Schlaf­los in Kröll­witz - was sich im Gar­ten­ge­äst abspielt ist eine klei­ne Sen­sa­ti­on

Schon seit Wochen waren die Rufe weit zu hören: kurz, laut, schrill, leicht abfal­lend, viel­leicht ein Raub­vo­gel. Aber nie ließ sich einer sehen. Manch­mal sah ich ent­fernt etwas krei­sen. Dann in der Däm­me­rung, drü­ben in Nach­bars Kirsch­baum: eine Eule, ein Kauz? Lau­te Rufe vor dem Fens­ter Es war nicht genau zu erken­nen. Zwei Tage spä­ter, ... wei­ter­le­sen

Jun­ge Uhu's in der Fran­zig­mark!

Die­ses Jahr brü­ten die Uhus schon zum zwei­ten Mal in der Fran­zig­mark. Ralf Wendt hat einen der bei­den jun­gen Uhus an einer über­ra­schend "öffent­lich" zugäng­li­chen Stel­le in der Fels­wand durch das Fern­rohr foto­gra­fiert. Die Alt­vö­gel jagen kon­se­quent ein paar Ecken wei­ter... Die beson­de­ren vogel­kund­li­chen Höhe­punk­te sind momen­tan Brut­paa­re von Schwar­z­stirn- und Rot­kopf­wür­gern, Wie­de­hopf, Hei­de­lerche, Wach­teln und ... wei­ter­le­sen

Uhus in der Fran­zig­mark

Wenn immer wie­der die Züge­lung und der Umbau der Natur als Nega­­tiv-Sze­­na­­rio beschrie­ben wer­den, gilt doch wenigs­tens für Mit­tel­eu­ro­pa, dass hier gera­de die kul­tu­rell gepräg­ten Land­schaf­ten neue und ein­zig­ar­ti­ge Misch­for­men von Land­schaft her­vor­brach­ten. Nicht zuletzt in der unmit­tel­ba­ren Nähe der Stadt Hal­le, im unte­ren Saa­le­tal, hat sich in den letz­ten Jahr­zehn­ten ein Misch­bio­top her­aus­ge­bil­det, das ... wei­ter­le­sen