Münt­zer und Luther aus dem Off - Die neue Som­mer­thea­ter­pro­duk­ti­on „Hals über Kopf“

Hals über Kopf - Sommertheater

„Denn der Stein, ohne Hän­de vom Berg geris­sen, ist groß wor­den“... Einen bes­se­ren Thea­ter­stoff hät­te man hier­zu­lan­de im Refor­ma­ti­ons­jahr kaum auf­grei­fen kön­nen als die dia­lek­ti­sche Kon­stel­la­ti­on zwi­schen dem Schrift­pre­di­ger Mar­tin Luther und sei­nem wort­ge­wal­ti­gen Jün­ger und Kon­kur­ren­ten Tho­mas Münt­zer. Das dach­ten sich wohl auch die Thea­ter­ma­cher von Schau­stel­le Hal­le und Thea­ter­schafft Leip­zig und schlos­sen mit ... wei­ter­le­sen