Behör­de ver­bie­tet Honig­be­cher - Leip­zi­ger Imke­rei vor dem Aus

Die Plag­wit­zer Wan­de­rim­ke­rei in Leip­zig steht wegen eines behörd­lich ver­häng­ten Ver­kaufs­ver­bo­tes  vor dem Aus und bit­tet um soli­da­ri­sche Hil­fe, um den Betrieb zu ret­ten. Am 14., 15. und 16. Sep­tem­ber lädt die Imke­rei alle Freun­de, Kun­den und Unterstützer*innne zu einer kon­zer­tier­ten Umeti­ke­t­­tier-Akti­on ein. Die Lebens­mit­tel­auf­sicht stieß sich an einem ein­zi­gen Satz auf den Honig-Bechern. Dort ... wei­ter­le­sen

Per Anhal­ter nach Marok­ko

Julia und Micha, zwei Bewoh­ne­rin­nen der attacVil­la Kön­nern, ent­schlos­sen sich nach ihrem Stu­di­um auf dem Land­weg in Rich­tung Nord­afri­ka zu rei­sen. Aus Juli­as Rei­se­be­richt: 26. Dezem­ber 2017 - 09. Janu­ar 2018 – Spa­ni­en Erst zwei Wochen unter­wegs, aber gefühlt schon so viel erlebt! Kurz vor der Abfahrt in Deutsch­land noch mal Rau­reif gese­hen, bei strah­len­dem ... wei­ter­le­sen

Kraft­werk der Gefüh­le - Hal­le­sche Oper heizt an

Das war ein Kul­­tur-Wochen­en­­de! Am Frei­tag­abend „Drei­gro­schen­oper“ – ein Fest für die Sin­ne. Fan­tas­ti­sche Kos­tü­me und ein Büh­nen­bild das ame­ri­ka­ni­schen Gangs­ter­fil­men der 1970-iger nach­emp­fun­den ist. Dazwi­schen ein biss­chen Dada – wun­der­bar cho­reo­gra­phiert. Und dazu das Spiel mit und zwi­schen den Geschlech­tern.. Ein Orches­ter, das wie eine Big­band auf­spiel­te, mit­rei­ßen­de Songs, auch wenn man bei den ... wei­ter­le­sen

Wie ein Para­dies ver­schwin­det - Beob­ach­tun­gen eines Tauch­tou­ris­ten in Fern­ost

Lei­der haben sich auf der Thai­län­di­schen Insel Phu­ket die Bedin­gun­gen für einen sanf­ten oder gemä­ßig­ten Tou­ris­mus ver­schlech­tert. Es wird wei­ter auf Teu­fel komm raus an den letz­ten grü­nen Ecken im Eil­tem­po gebaut. Die Gier ist gren­zen­los: Die glo­ba­le Regel 'Geld gebiert Geld' wird ver­ant­wor­tungs­los und unge­re­gelt umge­setzt. Und ich mer­ke, je län­ger ich hier bin ... wei­ter­le­sen

Canis lupus c. - Eine bedroh­te hei­mi­sche Art

Wie wir in der Janu­ar-Aus­­ga­­be der "hal­le­schen stö­rung" lesen durf­ten, ist der euro­päi­sche Wolf (Canis lupus lupus) wie­der auf dem "Vor­marsch". Doch um die kleins­te Unter­art des Wol­fes, Canis lupus car­nis, steht es schlecht. Seit den 1980er Jah­ren ist ihre Zahl in Euro­pa stark rück­läu­fig. In Liech­ten­stein, San Mari­no und Andor­ra ist der Kleinst­wolf gar ... wei­ter­le­sen

Gene­ra­ti­on Dixi

Schon lan­ge rät­seln die Zeit­geist-Sozio­­­lo­gen und Buch­­de­­ckel-Mar­ke­­tin­g­ex­per­­ten, was wohl nach den von ihnen pos­tu­lier­ten und erfun­de­nen Gene­ra­tio­nen x und y fol­gen könn­te. Eine mög­li­che Ant­wort lie­fert Yolan­da Rüchel aus Ber­lin.   Wir haben uns dar­an gewöhnt, mit Schei­ße kon­fron­tiert zu sein. Die Devi­se lau­tet: Augen zu und durch. Der Ort ist traum­haft schön und die ... wei­ter­le­sen

