Brand­an­schlag auf cam­pact!

In Ber­lin hat es in der Nacht vom 8. zum 9. Janu­ar einen Brand­an­schlag auf das zen­tra­le Depot der NGO Cam­pact! gege­ben. Unbe­kann­te hät­ten das 200 Qua­drat­me­ter gro­ße Are­al ange­zün­det und mehr als 2.500 Pro­­­test-Uten­­­si­­li­en dabei zer­stört, dar­un­ter auch das von Demons­tra­tio­nen bekann­te Mon­s­an­­to-Mons­­­ter oder das Modell eines Fracking-Bohr­­tur­­mes. Der Staats­schutz habe die Ermitt­lun­gen über­nom­men. ... wei­ter­le­sen

Ber­lin: 18.000 Men­schen demons­trier­ten für Agrar­wen­de

Wir haben es satt - Demo 2017 für eine nachhaltige Agrarwende

Par­al­lel zur Grü­nen Woche demons­trier­ten im Ber­li­ner Regie­rungs­vier­tel erneut weit mehr als zehn­tau­send Men­schen für eine Agrar­wen­de zu einer umwelt­ver­träg­li­chen Land­wirt­schaft. Ein Zug von 130 Trak­to­ren aus ganz Deutsch­land führ­te die 'Wir haben es satt' - Demo an, die sich in die­sem Jahr unter dem Mot­to „Agrar­kon­zer­ne, Fin­ger weg von unse­rem Essen!“ Gehör ver­schaff­te. Zuvor ... wei­ter­le­sen

320.000 Men­schen auf den Stra­ßen gegen CETA & TTIP

Meh­re­re hun­dert­tau­send Men­schen haben am 17. Sep­tem­ber bun­des­weit in sie­ben Städ­ten gegen CETA und TTIP demons­triert. Die größ­te Demons­tra­ti­on in Ber­lin hat­te 70.000 Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer. In Ham­burg, Köln und Frank­furt waren es jeweils 50.000; und in Leip­zig gin­gen 15.000 Men­schen auf die Stra­ße.  Ein brei­tes zivil­ge­sell­schaft­li­ches Bünd­nis aus mehr als 30  Trä­ger­or­ga­ni­sa­tio­nen, poli­ti­schen Par­tei­en ... wei­ter­le­sen

„Hast du noch ein Son­ne…?“ Unter­wegs mit Wam Kat & 'Flä­ming-Kit­chen'

Jemand kann uns vor­wer­fen, dass wir in unse­rer "Flä­ming Kit­chen" manch­mal fast Super­­­markt-Psy­cho­­lo­gie ein­set­zen, um neben unse­rer Essen­s­­spen­­de-Ein­­nah­­me noch ein biss­chen Klein­geld ein­zu­sam­meln. Wenn unse­re Freun­de von Anti-Atom Ber­lin ihren Info­tisch aber genau dort auf­bau­en, wo unse­re Schlan­ge für die Sup­pe spä­ter ste­hen wird, fühlt sich etwa so an wie der Platz neben der Kas­se, ... wei­ter­le­sen

Cam­pact: Pri­va­ti­sie­rung des Was­sers gestoppt!

Es gibt Grund zum Jubeln: Nach­dem EU-Kom­­mis­­sar Michel Bar­nier am Frei­tag vor­ge­schla­gen hat­te, den Was­ser­be­reich aus der EU-Kon­zes­­si­on­s­­rich­t­­li­­nie aus­zu­klam­mern, sind ihm heu­te die Vertreter/innen von Minis­ter­rat und Par­la­ment gefolgt. Das bedeu­tet: Unser wich­tigs­tes Lebens­mit­tel bleibt vor dem Aus­ver­kauf an Kon­zer­ne wie Veo­lia, Suez-GDF und Nest­lé geschützt. Wenn ich in Gedan­ken die ver­gan­ge­nen Mona­te Revue pas­sie­ren ... wei­ter­le­sen