Buen Vivir - Sym­po­si­um an der Mar­tin-Luther-Uni­ver­si­tät

Vom 17. bis 19. Okto­ber fin­det an der Mar­tin-Luther-Uni­ver­si­tät in Hal­le ein Sym­po­si­um zum Buen Vivir und wei­te­ren Ansät­zen des Guten Lebens statt. Orga­ni­siert wird es von der Abtei­lung für Bio­lo­gie- und Geo­gra­phie Didak­tik in Koope­ra­ti­on mit ver­schie­de­nen Ver­ei­nen, Stif­tun­gen und Initia­ti­ven. Das Buen Vivir – ein ursprüng­lich indi­ge­nes Kon­zept aus dem Anden­raum - wird zuneh­mend auch hier­zu­lan­de dis­ku­tiert. Es reiht sich ein in die Dis­kur­se um Glück und Gutes Leben und ist doch sehr eigen­stän­dig. Allen Inter­pre­ta­tio­nen und Sicht­wei­sen gemein­sam sind die Kri­tik am der­zei­ti­gen Ent­wick­lungs­mo­dell und ein ganz­heit­li­ches Ver­ständ­nis der Bezie­hung zwi­schen Mensch und Natur. Bes­ser über­setzt wer­den kann das sumak kaw­say (Que­chua) oder suma qamaña (Aymara) mit Gutes Zusam­men­le­ben – gemeint ist ein har­mo­ni­sches Zusam­men­le­ben in Gemein­schaft und Ein­klang mit der Natur. Das Buen Vivir ist ver­an­kert in den Ver­fas­sun­gen Ecua­dors und Boli­vi­ens, sei­ne Umset­zung und das Ver­ste­hen des Kon­zepts befin­den sich auch dort im Pro­zess. Teil­wei­se roman­ti­siert, teil­wei­se belä­chelt, wirft es Fra­gen auf, deren Beant­wor­tung auch für das künf­ti­ge Wirt­schaf­ten und Zusam­men­le­ben in Euro­pa von Bedeu­tung sein kön­nen. Das Sym­po­si­um rich­tet sich an Wis­sen­schaft­le­rin­nen, Leh­ren­de, Ver­tre­te­rin­nen von NGOs, Initia­ti­ven und Pro­jek­ten zum The­ma, Künst­le­rin­nen und die inter­es­sier­te Öffent­lich­keit. Mit dem Sym­po­si­um soll ein Raum geschaf­fen wer­den für den Aus­tausch zwi­schen Wis­sen­schaft, Schu­le und Pra­xis, für das Ver­net­zen von For­schungs-, Bil­dungs- und Hand­lungs­an­sät­zen. Dabei kann das Buen Vivir selbst als Platt­form ver­stan­den wer­den, „auf der sich unter­schied­li­che Ele­men­te in einer gemein­sa­men Per­spek­ti­ve auf die Zukunft tref­fen, die Ver­än­de­rung nicht im Rah­men des Gege­be­nen, son­dern mit Blick auf die Uto­pie denkt“ (Gudy­nas, E. (2012): Buen Vivir - Das Gute Leben jen­seits von Ent­wick­lung und Wachs­tum. Ber­lin, S. 29) www.bne-portal.de

biodidaktik.uni-halle.de/buen_vivir_symposium/
buenvivir-in-halle.de/Symposium
Call for paper (pdf)

Gra­fik: Agnieszka Par­ty­ka

Kommentar verfassen