Neu­es Print­heft erschie­nen

Unser aktu­el­les Print­ma­ga­zin ist erschie­nen und liegt an den bekann­ten Ver­teil­stel­len aus. The­ma­tisch mel­den wir uns zum A143-Urteil zu Wort, hal­ten ein Plä­doy­er für mehr mensch­li­che Spra­che in Amts­vor­gän­gen und las­sen einen Hal­len­ser Vater über unlieb­sa­me Wer­be­post zu Wort kom­men.

Wir bespre­chen Chris­toph Heins neu­es Buch über die jün­ge­re deutsch-deut­sche Ver­gan­gen­heit, beleuch­ten ein Uto­pie­fes­ti­val im Harz, inter­view­en unse­ren stu­die­ren­den Prak­ti­kan­ten, stau­nen über das Erfolgs­mo­dell taz-Genos­sen­schaft und wür­di­gen die ver­schwun­de­ne Give­box am Bebel­platz.

Unser neu­er Stadt­schrei­ber Chris­ti­an Kreis berich­tet über Pan­nen und Pein­lich­kei­ten rund um sei­ne Amts­ein­füh­rung. Und selbst­ver­ständ­lich schrei­ben wir auch über die ers­te Post­wachs­tums­kon­fe­renz an der Mar­tin-Luther-Uni­ver­si­tät.

Dan­ke für Eure Bar­spen­den für die Druck­kos­ten.

Wer mag kann auch ein Online-Soli­abo abschlie­ßen

 

 

Kommentar verfassen