Extinc­tion Rebel­li­on: Hal­le­sche Mit­glie­der der Bewe­gung rebel­lier­ten in Ber­lin für das (Über)-Leben

Wir sitzen alle in einem Boot - Blockade der Marshall-Brücke durch Extinction Rebellion in Berlin

In der ver­gan­ge­nen Woche (7. Okto­ber bis 13. Okto­ber 2019) fand die welt­wei­te „Rebel­li­ons­wel­le“ der Bewe­gung „Extinc­tion Rebel­li­on“ statt. Wie zeit­gleich in vie­len Groß­städ­ten auf allen Kon­ti­nen­ten der Erde fan­den auch in Ber­lin fried­li­che, teil­wei­se mehr­tä­gi­ge Blo­cka­den und Aktio­nen an neur­al­gi­schen Punk­ten der Stadt wie der Sie­ges­säu­le, dem Pots­da­mer Platz, an Brü­cken und ver­schie­de­nen Minis­te­ri­en ... wei­ter­le­sen

Extinc­tion Rebel­li­on - Pri­ma Kli­ma in Ber­lin?!

Extinction Rebellion - Besetzung der Marshall-Brücke in Berlin

Ein Nach­mit­tag (10.10.) mit Extinc­tion Rebel­li­on (XR) in Ber­lin – Kli­ma­camp und Aktio­nen Vom 5. bis zum 13. Okto­ber fin­det in Ber­lin das Kli­ma­camp der Bewe­gung Extinc­tion Rebel­li­on (XR) statt. Sie for­dert, jetzt den Kli­ma­not­stand aus­zu­ru­fen und den Men­schen rei­nen Wein über die reel­le Bedro­hung ein­zu­schen­ken. Gehan­delt wer­den müs­se sofort. Die Regierung(en) dürf­ten nicht län­ger ... wei­ter­le­sen

MOVE Uto­pia - Lie­ber das Sys­tem ändern als das Kli­ma

Das eng­li­sche Verb move heißt bewe­gen oder auch umzie­hen, sich ver­än­dern. Uto­pia ist das Zukunfts­land, das es in Wirk­lich­keit gar nicht geben wird. Aber ohne Ide­en von einer guten Zukunft gibt es kei­ne Bewe­gung. Das beweist gera­de die „gro­ße“ Poli­tik. Vom 10. bis 14. Juli 2019 wird zum zwei­ten Mal das Fes­ti­val MOVE Uto­pia statt­fin­den. ... wei­ter­le­sen

Die Zeit läuft uns davon. Ein Mani­fest

Wir ste­hen vor dem öko­lo­gi­schen Kol­laps. Die Fak­ten lie­gen nicht erst seit dem Report des Welt­kli­ma­rats (IPCC) vom Okto­ber 2018 auf dem Tisch; schon 2009 weist eine Stu­die von WWF und Alli­anz-Ver­­­si­che­­rung auf die unbe­re­chen­ba­ren Risi­ken bei Errei­chen von „Kli­­ma-Kip­­pun­k­­ten“ hin. Selbst das Bun­des­um­welt­amt warnt auf sei­ner Home­page: „Die dro­hen­de Kli­ma­er­wär­mung birgt für Mensch und ... wei­ter­le­sen

Ver­netzt in Leip­zig: Auf zur Bür­ger­kon­fe­renz für Poli­tik­wan­del!

Am Sonn­tag dem 16.Juni fand ein Ver­net­zungs­tref­fen für die kom­men­de auf­­s­te­hen-Bür­ger­­kon­­fe­­renz statt. Cir­ca 70 akti­ve Mit­glie­der der Bewe­gung fan­den sich in der Aula des Rahn-Gym­­na­­si­ums zusam­men. Ange­reist waren sie aus Sach­sen, Sach­­sen-Anhalt und Thü­rin­gen. Vor­be­rei­tung in The­men­grup­pen Nach einer Vor­stel­lung der Idee zur Bür­ger­kon­fe­renz und einem Grund­satz­vor­trag ging es an die die Arbeit in den ... wei­ter­le­sen

Frei­tags in Hal­le - und anders­wo

Am Frei­tag vor der Euro­­pa- und Kom­mu­nal­wahl ging 'Fri­days For Future' in Hal­le zum drit­ten Mal auf die Stra­ße – dies­mal mit Unter­stüt­zung von „Stu­dents For Future“ und „Ende Gelän­de“. In einer auf­se­hen­er­re­gen­den Soli-Akti­on wur­de das Melan­ch­to­nia­num der Mar­­tin-Luther-Uni­­ver­­­si­­tät besetzt. Parellel fand an die­sem Tag der welt­weit größ­te Schüler*innenstreik für das Kli­ma statt. Ziel der ... wei­ter­le­sen

