Pflanz­ak­ti­on auf der Zie­gel­wie­se

TeilnehmerInnen an der Aktion "Bäume pflanzen, statt"abholzen" am 25. März 2016

Am Kar­frei­tag, 25. März, pflanz­ten Teil­neh­me­rIn­nen einer Akti­on des Arbeits­krei­ses Hal­le­sche Auen­wäl­der (AHA) und der Initia­ti­ve Pro Baum (IBB) drei Bäu­me auf der Zie­gel­wei­se, einem Park­ge­biet in der Hal­le­schen Saa­laue. Die Akti­on stand unter dem Mot­to "Bäu­me pflan­zen, statt abhol­zen". Einer der Teil­neh­mer: "Es ist wohl legi­tim, die Fra­ge zu stel­len: Macht es über­haupt Sinn, ... wei­ter­le­sen

Sper­rung des Saa­le­rad­we­ges ver­hin­dert

Dank schnel­ler Bear­bei­tung durch das Bau­ord­nungs­amt des Saa­le­kreis und der Über­nah­me der Kos­ten durch den BUND konn­te der belieb­te Wan­­der- und Fahr­rad­weg am Saa­le­ufer zwi­schen Hal­le und Brach­witz nun doch noch geret­tet wer­den. Die durch das Hoch­was­ser beschä­dig­te Brü­cke über den Mor­ler Bach muß­te ja aus Sicher­heits­grün­den abge­ris­sen wer­den. Auf Grund der Zeit­not (Bau­stopp ab ... wei­ter­le­sen

Im Inter­view: Aka­de­mie der Küns­te Sach­sen-Anhalt

Die Aka­de­mie der Küns­te Sach­­sen-Anhalt ist eine Initia­ti­ve von Künst­lern und der Kunst nahe­ste­hen­den Per­so­nen, die sich über ihre eige­ne künst­le­ri­sche Arbeit hin­aus enga­gie­ren wol­len, um für zeit­ge­nös­si­sche Kunst in Sach­­sen-Anhalt freie und unab­hän­gi­ge Struk­tu­ren ent­ste­hen zu las­sen. Aus Anlass ihres nun ein­jäh­ri­gen Bestehens hat die Aka­de­mie einen ers­ten Alma­nach mit künst­le­ri­schen Wer­ken ihrer Mit­glie­der her­aus­ge­bracht. ... wei­ter­le­sen

Black Fish con­tra Black Fishing

Trotz inter­na­tio­na­ler Äch­tung und gesetz­li­cher Ver­bo­te ist Fisch­fang mit ille­ga­len Metho­den nach wie vor Gang und gäbe, und das nicht nur außer­halb der Euro­päi­schen Uni­on. Weil es nicht genug Kon­trol­len vor Ort gibt, sind die Ver­brau­cher­sie­gel, die für einen nach­hal­ti­gen Fisch­fang garan­tie­ren sol­len, lei­der oft nur Maku­la­tur. Eine jun­ge NGO mit Sitz in Ams­ter­dam hilft ... wei­ter­le­sen

Frei­wil­li­genagen­tur sucht Bun­des­frei­wil­li­ge für Flücht­ling­hil­fe

Frei­wil­li­ge für Bun­des­frei­wil­li­gen­dienst in der Flücht­lings­hil­fe ab 1. Dezem­ber gesucht Vie­le Flücht­lin­ge kom­men nach Hal­le und woh­nen zunächst in der Lan­des­erst­auf­nah­me­ein­rich­tung im ehem. Mari­tim Hotel oder den Gemein­schafts­un­ter­künf­ten. Gemein­sam mit Part­nern möch­ten wir Ange­bo­te für Flücht­lin­ge schaf­fen, die ihnen das Ein­le­ben in Hal­le und die Kon­takt­auf­nah­me zu Hal­len­sern erleich­tern. Vor die­sem Hin­ter­grund suchen wir Frei­wil­li­ge, ... wei­ter­le­sen

