Veranstaltungen/ Kalen­der

APRIL 2019

Pro­tes­tex­kur­si­on im Trotha­er Wäld­chen

2. April 2019
17:30 / 19:00

Die Initia­ti­ve „Pro Baum“ und der Arbeits­kreis Hal­le­sche Auen­wäl­der laden zu einer Pro­tes­tex­kur­si­on gegen die "Rin­ge­lun­gen" im Trotha­er Wäld­chen ein: am Diens­tag, dem 02.04.2019 um 17:30 Uhr an der Ecke Mötz­li­cher Straße/Verlängerte Mötz­li­cher Stra­ße/Gott­fried-Kel­ler-Stra­ße.

Toma­ten­viel­falt ken­nen­ler­nen

4. April 2019
17:00 / 19:00

Ort: cel­tis Kul­tur­gar­ten
Am Gal­gen­berg 1

Cri­ti­cal Mass Fah­r­ad­de­mo

5. April 2019
18:00 / 19:00

wie jeden 1. frei­tag im MOnat - Start Bebel­platz

Hof­füh­rung im Petrma­kul­tur­hof bio­phil­ja

6. April 2019
15:00 / 17:00

Ihr seid herz­lich ein­ge­la­den 15 Uhr zu uns zu kom­men, um mit uns das Gelän­de zu erkun­den, den Gemü­se­acker zu begut­ach­ten und die Tie­re zu beob­ach­ten! Ein Blick in den Küken­stall darf da natür­lich nicht feh­len.
15.10 Uhr geht die Hof­füh­rung los. Danach könnt ihr unse­re Pro­duk­te sowie Lebens­mit­tel befreun­de­ter Bio-Bau­ern kos­ten und das ein oder ande­re mit nach Hau­se neh­men.
Kommt bit­te mit fes­tem Schuh­werk und vie­len Fra­gen und Anre­gun­gen!
Wir freu­en uns auf Euch!

Ort: Stra­ße der Berg­ar­bei­ter 21
06132 Hal­le (OT Osen­dorf)

Anfahrt: http://biophilja.net/kontakt/

Fami­lie Thieli­cke

Floh­markt im Lila Dra­chen

7. April 2019
11:00 / 17:00

tags­über im

Kunst- und Kul­tur­ver­ein Süd­li­che Innen­stadt e.V.
Rudolf-Breit­scheid-Stra­ße 6
06110 Hal­le (Saa­le)

Open Space: Markt der Mög­lich­kei­ten

7. April 2019
15:00 / 17:00

Pro­jek­te und Ide­en gesucht: Alle Inter­es­sier­te jeden Alters sind herz­lich ein­ge­la­den um Ide­en und Pro­jek­te für die Flä­chen der Alten Stadt­gärt­ne­rei vor­zu­stel­len, zu ent­wi­ckeln oder ein pro­ejtk zu fin­den, wo sie mit­ma­chen möch­ten.

Müll­hal­de Meer. Das Jahr­hun­dert­pro­blem Plas­tik - Vor­trag mit Julia Hager / Dr. Rüdi­ger Stöhr

8. April 2019
18:15 / 19:45

Julia Hager hat an der Uni­ver­si­tät Bre­men Mee­res­bio­lo­gie stu­diert und der Schutz des Lebens­rau­mes Oze­an steht für sie an ers­ter Stel­le. Als wis­sen­schaft­li­che Rei­se­lei­te­rin beglei­tet Julia Hager seit 2016 Erwach­se­ne auf Expe­di­ti­ons­rei­sen in pola­re Gebie­te oder auch nach Galá­pa­gos und stößt dabei über­all auf Plas­tik­müll, ver­letz­te Tie­re oder Zeug­nis­se von ver­en­de­te.
Dr. Rüdi­ger Stöhr arbei­tet seit 2013 für den Umwelt­ver­ein One Earth – One Oce­an. Der Ver­ein ent­wi­ckel­te das Kon­zept der Mari­ti­men Müll­ab­fuhr und setzt es mit dem Bau spe­zia­li­sier­ter Schif­fe um, mit denen Mee­res­müll gesam­melt, Kunst­stof­fe recy­celt und wie­der zu Kraft­stof­fen ver­ölt wer­den.
AUDIMAXX - Hör­saal XXIII Uni­ver­si­täts­platz 1

GLOBALE Film­rei­he: HAMBURGER GITTER

8. April 2019
20:00 / 22:00

Die Doku­men­ta­ti­on kon­zen­triert sich auf den Umgang mit den Pro­tes­ten und die staat­li­che Sicher­heits­po­li­tik wäh­rend des G-20-Gip­fels in Ham­burg. Ver­samm­lungs­frei­heit, Bewe­gungs­frei­heit und Pres­se­frei­heit spie­len in den Betrach­tun­gen eine eben­so gro­ße Rol­le wie die Ver­än­de­rung der poli­zei­li­chen Stra­te­gi­en. Konn­ten wäh­rend der Pro­tes­te Grund­rech­te außer Kraft gesetzt wer­den? Gibt es in der Judi­ka­ti­ve und Legis­la­ti­ve Akteur*innen und Über­zeu­gun­gen, wel­che auf gewalt­sa­me Pro­tes­te anders reagie­ren als in der Ver­gan­gen­heit? Wel­che Metho­den könn­ten zur Nor­ma­li­tät wer­den?

