So nah wie nie – André Schin­kel im Lite­ra­tur­haus Hal­le

Andé Schinkel bei der Online-Lesung im Literaturhaus Halle

Lesun­gen vor Men­schen kön­nen nicht statt­fin­den. Also hat das Lite­ra­tur­haus Hal­le hat am 22. April  Gespräch und Lesung mit unse­rem „Stadt­dich­ter“ André Schin­kel auf­ge­nom­men. Als guter Fra­gen­stel­ler und Zuhö­rer zeig­te sich Alex­an­der Suckel. Zunächst dreh­te sich das Gespräch um die Nöte, die dem Schrift­stel­ler aus der Iso­la­ti­on erwach­sen. Er, der im „stau­bi­gen Elfen­bein­turm“ nicht immer ... wei­ter­le­sen