Gift­müll im Trotha­er Hafen?

Die Hafen Hal­le GmbH hat beim Lan­des­ver­wal­tungs­amt einen Antrag zum „Betrieb einer Anla­ge zur Zwi­schen­la­ge­rung von gefähr­li­chen Abfäl­len“ gestellt. Bis zu 150 000 Ton­nen gefähr­li­cher Abfäl­le aus Ita­li­en sol­len jähr­lich umge­schla­gen und 4 000 Ton­nen zwi­schen­ge­la­gert wer­den. Die Anla­ge soll bereits im Juli 2016 in Betrieb gehen, wobei Trans­port und Lage­rung in so genann­ten "Open ... wei­ter­le­sen

Tell Your Sto­ry Vol. 1 - Flücht­lin­ge über ihr Leben vor und nach dem Kriegs­be­ginn in Syri­en

Ende April fand in der „Gol­de­nen Rose“ die Pre­mie­re einer neu­en Ver­an­stal­tungs­rei­he „Tell your Sto­ry“ statt. Aus Syri­en geflo­he­ne Män­ner erzähl­ten in locke­rer und ange­neh­mer Atmo­sphä­re zu Licht­bil­dern aus ihrem Leben vor und nach Kriegs­be­ginn. Neben den Erzäh­len­den waren auch Geflüch­te­te aus wei­te­ren Län­dern sowie erfreu­lich vie­le Inter­es­sier­te Men­schen als Zuhö­rer anwe­send. Initia­tor des Gesprächs­krei­ses ist ... wei­ter­le­sen

War­me Prä­zi­si­on und rei­nes Spiel - Irè­ne Schwei­zer und Gün­ter Baby Som­mer bei "Women in Jazz"

Irene Schweizer und Günter"Baby" Sommer

Der Auf­tritt von Irè­ne Schwei­zer und Gün­ter „Baby“ Som­mer in Hal­le geriet zu einem Glanz­licht der Fes­ti­val­ge­schich­te von „Women in Jazz“. Fes­ti­val­lei­ter Ulf Her­den war sicht­lich stolz, die­ses Kon­zert­er­eig­nis ansa­gen und dazu druck­fri­sche Zei­len aus einer Hom­mage an Irè­ne Schweit­zer in der ZEIT ver­le­sen zu dür­fen. Denn ein Instru­men­tal­kon­zert zwei­er Pio­nie­re des euro­päi­schen Free Jazz ver­sprach ... wei­ter­le­sen

Zukunfts­wei­send und bewe­gend: Welt­kon­fe­renz der Basis­frau­en

Weltfrauenkonferenz in Kathmandu

Vom 13. bis zum 18. März fand in der nepa­le­si­schen Haupt­stadt Kath­man­du die zwei­te Welt­kon­fe­renz der Basis­frau­en statt. Auch aus Hal­le waren drei Frau­en nach Nepal gereist, um teil­zu­neh­men oder bei der Vor­be­rei­tung zu hel­fen. Ande­re blie­ben hier und ver­folg­ten die Kon­fe­renz per Video. Moni­ka Hein­rich für die „hal­le­sche stö­rung“: „Welt­um­span­nend – zukunfts­wei­send – bewe­gend“, ... wei­ter­le­sen

Früh­jahrs­wan­de­rung für den Erhalt des Unte­ren Saa­le­tals ohne Auto­bahn

Zu einer Bota­ni­schen Früh­jahrs­wan­de­rung in die Por­phyr­land­schaft bei Brach­witz laden die Bür­ger­initia­ti­ve Saa­le­tal und der NABU Halle/Saalkreis ein. Treff­punkt ist am 1.5.2016, 10.00 Uhr an der Saal­e­fäh­re in Brach­witz. Die Wan­de­rung dau­ert ca. 2 1⁄2 Stun­den und endet an der Gast­stät­te Saa­­le-Kiez in Brach­witz. Geführt wird von Dr. Uwe-Voklmar Köck vom NABU Die Wan­de­rung führt ... wei­ter­le­sen

Nach­hal­tig­keit und Wirt­schaft – Preis­ver­lei­hung für inno­va­ti­ve Schü­ler-Pro­jek­te

An der frei­en Saa­le­schu­le Hal­le fand am 15.April der zwei­te Unter­neh­mer­tag statt. Die­ser wur­de gemein­sam mit dem Tech­­no­­lo­gie- und Grün­der­zen­trum Hal­le (TGZ) und dem Bun­des­ver­band mit­tel­stän­di­sche Wirt­schaft (BVMW) ver­tre­ten durch Alex­an­der Trei­zel, durch­ge­führt. Zu dem prä­sen­tier­te David Hoff­mann Inklu­si­ons­pro­jek­te zur Berufs­ori­en­tie­rung, die er all­jähr­lich orga­ni­siert. Vie­le Unter­neh­men fan­den sich ein und stan­den den Neuntklässler*innen auf ... wei­ter­le­sen