Im Anschluss laden wir ein zum Gespräch mit Phil­ipp Krü­ger (Spre­cher für Poli­zei & Men­schen­rech­te bei Amnes­ty Inter­na­tio­nal Sek­ti­on der BRD e.V.) über Poli­zei­ge­walt und die Poli­zei­auf­ga­ben­ge­set­ze in Deutsch­land.

Film­part­ner­schaft
Amnes­ty Inter­na­tio­nal Hoch­schul­grup­pe Hal­le

Ort: Luchs.Kino am Zoo
See­be­ner Stra­ße 172, 06114 Hal­le (Saa­le)

Ein­tritt: 3 Euro

Vor­trag: „Poli­kli­nik – Gesund­heit ist eine sozia­le Fra­ge.“

9. April 2019
18:00 / 20:00

Im medi­zi­ni­schen Fach­dis­kurs, aber auch in der öffent­li­chen Dis­kus­si­on über die Zukunft unse­res Gesund­heits­sys­tems wird Gesund­heit oft­mals als indi­vi­du­el­le Res­sour­ce ver­stan­den, deren Erhalt und Wie­der­her­stel­lung im Wesent­li­chen in der Ver­ant­wor­tung des Ein­zel­nen liegt. Dass Gesund­heit und Krank­heit jedoch maß­geb­lich durch gesell­schaft­li­che Ver­hält­nis­se struk­tu­riert wer­den, wird dabei oft über­se­hen.
Dem möch­te die Poli­kli­nik­be­we­gung ent­ge­gen­steu­ern, indem sie anstrebt, eine an Gesund­heits­fra­gen ori­en­tier­te Gemein­we­sen­ar­beit wie­der­zu­be­le­ben: Kos­ten­lo­ser Zugang zu medi­zi­ni­scher Ver­sor­gung unab­hän­gig vom Ver­si­che­rungs­sta­tus, mul­ti­pro­fes­sio­nel­le Pra­xen, in denen Pfleger*innen, Psycholog*innen, Ärzt*innen, Sozialarbeiter*innen und ande­re Pro­fes­sio­nen zusam­men­ar­bei­ten.
Wie kann medi­zi­ni­sche Ver­sor­gung frei von sek­tie­ren­den Macht­di­men­sio­nen aus­se­hen und gewähr­leis­tet wer­den, dass sie unab­hän­gig von sozia­ler Zuge­hö­rig­keit geschieht? Eine Ver­an­stal­tung von Medi­netz Halle/Saale e.V. und Soli­da­ri­ty City Hal­le mit finan­zi­el­ler Unter­stüt­zung der Hal­li­anz für Viel­falt.

ORT: Wo? Steintor­cam­pus, Hör­saal IV, Lud­wig-Wuche­rer-Str. 2, 06108 Hal­le (Saa­le)

Hom­mage an Ann­emirl Bau­er - Kunst­mu­se­um Moritz­burg

11. April 2019
17:30 / 21:30

Die Künst­le­rin Ann­emirl Bau­er (1939−1989) gehör­te zu den wich­tigs­ten kri­ti­schen Stim­men in der ehe­ma­li­gen DDR. Nicht nur in ihrer künst­le­ri­schen Arbeit benann­te sie kon­se­quent gesell­schaft­li­che Miss­stän­de und unbe­que­me Wahr­hei­ten.

17.30 Uhr
The­ma­ti­sche Kurz­füh­rung zu den Wer­ken Ann­emirl Bau­ers in der Samm­lungs­prä­sen­ta­ti­on „Wege der Moder­ne. Kunst in der SBZ/DDR 1945–1990"

18 Uhr
Gespräch und Lesung mit Amrei Bau­er, Toch­ter der Künst­le­rin, und Kris­ti­na Vol­ke, Kura­to­rin und stellv. Lei­te­rin der Kunst­samm­lung im Deut­schen Bun­des­tag

Wales - Licht­bil­der­vor­trag und Buch­le­sung

11. April 2019
18:00 / 19:30

Wales, das klei­ne kel­ti­sche Land zwi­schen Irland und Eng­land ist bekannt für sei­ne bezau­bernd schö­ne und abwechs­lungs­rei­che Land­schaft, sei­ne Bur­gen und sei­ne vor­ge­schicht­li­chen Grab­kam­mern. Über­all wei­den Scha­fe auf aus­ge­dehn­ten, saf­ti­gen Wie­sen. Ihre kel­ti­schen Wur­zeln pfle­gen die Wali­ser mit gro­ßer Hin­ga­be. Inter­es­sant als nicht all­täg­li­ches Urlaubs­ziel ist Wales für deut­sche Urlau­ber ein ech­ter Geheim­tipp.
Gebühr: 7 Euro, Anmel­dung bei der Volks­hoch­schu­le Hal­le (Saa­le).

