Boxen statt Debat­te? Zum Anschlag auf das Sozio­kul­tur­zen­trum Dorn­ro­sa e.V.

In der Nacht zum 11. Mai war­fen Aktivist:innen Farb­beu­tel und besprüh­ten den Ein­gang des Frau­en­zen­trums Wei­ber­wirt­schaft / Dorn­ro­sa e.V. Der Anschlag ist kei­ne harm­lo­se Mei­nungs­äu­ße­rung, er ist ein Feh­de­hand­schuh und offen­sicht­lich die Andro­hung von Gewalt gegen einen Ort, der u.a. auch als Safe­Space für alle Frau­en wirkt. Eine Stel­lung­nah­me. Der Vor­wurf 'Trans­feind­lich­keit' ist nicht neu ... wei­ter­le­sen

Wir brau­chen eine star­ke Frau­en­be­we­gung. Geeint sind wir stark!

Solan­ge noch Ungleich­heit von Frau­en und Mäd­chen in der Welt herrscht, kämp­fen wir. Dar­um ste­hen wir hier. Für eine gleich­be­rech­tig­te Welt – in der alle Men­schen: egal wel­ches Geschlecht, wel­che Her­kunft, wel­che Schicht oder Klas­se – kämp­fen wir: für Uni­ver­sa­lis­mus. Alle Men­schen sind gleich. War­um sind Frau­en und Mäd­chen ‚unglei­cher’?  Wofür kämp­fen wir noch immer: Wir ... wei­ter­le­sen

Unge­wollt schwan­ger - ges­tern, heu­te, morgen...

Im Jah­re 2021 ist es in Hal­le (Saa­le) nicht mög­lich, in einer öffent­li­chen Kli­nik eine Abtrei­bung vor­neh­men zu las­sen. Um einen Arzt oder eine Ärz­tin dafür zu fin­den, sind Frau­en gezwun­gen, sich im Umland umzu­schau­en. Auch das gesell­schaft­li­che Kli­ma wird zuneh­mend repres­si­ver beim The­ma Abor­ti­on. Ärzt*innen, die auf­klä­ren und infor­mie­ren möch­ten, kön­nen ange­zeigt wer­den. Frau­en, ... wei­ter­le­sen

Femi­nis­ti­scher Kampf­tag in Hal­le am 8. März 2021

8. März 2021: Zum feministischen Kampftag kamen rund 650 Demonstrierende zusammen

Am 8. März mach­te ein femi­nis­ti­sches Bünd­nis aus Hal­le auf die Dis­kri­mi­nie­rung von Frau­en, inter-, nicht-binä­­re, trans* und a_gen­­der-Per­­so­­nen auf­merk­sam. Mit Musik und einer Auf­takt­re­de wur­de der femi­nis­ti­sche Pro­test mit cir­ca 650 Teil­neh­men­den auf dem Hall­markt eröff­net. Dann fuhr die Fahr­rad­de­mons­tra­ti­on über die Hoch­stra­ße nach Hal­­le-Neu­­stadt, um am soge­nann­ten „Frau­en­brun­nen“ (Hal­te­stel­le „Zen­trum Neu­stadt“) für eine ... wei­ter­le­sen