Attac und "TTIP unfair­han­del­bar" rufen zu Groß­de­mo in Han­no­ver auf

Zum dies­jäh­ri­gen Attac-Früh­jahrs­­ra­t­­schlag am 16. und 17. April in Hal­le (Saa­le) haben sich mehr als 100 akti­ve Mit­glie­der des über­par­tei­li­chen Bünd­nis­ses zu Bera­tun­gen, Wah­len und Ent­schei­dun­gen getrof­fen. The­men waren neben TTIP, CETA und TISA die For­de­rung nach einem Braun­­­koh­­le-Aus­­stieg  sowie die Ver­net­zung zwi­schen Attac und den bun­des­wei­ten Arbeits- und Pro­jekt­grup­pen.  So mobi­li­siert Attac gemein­sam mit der Initia­ti­ve ... wei­ter­le­sen

Schwei­gen im (Blätter)walde - Ver­schla­fen wir den Wan­del der Zeit?

TTIP-Demo am 10. Oktober in Berlin

In Ber­lin demons­trier­ten am 10. Okto­ber zwi­schen 100.000 (offi­zi­ell ) und 250 000 ( vom Ver­an­stal­ter gezähl­te) Men­schen gegen die Poli­tik der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land. Mit dabei auch NABU - Mit­glied Stef­fen Neu­bert aus Hal­le, der sich als Mul­ti-Akti­vist der­zeit ernst­haf­te Sor­gen macht. Ein per­sön­li­cher Kom­men­tar.

wei­ter­le­sen