Nach Süden nach Süden... Aus dem Leben einer See­manns­frau in der DDR

Die MS Nienburg 1977 im Hafen von Cardenas ( Kuba )

Es war Anfang Janu­ar 1977 als ich - eine unbe­deu­ten­de DDR-Bür­ge­­rin - eine Urlaubs­rei­se über den Atlan­tik in west­li­che Gefil­de antre­ten durf­te. Von Kon­ti­nent zu Kon­ti­nent in Zei­ten des kal­ten Krie­ges - wie war das mög­lich?  Die Welt­po­li­tik inter­es­sier­te mich damals nur sekun­där. Ich war stol­ze DDR-Bür­ge­­rin und ein­fach glück­lich dar­über, mein Dasein auch mal ... wei­ter­le­sen

Luwu­hen­ge - ein astro­no­mi­sches Phä­no­men

(Foto: XKN) In New York ist es mitt­ler­wei­le ein Hap­pe­ning für Tau­sen­de: Man­hat­tan­hen­ge. Rund um den 28. Mai und den 11. Juli steht die Son­ne kurz vor ihrem Unter­gang so am Him­mel, dass sie genau par­al­lel in die im Schach­brett­mus­ter ange­ord­ne­ten Stra­ßen scheint. Doch auch Hal­le hat jedes Jahr kurz vor und kurz nach der Som­mer­son­nen­wen­de ... wei­ter­le­sen

Sicht­wei­sen in Hal­le - Ways of See­ing

Es gibt im Moment in Hal­le eine Rei­he von außer­ge­wöhn­li­chen Kunst­aus­stel­lun­gen. Und ich mei­ne nicht die über­all bewor­be­ne „grooo­ße“ Aus­stel­lung. Ich lie­be Kunst! Ich lie­be Gemäl­de! Und ich lie­be Kunst­bü­cher! Ich kau­fe sie so oft wie mög­lich. Aber gute Gele­gen­hei­ten kom­men sel­ten. Wie kann das sein? Man sieht doch Kunst­bü­cher über­all. John Ber­ger gab die ... wei­ter­le­sen

Zwi­schen Viel­falt und Dis­kri­mi­nie­rung - Pro­jekt­wo­che zu Lie­be, Sex und Gen­der

Im Rah­men einer Inklu­si­ons­wo­che an der Saa­le­schu­le ging es im April 2016 um die bun­te Viel­falt an mensch­li­chen Eigen­schaf­ten. Ein Kern­punkt war das The­ma Sexu­el­le Spektren/sexuelle Viel­falt. In der Woche, die im April statt­fand, bega­ben sich Schüler*innen der 8. Klas­sen mit Unter­stüt­zung des BBZ lebens­art e.V. (Fach­zen­trum für sexu­el­le Iden­ti­tät) auf die Suche nach Ant­wor­ten ... wei­ter­le­sen

Haben wir die Wahl? Umfra­ge zur par­la­men­ta­ri­schen Den­mo­kra­tie

Seit Jah­ren wach­sen Poli­tik­ver­dros­sen­heit und Wahl­mü­dig­keit, allent­hal­ben ist von der Macht der Lob­by­is­ten die Rede. 2017 fin­den die nächs­ten Bun­des­tags­wah­len statt, 2016 in Sach­sen-Anhalt Land­tags­wah­len. Zeit, ein paar Fra­gen zu stel­len, denn wie­der müs­sen oder dür­fen wir WÄHLEN ... Grund für die hal­le­sche stö­rung, eine Umfra­ge zum Wahl­the­ma durch­zu­füh­ren.

wei­ter­le­sen

Für die Par­ty mal con­tai­nern?

Containerfood

Ein Par­­ty-Ver­­an­stal­­ter hat es nicht leicht. Er muss alles orga­ni­sie­ren: Raum, Musik, Deko, Geträn­ke und je nach Uhr­zeit Hap­pen für den klei­nen oder gro­ßen Hun­ger. Den Frei­wil­li­gen der Stö­rung erging es zur Zwei­jah­res­fei­er am 24. Janu­ar nicht anders. Was aber machen, wenn das Bud­get schon für die nächs­te Aus­ga­be ein­ge­plant ist? Die Ant­wort war ein ... wei­ter­le­sen