Früh­jahrs­putz am Esels­brun­nen

13. April 2019
09:00 / 12:00

Deutsch-rus­si­scher Kul­tur­abend in der Thea­tra­le

13. April 2019
20:30 / 05:00

Die Freun­de Freun­de Basch­kor­to­stans e.V. set­zen sich seit Jahr­zehn­ten für Frie­den und Völ­ker­ver­stän­di­gung ein. Das lässt sich kon­kret fei­ern.
Ort: Thea­tra­le | Wai­sen­haus­ring 2, 06108 Hal­le

Pfle­ge im Kapi­ta­lis­mus

15. April 2019
18:00 / 20:00

auf­ste­hen Ple­num - Reform­haus

16. April 2019
19:00 / 21:00

Ein Sozia­les Zen­trum für (H)alle? - selbst­ver­wal­tet und unab­hän­gig

17. April 2019
19:00 / 21:30

Wie wäre es mit einen Sozia­len Zen­trum in Hal­le?
Ein Ort für Kul­tur und Kunst, ein Platz für Orga­ni­sa­tio­nen
und Initia­ti­ven, ein Treff­punkt für Freun­de und Nach­barn.
Viel­leicht auch eine Mög­lich­keit für gemein­sa­mes
woh­nen und arbei­ten.
Das gan­ze noch unab­hän­gig und in Selbst­ver­wal­tung?!

Doch wie kann so was aus­se­hen?
Wie läuft die Finan­zie­rung?
Was kann dort pas­sie­ren?
Wie geht die Orga­ni­sa­ti­on?
Alles Fra­gen in die­ses Ver­an­stal­tung geklärt wer­den.

Gol­de­ne Rose, 17.04, 19.00 Uhr

Fach­tag zu sozi­al gerech­ter Beschaf­fung von Arbeits­klei­dung- Stadt­haus Hal­le

22. April 2019
09:15 / 15:30



Ver­an­stal­ter: Frie­dens­kreis Hal­le e.V., in Koope­ra­ti­on mit EINE WELT Netz­werk Sach­sen-Anhalt e.V., Hein­rich-Böll-Stif­tung Sach­sen-Anhalt e.V., Pro­jekt­grup­pe „Hal­le han­delt fair“, Stadt Hal­le (Saa­le), SKEW- Ser­vice­stel­le Kom­mu­nen in der Einen Welt - Anmel­dung erfor­der­lich

 

 

 

Eröff­nung Ver­schen­ke­la­den in Wur­zen

23. April 2019
16:00 / 18:00

Blick in eine Tex­til­fa­brik- am Unicef-Stand beim Tag des stu­den­ti­schen Enga­ge­ments

24. April 2019
11:00 / 14:00



Blick in eine Tex­til­fa­brik- am Unicef-Stand beim Tag des stu­den­ti­schen Enga­ge­ments, Uni­ver­si­täts­platz

Ver­an­stal­ter: Unicef-Grup­pe Hal­le

Klei­der­tausch­bör­se auf dem Uni­platz

24. April 2019
16:00 / 18:00



im Rah­men der Fashion Rev Week - Klei­der­tau­schen auf dem Uni­platz Löwen­ge­bäu­de

„Who made my clo­thes“- Arbeits­be­din­gun­gen in der Beklei­dungs­in­dus­trie

27. April 2019
06:00 / 20:00



Uni­ver­si­täts­platz 11 (Löwen­ge­bäu­de)

Fai­re Moden­schau

27. April 2019
17:00 / 18:00



Uni­ver­si­täts­platz 11 (Löwen­ge­bäu­de)

World Repair Café

30. April 2019
16:00 / 20:00

#Tie­fen­öko­lo­gie #Care Revo­lu­ti­on # Buen Vivir #Geein­wohlöko­no­mie # Glo­bal Citi­zenship # Trans­for­ma­ti­ve Bil­dung # Soli­da­ri­ty City
Her mit dem guten leben für alle! Für ein glo­ba­les zukunf­st­fä­hi­ges Gemein­wohl!

ORT: Licht­haus








if ( !is_page('45') ) { get_sidebar(); }