AfD - Demo vom 21. Okto­ber im Rück­blick

Am 21. Okto­ber kamen etwa 500 AfD - Anhän­ger auf dem Markt­platz in Hal­le zu einer Demons­tra­ti­on zusam­men. Die Zahl der Gegen­de­mons­tran­ten wur­de auf 1000-1500 geschätzt. Eine hohe Zahl von Poli­zei­be­am­ten soll­te  die bei­den Demons­tra­tio­nen tren­nen. Den­noch kam es rund um die Ver­an­stal­tung zu Über­grif­fen. Tors­ten Hahn­el vom Mit­ein­an­der e.V. spricht im Inter­view mit Radio Corax über die Ereig­nis­se.

wei­ter­le­sen

Von der Kin­der­be­treu­ung zur Land­tags­wahl: Wahl­in­fo + e.V. klärt auf

2005 rief Ste­fan Weißwan­ge zusam­men mit einem Arbeits­kol­le­gen hal­le-waehlt. de ins Leben, um sich und ande­re über die Argu­men­te für und wider das damals neue Kin­der­för­de­rungs­ge­setz zu infor­mie­ren. Zur Land­tags­wahl 2006 kam Rahel Sza­lai dazu und gemein­sam eta­blier­ten sie die Struk­tu­ren, nach denen halle‐waehlt.de auch heu­te noch funk­tio­niert.

wei­ter­le­sen

Haben wir die Wahl? Umfra­ge zur par­la­men­ta­ri­schen Den­mo­kra­tie

Seit Jah­ren wach­sen Poli­tik­ver­dros­sen­heit und Wahl­mü­dig­keit, allent­hal­ben ist von der Macht der Lob­by­is­ten die Rede. 2017 fin­den die nächs­ten Bun­des­tags­wah­len statt, 2016 in Sach­sen-Anhalt Land­tags­wah­len. Zeit, ein paar Fra­gen zu stel­len, denn wie­der müs­sen oder dür­fen wir WÄHLEN ... Grund für die hal­le­sche stö­rung, eine Umfra­ge zum Wahl­the­ma durch­zu­füh­ren.

wei­ter­le­sen

Peti­ti­on für den Erhalt der Nach­bar­schafts­gär­ten in Leip­zig und anders­wo

Nachbarschaftsgärten in Leipzig

Die Initia­ti­ve Nach­bar­schafts­gär­ten in Leip­zig-Lin­denau star­te­te eine Peti­ti­on für deren Erhalt. Aktu­el­ler Anlass ist der Ver­kauf eines Groß­teils der Flä­chen an einen pri­va­ten Immo­bi­li­en­ent­wick­ler. Schon im kom­men­den Jahr sol­len auf dem Gelän­de die ers­ten Tief­ga­ra­gen entstehen.-->zum Peti­ti­ons­text..

wei­ter­le­sen

Zwei TAZ- Arti­kel über Nach­bar­schaf­ten & Wohngeno's (aktua­li­siert)

Neu­start, nicht nur für die Schweiz/ PROJEKTE/ In der Schweiz hat sich eine neue Genos­sen­schafts­be­we­gung ent­wi­ckelt: Gemein­sa­mes Woh­nen und Arbei­ten wird in ver­schie­de­nen Bau­vor­ha­ben realisiert/ von Rei­ner Metz­ger in der TAZ Hier geht's zum Bei­trag. Erst ab 500 sind Nach­bar­schaf­ten optimal/ NEUES DENKEN/  Wie sich Gemein­wirt­schaft in Städ­ten neu bele­ben lässt – ein kon­kre­ter Ansatz aus der Schweiz, ... wei­ter­le­sen

Stadt ernäh­ren ( Nourrir la vil­le ) / VISION 2035

Lan­ge Zeit war die Ver­sor­gung der Städ­te mit Lebens­mit­teln eine loka­le Auf­ga­be. Heu­te spie­len Raum und Zeit kaum noch eine Rol­le. Tagung für loka­le und nach­hal­ti­ge Stra­te­gi­en / Ren­cont­re pour des stra­té­gies loca­les et dura­bles 20. Sep­tem­ber ca. 9.00 - 18.00, Wyt­ten­bach­haus, Jakob-Rosi­us 1 in Biel Mai­son Wyt­ten­bach, Rue du Rosi­us 1, Bien­ne Tagungs­bei­trag / Entrée* ... wei­ter­le­sen