Ver­stör­te Mär­chen­welt – „Mär­chen­bil­der“ von Julia Wegat

Die Welt in den Kin­­der- und Haus­mär­chen der Brü­der Grimm ist grau­sam und gewalt­tä­tig, aber Grau­sam­keit und Gewalt wer­den durch den hei­me­li­gen Ton der Erzäh­lung ent­schärft zum Zwe­cke der Erzie­hung und mora­li­schen Bil­dung. Oft genug gehen die Geschich­ten ja auch heil aus. Das Gute siegt und Gewalt und Grau­sam­keit wer­den gerächt (Wil­helm Grimm hat da ... wei­ter­le­sen

Eine Fei­gen­blatt­ak­ti­on, die nichts ver­ber­gen kann

Am 25. Mai 2013 wird bun­des­weit erst­mals der Deut­sche Ent­wick­lungs­tag statt­fin­den. Das Mot­to hier­zu lau­tet: „Dein Enga­ge­ment. Unse­re Zukunft.“ Die­ser Tag ist all jenen gewid­met, die sich in Deutsch­land und in ande­ren Län­dern für Ent­wick­lungs­zu­sam­men­ar­beit enga­gie­ren, so heißt es auf der Home­page. Die Ver­an­stal­tung fin­det par­al­lel in 16 deut­schen Städ­ten statt und soll die Viel­falt ... wei­ter­le­sen

Finan­zen ver­ste­hen ler­nen und Euro­pa ver­än­dern - GELD MACHT SINN Kon­gress in Köthen

Reform­po­li­ti­ker, Kri­ti­sche Öko­no­men und Akti­vis­ten sozia­ler Bewe­gun­gen spra­chen auf dem GCN-Kon­gress 2013 MACHT GELD SINN in Köthen. Unter den Referent*innen waren unter ande­rem Prof. Mar­grit Ken­ne­dy, Sven Gie­gold, Prof Dr Her­ta Däu­b­­ler-Gme­­lin, Prof. Dr. Niko Paech oder die ehe­mail­ge Vize­prä­si­den­tin des Bun­des­ta­ges Dr. Ant­je Voll­mer. Wer sich zu einem gewöhn­li­chen Regi­o­­nal­­fu­ß­ball- Sonn­tag Anfang März ins ... wei­ter­le­sen

Noti­zen 04#2013/ nachhalltig.de, Wild­kat­zen in Sach­sen-Anhalt

Das nachhalltig.de-Team Im Som­mer­se­mes­ter läuft an der Mar­­tin- Luther-Uni­­ver­­­si­­tät eine Vor­trags­rei­he zum The­ma Nach­hal­tig­keit an. Initia­to­rIn­nen sind Phy­sik­stu­den­tIn­nen und Mit­glie­der der „Stu­den­ti­schen För­der­initia­ti­ve der Natur­wis­sen­schaf­ten e. V.“, die das The­ma der Nach­hal­tig­keit in der natur­wis­sen­schaft­li­chen Aus­bil­dung an der Uni­ver­si­tät stark ver­nach­läs­sigt sehen: Es feh­le sowohl an einer theo­re­ti­schen als auch an einer anwen­dungs­be­zo­ge­nen Aus­ein­an­der­set­zung mit ... wei­ter­le­sen

Bür­ger sol­len bei neu­en Ver­kehrs­vor­ha­ben mitreden/ Eine Chan­ce die A 143 bei Hal­le end­lich zu beer­di­gen

Aktu­el­le­re Infor­ma­tio­nen zur A 143 hier: Was nützt die Saa­le­tal­au­to­bahn A143 ? Vie­le Hal­len­se­rin­nen wis­sen es gar nicht: Dem schö­nen Saa­le­tal zwi­schen Hal­­le-Tro­­tha und Wet­tin droht ein vier­spu­ri­ges Unheil. Seit nun über 20 Jah­ren kämp­fen enga­gier­te Bür­ge­rin­nen und der NABU Halle/Saalkreis gegen das Teil­stück der Auto­bahn 143. Ein Sieg vor Gericht hat die Auto­bahn bis­her ... wei­ter­le­sen

Wut­bür­ge­rIn­nen in Wei­ßen­fels

Mon­tags­de­mons­tra­tio­nen hat­te es erst­mals 1989/90 auf dem Wei­ßen­fel­ser Markt­platz gege­ben, danach wie­der 2004/05 bei der Ein­füh­rung von „Hartz IV“. Dann tra­fen sich dort jah­re­lang etwa 20 Uner­müd­li­che, um gegen die fort­dau­ern­de Unge­rech­tig­keit der „Armut per Gesetz“ zu pro­tes­tie­ren. Neu­en Zulauf beka­men die Demons­tra­tio­nen erst, als der Abwas­­ser-Zweck­­ver­­­band Wei­ßen­fels Mit­te 2012 die Erhe­bung von Her­stel­lungs­kos­ten­bei­trä­gen ankün­dig­te– ... wei­ter­le­sen