's ist Krieg! Eugen Dre­wer­mann auf dem Oster­marsch Ber­lin

Der Theo­lo­ge und Publi­zist Eugen Dre­wer­mann hat die Abschluss­re­de auf dem Oster­marsch in Ber­lin gehal­ten. Mit unmiss­ver­ständ­li­chen bewe­gen­den Wor­ten, unter ande­rem von Mat­thi­as Clau­di­us, gei­ßel­te er Krieg an sich, bevor er deut­li­che Kri­tik an der deut­schen und an der US-Außen­­po­­li­­tik for­mu­lier­te. Wir Deut­sche sei­en dabei beim welt­wei­ten Droh­nen­mord via Ram­stein, "ohne Gerichts­be­schluss, ohne Beweis, unter ... wei­ter­le­sen

An Krie­ge gewöh­nen? Nie­mals! Auf­ruf zum Oster­marsch 2018 in Sach­sen-Anhalt

Wie­der roll­ten Pan­zer durch Deutsch­land in Rich­tung Osten und das Volk jubel­te. Mit deut­schen und US-ame­­ri­­ka­­ni­­schen Natio­nal­fähn­chen geflaggt durch Bay­ern und die Lau­sitz, ihr Ziel: Polen, das Bal­ti­kum und Süd­ost­eu­ro­pa. Auf­ruf zum Oster­marsch 2018 „Enhan­ced For­ward Pre­sence“ (Erhöh­te Anwe­sen­heit wei­ter vor­ne) und „Atlan­tic Resol­ve“ (Atlan­ti­sche Ent­schlos­sen­heit) sind die aggres­si­ven Bezeich­nun­gen für die neben­ein­an­der von der ... wei­ter­le­sen