­la­den hat­ten der Frie­dens­kreis Hal­le e.V., das Eine-Welt-Net­z­­werk Sach­­sen-Anhalt e.V. und das Dienst­leis­tungs­zen­trum Kli­ma­schutz der Stadt Hal­le. Zu dem Tref­fen kamen Ver­tre­te­rIn­nen sowohl von der Stadt Hal­le ... wei­ter­le­sen

Im Inter­view mit Prof. Lam­pe über die aktu­el­le Kür­zungs­run­de an der MLU

Seit dem 05. Febru­ar ist es amt­lich: Das Rek­to­rat der Mar­­tin-Luther Uni­ver­si­tät will die Auf­nah­me von neu­en Stu­den­ten im Bereich Medi­en- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­wis­sen­schaf­ten ab dem Win­ter­se­mes­ter 2014/15 stop­pen. Vor­her wur­den drei Pro­fes­so­ren­stel­len, die alters­be­dingt ab Okto­ber leer stün­den, nicht neu aus­ge­schrie­ben. Wir rede­ten mit einem der Schei­den­den, mit Herrn Dr. Ger­hard Lam­pe, Pro­fes­sor im Depart­ment ... wei­ter­le­sen