Frauenverband Courage

Frau­en der Welt erklim­men die höchs­ten Ber­ge

"Frau­en der Welt erklim­men die höchs­ten Ber­ge", so lau­tet das Mot­to zum 11. Frau­en­po­li­ti­schen Rat­schlag vom 3.-5. Okto­ber 2014 in Chem­nitz an der Tech­ni­schen Uni­ver­si­tät (TU Chem­nitz)

Ziel dabei ist: Ver­net­zung aller fried­lie­ben­den Frau­en und Män­ner und Vor­be­rei­tung der Welt­frau­en­kon­fe­renz 2016 in Nepal.

Alle sind will­kom­men, und auch wir aus Hal­le (etwa 15 Leu­te) fah­ren hin. Aus ganz Deutsch­land wer­den Frau­en anrei­sen und wie beim letz­ten Mal in Lud­wigs­burg, wer­den wir auch Frau­en aus Grie­chen­land, Paki­stan, Ban­gla­desh, Spa­ni­en und Mali, um nur eini­ge zu nen­nen, erwar­ten.

Die­se poli­ti­sche und kul­tu­rel­le Platt­form bie­tet die Mög­lich­keit, Frau­en­pro­jek­te ken­nen zu ler­nen, Frau­en­grup­pen, Orga­ni­sa­tio­nen, Par­tei­en und Ein­zel­per­so­nen.

Am Sonn­abend wird es ab 10.00 Uhr eine nie dage­we­se­ne Demons­tra­ti­on durch Chem­nitz geben. Tan­zend und sin­gend wer­den etwa 2000 Leu­te bekun­den, dass sie für eine Welt ohne Krie­ge und Gewalt ein­tre­ten. Viel­leicht kann bei der Abend­ver­an­stal­tung schon das neue Lied für die kom­men­de Welt­frau­en­kon­fe­renz vor­ge­stellt wer­de.

Ein Höhe­punkt Sonn­tag­mit­tag wird die Über­ga­be der Gut­schei­ne sein, die die Frau­en aus den ver­schie­de­nen Städ­ten und Initia­ti­ven über­ge­ben kön­nen, um die Welt­frau­en­kon­fe­renz zu finan­zie­ren - die Räu­me, die Tech­nik, die Über­set­ze­rin­nen usw.

Was sonst noch an den 3 Tagen statt­fin­den wird, ist fol­gen­der Sei­te zu ent­neh­men: www.frauenpolitischerratschlag.de

Text: Moni­ka Hein­rich
Bild: Ban­ner des Frau­en­ver­ban­des Cou­ra­ge und des Frau­en­po­li­ti­schen Run­den Tisches Hal­le

Kommentar verfassen