„Nüscht wie hin" - in die Alt­mark

Die Alt­mark. Ein Land­strich. Ein gro­ßer Land­strich. Eine rie­si­ge Regi­on. Dünn besie­delt und vor­wie­gend in die Far­be Grün getaucht. Wie­sen, Wald, Äcker, dazwi­schen ein paar Städ­te, vie­le klei­ne Dör­fer. Idyl­li­sches Ambi­en­te. Hoch im Nor­den Sach­­sen-Anhalts gele­gen. Ein Land­strich, bei dem einem ab und an die Meta­pher „Lost Para­dies“ in den Sinn kommt. Die Alt­mark. Eine ... wei­ter­le­sen