Good Bye Papa Dula! Requi­em auf einen Nicht-Ort

Jah­re­lang kam ich so gut wie jeden Don­ners­tag Abend in Ver­su­chung, ein Fei­er­abend­bier im Pub zu trin­ken und der dor­ti­gen Ses­si­on pas­siv oder aktiv bei­zu­woh­nen. Auf das Papa Dula war Ver­lass, und es galt immer Hera­klits Gesetz: Du kannst nicht zwei mal im sel­ben Fluss baden. Will sagen: Egal wie lang man auch unin­spi­rier­ten Momen­ten ... wei­ter­le­sen

Deut­li­ches Signal aus Han­no­ver gegen TTIP, CETA & Co.

TTIP demo Hannover April 2016

Bis zu 90.000 Men­schen haben in Han­no­ver gegen die geplan­ten unde­mo­kra­ti­schen und intrans­pa­ren­ten bila­te­ra­len Ver­trä­ge TTIP, CETA und TISA demons­triert. Ver­tre­ter poli­ti­scher Par­tei­en und Gewerk­schaf­ten, von Umwelt- und Sozi­al­ver­bän­den sowie zehn­tau­sen­de Bür­ge­rin­nen und Bür­ger setz­ten einen Tag vor deren Besuch  ein deut­li­ches Signal an Oba­ma und Mer­kel, die sich am Ran­de der Han­no­ver­mes­se dort tra­fen. ... wei­ter­le­sen

Wann kommt die Flut? Kli­ma­ge­s­prä­che star­te­ten im Stadt­haus

Das Wort "Kli­ma­wan­del" brin­gen die meis­ten Men­schen in Ver­bin­dung mit schmel­zen­dem Eis und ster­ben­den Eis­bä­ren. Ein Vor­trag von Klaus Reda im Stadt­haus Hal­le ver­deut­lich­te jedoch, dass die­ser schlei­chen­de Wan­del bereits jetzt auch schon in Sach­­sen-Anhalt vor­han­den ist. Am Mitt­woch, dem 20.04.2016 tra­fen sich Klaus Rhe­da, Prä­si­dent des Lan­des­am­tes für Umwelt­schutz sowie meh­re­re Kli­ma­in­ter­es­sier­te im Stadt­haus ... wei­ter­le­sen

Unter­schrif­ten gegen Gly­pho­sat

In Zei­ten, wo Gift­bau­ern gegen eine grü­ne Betei­li­gung an der zukünf­ti­gen Lan­des­re­gie­rung in Mag­de­burg pro­tes­tie­ren, soll­ten bewuss­te Men­schen nicht schwei­gen. Eine gan­ze Woche lang sam­meln Aktivist_innen des BUND ( Bund für Umwelt und Natur­schutz Deutsch­land e.V. ) Unter­schrif­ten für einen Bei­be­halt des Gly­­pho­­sat-Ver­­bo­­tes.  Das unter dem Han­dels­na­men Roun­dup (Her­stel­ler u.a. Mon­s­an­to) bekann­te Mit­tel ist das welt­weit meist gespritz­te ... wei­ter­le­sen

Was sie nie über Geld zu wis­sen gewagt haben - Neue Pro­duk­ti­on des Thea­ter APRON räumt auf

Wir ken­nen ihn alle, den etwas zu groß und zu polt­rig gera­te­nen Finanz­an­la­ge­be­ra­ter mit 80er-Jah­­re-Charme namens Mar­kus, Kars­ten oder Jens-Uwe. Genau so eine Arche-Type eröff­net den Thea­ter­abend und stellt erst mal eines klar: Nichts ist mehr wie frü­her in der Finanz­welt. Dass das Publi­kum dies zwar weiß, aber genau­so auch weiß, dass es nichts weiß, ... wei­ter­le­sen

André Schin­kel: Auf dem Huy

Olaf Wegewitz_Postkartenserie_edition_Wortraum

Der Dich­ter André Schin­kel betreibt Wan­de­run­gen als lite­ra­ri­sche Exis­tenz­form. Dabei ent­ste­hen nicht sel­ten hybri­de Minia­tu­ren zwi­schen Lyrik und Pro­sa - in bes­ter lite­ra­ri­scher Tra­di­ti­on von Hei­ne bis Czechow­ski. Sein Text führt in eine Land­schaft im Nor­den von Hal­ber­stadt, deren Schön­heit durch die Zei­chen der Fluk­tua­ti­on um so schmerz­li­cher her­vor­sticht.    André Schin­kel ••• Auf dem ... wei­ter­le­sen