GLOBALE in Hal­le: Kurz­film­nacht

Roboterbiene bei der Bestäubung; Bild aus dem Film von Greenpeace

Zehn Jah­re gibt es die glo­ba­li­sie­rungs­kri­ti­sche Film­rei­he GLOBALE in Hal­le in Hal­le nun. Anstatt eines Ein­zel­films prä­sen­tier­ten die Ver­an­stal­ter Kurz­fil­me zu den The­men Fairtra­de, Umwelt­schutz, Dis­kri­mi­nie­rung (Aus­län­der, Frau­en), Was­ser­pri­va­ti­sie­rung und zu wei­te­ren. Ein wei­te­rer Chill­abend die­ses end­lo­sen, kli­ma­wan­del­ver­däch­ti­gen Som­mers. Vie­le, vor allem jun­ge Leu­te waren ins Som­mer­ki­no neben dem WUK (Werk­stät­ten und Kul­tur am Holz­platz) ... wei­ter­le­sen

Die Bio­sprit-Lüge: Vor­trag in der Glo­ba­le

Palmölplantage auf Sumatra Bildquelle: globalfilm

Palm­öl ist das meist­ver­wen­de­te Pflan­zen­öl der Welt. Jähr­lich ver­brau­chen wir 60 Mil­lio­nen Ton­nen Palm­öl, die z.B. in Süßig­kei­ten, Mar­ga­ri­ne, Ker­zen, Kos­me­tik, Putz- und Wasch­mit­teln ent­hal­ten sind. Ein Groß­teil lan­det seit eini­gen Jah­ren zudem in unse­rem Tank. Denn um die Abhän­gig­keit vom Erd­öl zu ver­rin­gern, wird den Kraft­stof­fen der EU inzwi­schen Pflan­zen­öl bei­gemischt. Dank euro­päi­scher Sub­ven­tio­nen ... wei­ter­le­sen