Veranstaltungen/ Kalen­der

JULI 2019

Gie­bichen­stein ret­ten - Bür­ger­dia­log: Stadt­bahn Hal­le - Kei­ne Baum­fäl­lun­gen & kein Gebäu­de­ab­riß in Gie­bichen­stein & Bern­bur­ger Stra­ße - Ein­ma­li­ge Chan­ce!!!

1. Juli 2019
18:00 / 00:00

Wann? Mon­tag, dem 1. Juli 2019, 18 Uhr
Wo? im Dia­ko­nie­werk, Lafon­tai­ne­st­ra­ße 15 (Haupt­ein­gang), Mut­ter­saal

Dank an den Ein­woh­ner im Gie­bichen­stein haben die Stadt, HAVAG, der Bereich Pla­nen und die Stadt­wer­ke Hal­le letzt­end­lich einen Bür­ger­dia­log und ent­spre­chen­de Ver­an­stal­tung ankün­digt---aber nur sehr knapp bevor die Ver­an­stal­tung eigent­lich statt­fin­det!

Wir begrü­ßen Ihre Teil­nah­me, sodass wir jeg­li­che mas­si­ve Abhol­zung der Stadt­bäu­me und Abriss der alten städ­te­bau­li­chen Sub­stanz ver­hin­dern kön­nen.
Hier ist unse­re Peti­ti­on zum The­ma: www.tinyurl.com/giebichensteinretten
Wei­te­re Aus­kunft im Arti­kel hier auf hal­le­scher stö­rung: www.wck.me/13fh
radiorodney.com : www.wck.me/13c9 oder www.tinyurl.com/giebichenstein mit aktu­el­ler Aus­kunft zum The­ma

Laut der städ­ti­sche Pres­se­mit­tei­lung: "Rene Rebenstorf, Bei­geord­ne­ter für Stadt­ent­wick­lung und Umwelt, lädt alle Inter­es­sier­ten ein, sich in den Bür­ger­dia­log „Stadt­bahn Hal­le“ ein­zu­brin­gen.

"Die Stadt Hal­le (Saa­le), Fach­be­reich Pla­nen, die Stadt­wer­ke Hal­le GmbH und die Hal­le­sche Ver­kehrs-AG möch­ten mit der Bür­ger­schaft zu den wei­te­ren und zukünf­ti­gen Vor­ha­ben des Pro­gramms Stadt­bahn ins Gespräch kom­men."

„Anti­deut­sche“ - Links blin­ken – scharf rechts abbie­gen...

4. Juli 2019
18:00 / 20:00

Don­ners­tag, 4. Juli 2019
Beginn 18 Uhr
Gol­de­ne Rose, Ran­ni­sche Str.19
Gesprächs­abend der MLPD, www.mlpd.de

- Vor­trag mit Prä­sen­ta­ti­on
- Anschlie­ßen­de Dis­kus­si­on
- Bücher­tisch
- Snacks und Geträn­ke

 

Cri­ti­cal Mass HALLE im Juli

5. Juli 2019
18:00 / 19:00

#mit­dem­Rad­wärst­du­schon­da #für­Stau­ha­ben­wirk­ei­ne­zeit
Kommt wie­der zahl­reich, bringt gern Wink­ob­jek­te und wer hat Pol­nu­deln mit.
Tra­di­tio­nell am ers­ten Frei­tag im Monat tref­fen sich vie­le Rad­fah­ren­de unter dem Mot­to "ihr seid der Stau - wir sind der Ver­kehr" auf dem August-Bebel-Platz zur gemein­sa­men Aus­fahrt um die Belan­ge von Rad­fah­re­rIn­nen zu signa­li­sie­ren.
Lade dei­ne Freun­de, Fami­lie, Haus­be­woh­ner mit ein, tei­le die Ver­an­stal­tung, damit wir mehr und noch mehr wer­den. Je mehr Fahr­rä­der, des­to weni­ger Stau; je mehr Fahr­rad­fah­rer, des­to weni­ger Lärm in der gesam­ten Stadt.
Wir behin­dern nicht den Ver­kehr, wir sind der Ver­kehr!
Für eine fahr­rad-, lauf- und lebens­freund­li­che­re Stadt Hal­le an der Saa­le.
Ver­hal­tens­re­geln bei der Cri­ti­cal Mass:
Die Grup­pe fährt als Ver­band auf einer Spur auf der Fahr­bahn und hält sich an die Ver­kehrs­re­geln. Alle Mit­fah­ren­den blei­ben mög­lichst kom­pakt zusam­men, um dem moto­ri­sier­ten Ver­kehr nicht Gele­gen­heit zu geben, in Lücken hin­ein­zu­fah­ren und die Mas­se in Teil­grup­pen zu zer­rei­ßen.
Alles bleibt fried­lich und lässt sich durch aggres­si­ve Auto­fah­rer nicht pro­vo­zie­ren. Der Ver­kehr wird nicht absicht­lich gestört. Es geht nicht um die Behin­de­rung ande­rer, son­dern dar­um, sich als unmotorisierte/r Verkehrsteilnehmer/in ein Stück öffent­li­chen Lebens­raum, die Stra­ße, zurück­zu­er­obern.
Jede/r, der/die mit­fährt, ist für sich selbst ver­ant­wort­lich. Trotz­dem ist es schön, auf­ein­an­der ein Auge zu haben und sich gegen­sei­tig zu hel­fen. Licht im Dun­keln anschal­ten, ver­steht sich ;)!!!
Glas­fla­schen aus Sicher­heits­grün­den zu Hau­se las­sen. Für Sachen, die mit Han­dy gemacht wer­den bit­te abstei­gen.
Danach gibt es eine After­Mass am Bebel­platz zum Aus­tausch. See you on the road. 2019 früh­lings­haft am Bebel =)
Mehr Info @
http://de.wikipedia.org/wiki/Critical_Mass_(Protestform)
http://www.deutschlandfunkkultur.de/200-jahre-fahrrad-erobert-das-rad-die-staedte-zurueck.976.de.html?dram%3Aarticle_id=384464
https://twitter.com/criticalmasshal

