Welt­mäd­chen­tag 11. Okto­ber 2014

Sind unse­re gro­ßen Medi­en taub, blind oder war­um sind sie stumm? Wir waren in Hal­le nur 14 akti­ve Men­schen, wel­che, über das plan-Kin­­der­hilfs­­­werk orga­ni­siert, anläss­lich des Welt­mäd­chen­ta­ges den All­tag der hal­le­schen Bür­ger stö­ren woll­ten. Ja stö­ren wol­len wir deren all­täg­li­che Igno­ranz und deren Des­in­ter­es­se an den uner­träg­lichs­ten Zustän­den in ande­ren Tei­len der Welt. Alle drei ... wei­ter­le­sen

Star­ke Frau­en ver­än­dern Hal­le

Ate­lier­ge­mein­schaft­kunst­rich­tung­tro­tha, so nen­nen Suse Kalu­za, Inga Becker, Anke Dei­mig, Clau­dia Klin­kert, Yvon­ne Brück­ner und Chris­tin Mül­ler ihr Werk in der Saa­le­stra­ße 1, wel­ches durch ver­ein­te Kräf­te nach und nach gewach­sen ist. Als 2003 der Vier-Sei­­ten-Hof in Fluss­nä­he ent­deckt wur­de, inspi­rier­te das alte Gemäu­er sofort zu krea­ti­ven Ide­en, aus denen als­bald hand­fes­te Plä­ne wur­den. Wäh­rend bei­spiels­wei­se Clau­dia Klin­kert sich dem Töp­fern wid­me­te und eine Töp­fer­werk­statt ent­ste­hen ... wei­ter­le­sen