Jobs im grü­nen Bereich

Das BUND Umwelt­zen­trum Fran­zig­mark hat gera­de sechs BFD-Stel­­len aus­ge­schrie­ben: Gärtner*in, Tier­pfle­ge, Gäs­te­be­treu­ung, Haushandwerker*in, Öffent­lich­keits­ar­beit und Umwelt­päd­ago­gik. Ein­zel­hei­ten bei http://oekojobs.de und http://greenjobs.de Nun sind 200,- € Taschen­geld für 30 Wochen­stun­den nicht die Welt, aber mehr wür­de das Job­cen­ter eh zurück­for­dern. Es gibt vol­le Ren­ten­punk­te, Wei­ter­bil­dung und wer nach Coro­na wie­der hin­aus möch­te ...

Früh übt sich ... Umwelt­er­zie­hung in Hal­le – am Bei­spiel Saa­le­schu­le

Wert­erhal­tung, umsich­ti­ges, sowie nach­hal­ti­ges und eigen­ver­ant­wort­li­ches Han­deln im Umgang mit Res­sour­cen – das sind Kon­zept­schwer­punk­te der Saa­le­schu­le, einer inte­grier­ten Gesamt­schu­le in Hal­le Tro­tha (www.saaleschule.de). Im Lehr­auf­trag der Schu­le sind daher fol­gen­de Zie­le ver­an­kert: Gemein­sam die Zukunft gestal­ten, eige­ne Hand­lungs­stra­te­gi­en im Klas­sen­ver­band sowie im Lebens­all­tag zu ent­wi­ckeln.

wei­ter­le­sen