Soli­da­ri­tät mit Rezo - Offe­ner Brief von mehr als 90 You­tubern

Dies ist ein offe­ner Brief. Ein State­ment. Von einem gro­ßen Teil der You­tu­ber-Sze­­ne. Hier geht es nicht um ver­schie­de­ne legi­ti­me poli­ti­sche Mei­nun­gen. Es geht um die unwi­der­leg­ba­re Not­wen­dig­keit, alles dafür zu tun, den Kurs so schnell wie mög­lich dras­tisch zu ver­än­dern. Das for­dern über 26.000 deutsch­spra­chi­ge Wis­sen­schaft­ler. Das for­dert der Welt­kli­ma­rat, der die tau­sen­den wis­sen­schaft­li­chen ... wei­ter­le­sen

Move Uto­pia 2019 mit vie­len Anmel­dun­gen

Das in Harz­ge­ro­de (Sach­­sen-Anhalt) anste­hen­de Fes­ti­val MOVE Uto­pia  erfährt offen­bar star­ke Reso­nanz. Bereits an den ers­ten Tagen der Anmel­de­pha­se mel­de­ten sich hun­der­te Men­schen für das fünf­tä­gi­ge Zusam­men­tref­fen an. Laut den Pres­se­spre­chern Lui­sa Klei­ne und Tobi Ross­wog zeigt dies, dass es „Räu­me neu­er Selbst­ver­ständ­lich­kei­ten“ und „Ide­en jen­seits des immer wei­ter so, schnel­ler, höher und bes­ser“ braucht. ... wei­ter­le­sen

Bun­des­wei­te Pro­test­kam­pa­gne gegen “100 Jah­re Abschie­be­haft” - Demos in Hal­le und Des­sau

Über das 100-jäh­­ri­ge Jubi­lä­um des Bau­hau­ses gab es Doku­men­ta­tio­nen, Radio-Fea­­tures, Arti­kel-Seri­en. Es gab Inter­views und Kom­men­ta­re. Es wird eine Kul­tur hofiert, auf die wir uns gern bezie­hen. Dane­ben steht eine Kul­tur der sys­te­ma­ti­schen Inhaf­tie­rung von Men­schen, die kein Ver­bre­chen began­gen haben, son­dern nach einer lebens­wer­ten Zukunft such­ten und suchen. Die bun­des­wei­te Kam­pa­gne “100 Jah­re Abschie­be­haft” ... wei­ter­le­sen

1. Mai: Auf­ste­hen-Bewe­gung setz­te Zei­chen auf dem Markt­platz von Hal­le

Am 1. Mai ver­wan­del­te sich der Hal­le­sche Markt­platz in einen poli­ti­schen Rum­mel­platz. Rund um die DGB-Büh­­ne im Zen­trum des Gesche­hens grup­pier­ten sich die Stän­de fast aller hie­si­gen Par­tei­en und Grup­pen samt ihrer jewei­li­gen -ismen. Die Samm­lungs­be­we­gung Auf­ste­hen hat­te eine eige­ne Kund­ge­bung vor der Ulrichs­kir­che ange­mel­det. Unbe­läs­tigt von Brat­wurst­dampf und den Sonn­tags­re­den auf der Tri­bü­ne konn­ten ... wei­ter­le­sen

Ana­ly­se und Kri­tik einer mora­li­sie­ren­den Kom­mu­ni­ka­ti­on

Bernd Ste­ge­mann war schon vor sei­ner Zeit in der Samm­lungs­be­we­gung „Auf­ste­hen“ im sozi­al­po­li­ti­schen Flü­gel der Lin­ken aktiv und hat­te dabei sei­ne Pro­ble­me mit der poli­ti­schen Kom­mu­ni­ka­ti­on im lin­ken Milieu. Zu eng waren die Kor­ri­do­re des Sag­ba­ren, zu schnell der erho­be­ne Zei­ge­fin­ger der Mora­li­sie­rer, zu ver­brei­tet die Bereit­schaft, als Juni­or­part­ner neo­li­be­ra­ler Poli­tik zu agie­ren. Aber Ste­ge­mann ... wei­ter­le­sen

Arti­kel 13 ver­hin­dern! Pro­test­auf­ruf der Pira­ten­par­tei Sach­sen-Anhalt

Kei­ne tech­ni­schen Kon­troll­fil­ter im Inter­net Pira­ten Sach­­sen-Anhalt rufen zur Teil­nah­me an bun­­­des- und euro­pa­wei­ten Pro­tes­ten am 23. März auf (Mag­de­burg) Am 25. März 2019 will das Euro­pa­par­la­ment eine Reform zum Urhe­ber­recht von erheb­li­cher Trag­wei­te beschlie­ßen. In dem Vor­la­gen­pa­ket für gesetz­li­che Ände­run­gen sind unter Arti­kel 13 Pas­sa­gen ent­hal­ten, durch wel­che die freie Ver­brei­tung von Inhal­ten im ... wei­ter­le­sen