AHA sieht in der frü­he­ren Spül­a­sche-Depo­nie zwi­schen Hal­le und Sen­ne­witz einen sehr sen­si­blen Land­schafts­be­reich

Der Arbeits­kreis Hal­le­sche Auen­wäl­der zu Hal­le (Saa­le) e.V. (AHA) sieht in der ca. 14 ha gro­ßen Spül­a­­sche-Depo­­nie des frü­he­ren Koh­le­kraft­wer­kes Hal­­le-Tro­­tha einen sehr sen­si­blen Teil des Land­schafts­rau­mes zwi­schen der Stadt Hal­le (Saa­le) und der Gemein­de Peters­berg, Orts­teil Sen­ne­witz. ... Das Gebiet ... dient als Lebens- und Rück­zugs­raum sowie Durch­gangs­be­reich für zahl­rei­che Tier- und Pflan­zen­ar­ten. Fer­ner ... wei­ter­le­sen