Gar­di­nen zu im Internet?/ Ers­ter Cryp­toS­wap Sachsen-Anhalt

Offe­nes Bür­ger­fo­rum für Netz­po­li­tik und Daten­schutz 25. - 26. April 2014 in Hal­le (Saa­le) Begrif­fe wie Spio­na­ge, NSA & Co. sind seit eini­gen Mona­ten vor allem dank der Ent­hül­lun­gen des US-ame­­ri­­ka­­ni­­schen Whist­leb­lo­wers Edward Snow­den in aller Mun­de. Die soge­nann­te Glo­ba­le Über­­­wa­chungs- und Spio­na­ge­af­fä­re scheint uns irgend­wie alle zu betref­fen: Über­all, in nahe­zu jeder Lebens­si­tua­ti­on schei­nen ... wei­ter­le­sen

Ein Ort der Kom­mu­ni­ka­ti­on: Welt­la­den in Halle

Wenn man den Welt­la­den, der sich seit Anfang Okto­ber in der Ran­ni­schen Stra­ße 18 befin­det, betritt, fühlt man sich sofort zu Hau­se. Das war­me Licht und die schö­ne Sitz­ecke in dem Laden, der seit nun­mehr 22 Jah­ren in Hal­le exis­tiert, wir­ken sich sofort posi­tiv aufs Gemüt aus. Erst nach­dem ich eine hal­be Stun­de dort ver­bracht habe, mer­ke ich, dass in dem neu­en Stand­ort noch ein ... wei­ter­le­sen

Walk of Liber­ty am 14. und 15.9. 2013 in Halle

Walk of Liber­ty nann­te sich die Pre­mie­ren­ko­ope­ra­ti­on zwi­schen der Neme­t­­schek- Stif­tung aus Mün­chen und der Lan­des­zen­tra­le für poli­ti­sche Bil­dung Sach­­sen-Anhalt. Zen­tra­les The­ma die­ses Pro­jek­tes waren die im Grund­ge­setz ver­an­ker­ten Frei­heits­rech­te, im Kon­kre­ten die Arti­kel 2 (Frei­heit der Per­son), 4 (Reli­gi­ons­frei­heit), 5 (Mei­nungs­frei­heit), 8 (Ver­samm­lungs­frei­heit), 11 (Frei­zü­gig­keit) und 12 (Berufs­frei­heit). Die in einer Stra­ßen­aus­stel­lung prä­sen­tier­ten Rech­te wur­de auf beid­sei­tig bedruck­ten Steh­len dar­ge­stell­ten. Hier­bei zier­te die Vor­der­sei­te das Recht ... wei­ter­le­sen

Poli­ti­sche Bil­dung 2.0

Pünkt­lich zum neu­en Schul­jahr star­te­te die Lan­des­zen­tra­le für poli­ti­sche Bil­dung des Lan­des Sach­­sen-Anhalt mit einem spe­zi­el­len buch­ba­ren Bil­dungs­an­ge­bot für Schu­len und freie Trä­ger- Noch im Mai wur­den per Pres­se­mit­tei­lung Exper­tIn­nen gesucht, die sich als freie Refe­ren­tIn­nen an einem neu­en Bil­dungs­an­ge­bot rund um die Mög­lich­kei­ten des web 2.0 in der poli­ti­schen Bil­dungs­ar­beit betei­li­gen soll­ten. Vie­ler­lei Kon­zept­ideen jun­ger Medi­en­päd­ago­gIn­nen gin­gen seit­dem bei der Lan­des­zen­tra­le ein und fül­len nun einen Kata­log ... wei­ter­le­sen

Com­mons fal­len nicht vom Himmel

Die Com­­mons-Idee ent­wi­ckelt sich wei­ter: Es geht nicht nur um das Tei­len von Gemein­gü­tern. Com­mo­ning ist viel­mehr ein ­zutiefst sozia­ler Pro­zess. Ein Grund­satz­ar­ti­kel von Sil­ke Helfrich -erschie­nen in der Oya 20/2013 Es gibt zahl­rei­che Miss­ver­ständ­nis­se zu den Com­mons, die eine gemein­sa­me Wur­zel haben: ein auf Objek­te fixier­tes Den­ken. Wenn aber nicht mehr nur die Güter im ... wei­ter­le­sen