Repair Café

6. Juli 2019
15:00 / 17:00

Kaput­te Din­ge kann man wie­der repa­rie­ren. Am Bes­ten geht das gemein­sam, zum Bei­spiel im Repair Café mit ande­ren Men­schen, die Dir hel­fen.
Ort: Schul­stra­ße 9a, 06108 Hal­le

auf­ste­hen - Ple­num

9. Juli 2019
19:00 / 20:30

ORT: Peiß­nitz­haus
Peiß­nit­zin­sel 4
06108 Hal­le (Saa­le)

"Ein­ge­impft" - Rei­he Medi­zin, Ethik, Recht im Film

10. Juli 2019
18:00 / 22:00

Nach der Geburt ihrer Toch­ter Zaria wer­den David und Jes­si­ca mit dem von der Stän­di­gen Impf­kom­mis­si­on am Robert-Koch-Insti­tut (STIKO) emp­foh­le­nen umfang­rei­chen Impf­ka­len­der für Neu­ge­bo­re­ne kon­fron­tiert. Nach die­sem soll Zaria schon im Alter von zwei Mona­ten gegen sechs Krank­hei­ten geimpft wer­den.

Die Eltern sind sich in der Impf­fra­ge nicht einig. Für David gehört das Imp­fen ein­fach dazu, Jes­si­ca lehnt Imp­fun­gen aus einem Bauch­ge­fühl ab. Auch ein­zel­ne Ärz­te raten von zu frü­hen Imp­fun­gen ab. Die Ent­schei­dung fällt bei­den schwer.

David beschließt, zu dem The­ma zu recher­chie­ren und die Pro- und Kon­tra-Argu­men­te zu unter­su­chen, sei­ne Kin­der schon in einem frü­hen Alter gegen vie­le Krank­hei­ten imp­fen zu las­sen. Er spricht mit Ärz­ten, Wis­sen­schaft­lern, ande­ren Eltern. Jes­si­ca wird erneut schwan­ger. Als in der Nach­bar­schaft die Masern aus­bre­chen, muss das Paar sich end­gül­tig ent­schei­den.

Dis­kus­si­on mit Prof. Dr. Gui­do Posern

ORT: Luchs­ki­no am Zoo

Fri­days for Future Hal­le Stu­dis Ver­net­zungs­tref­fen

11. Juli 2019
20:00 / 22:00

Lie­be Stu­dis, Akti­ve und zukünf­tig Akti­ve,

seit mitt­ler­wei­le 7 Mona­ten demons­trie­ren tau­sen­de Schü­ler und Schü­le­rin­nen in Hal­le und ganz Deutsch­land im Namen von Fri­days for Future für das Kli­ma. Von den Uni­ver­si­tä­ten ist dabei aller­dings noch nicht viel zu hören gewe­sen.
Inner­halb der FfF Orts­grup­pe Hal­le haben wir des­halb beschlos­sen das Enga­ge­ment auf die hal­len­ser Unis aus­zu­wei­ten und laden euch zum ers­ten Ver­net­zungs­tref­fen ein um ers­te Schrit­te zu bespre­chen und ein Bild zu bekom­men wer alles Inter­es­se hat. Ein­ge­la­den sind alle die Lust haben sich für das Kli­ma ein­zu­brin­gen, egal ob ihr schon in irgend­wel­chen Grup­pen aktiv seid oder nicht. Lasst uns gemein­sam dem Enga­ge­ment in Sachen Kli­ma­ge­rech­tig­keit an den Unis eine Form geben egal ob MLU oder Burg.

Wir brau­chen Leu­te für eini­ge Arbeits­grup­pen - Soci­al Media, Pro­jekt­orga­ni­sa­ti­on, Mobi­li­sie­rung, For­de­run­gen und inter­ne Orga­ni­sa­ti­on - für alle ist etwas dabei, jeder und jede kann und soll sich ein­brin­gen.

Also erzählt es wei­ter, teilt es, ladet Freun­de ein und kommt zahl­reich!
Wann? 11.07 20Uhr - Ja, es ist Prü­fungs­pha­se - und - Nein, die Kli­ma­kri­se war­tet nicht auf dei­nen Bache­lor;)
Ort? MLU Cam­pus

Bücher­ba­sar der Freun­de der Stadt­bi­blio­thek e.V.

25. Juli 2019
14:00 / 18:00

ort: W-Külz-Str. 9, 06108 Hal­le

 

 








if ( !is_page('45') ) { get_sidebar(); }