„Alle Macht dem Run­den Tisch!“ Aus­stel­lung mit den Losun­gen der Wen­de­zeit im Reform­haus

Die Erin­ne­rung an die Zei­ten­wen­de vor 30 Jah­ren ist durch den Mau­er­fall und anschlie­ßen­den Aus­ver­kauf inklu­si­ve Über­nah­me der maro­den DDR geprägt. Zuvor aber spiel­te sich auf den Stra­ßen und Plät­zen eine Revo­lu­ti­on ab – mit For­de­run­gen, die zum Teil heu­te noch aktu­ell sind. Eine Aus­stel­lung im Reform­haus Hal­le zeigt das demons­trie­ren­de Volk von Hal­le und ... wei­ter­le­sen

"Die Lie­der machen Jedem und Jeder Mut" Akki Schulz über Rio Rei­ser

Am 9. Janu­ar 2020 wäre Rio Rei­ser 70 Jah­re alt gewor­den. Der Kon­tra­bas­sist Akki Schulz gehört zu den­je­ni­gen, die die­ser Tage mit Live­kon­zer­ten an den Aus­nah­me­künst­ler geden­ken. Als Teil des Duos 'Scher­be kon­tra Bass' gibt der klas­sisch aus­ge­bil­de­te Musi­ker gemein­sam mit Ex-Scher­­ben-Gitar­­rist Mari­us del Mest­re meh­re­re Kon­zer­te. Im Inter­view spricht er über die leben­di­ge Fan­ge­mein­de ... wei­ter­le­sen

Ein Stich gegen Natur, Umwelt, Kli­ma und Ver­nunft

Am 3. Dezem­ber wur­de der Bau­be­ginn zum soge­nann­ten Lücken­schluss des Auto­bahn­rin­ges um Hal­le und Leip­zig mit einem sym­bo­li­schen Spa­ten­stich besie­gelt. Die pro­tes­tie­ren­den Bürger*innen wur­den durch viel Poli­zei vom Ort des Gesche­hens fern gehal­ten. Zu Begeg­nun­gen zwi­schen der fei­ern­den Lob­by und Geg­nern kam es den­noch. Ein Kom­men­tar Alle gela­de­nen Gäs­te und Ent­schei­dungs­trä­ger aus der Poli­tik muss­ten ... wei­ter­le­sen

Koh­le nie­der …!“ – Kli­ma­st­reik am 29. Novem­ber 2019 in Hal­le

Demonstration von Fridays for Future am 29.11.2019 - Kundgebung am Glauchaer Platz

Etwa 2000 Men­schen betei­lig­ten sich am 29. Novem­ber am Kli­ma­st­reik der Bewe­gung Fri­days for Future in Hal­le. Zwei Demons­tra­ti­ons­zü­ge waren gebil­det wor­den. Einer star­te­te­te am Ran­ni­schen Platz und der ande­re am Bebel­platz. Ers­te­rer zog in Rich­tung Stadt­zen­trum, nach­dem auf dem Platz eine Kund­ge­bung statt­ge­fun­den hat­te: Ein The­ma war hier das Trotha­er Wäld­chen (das nun doch ... wei­ter­le­sen

„Neu­start“ – Schüler*innen strei­ken in Hal­le fürs Kli­ma

Am Frei­tag, den 29. Novem­ber 2019 pro­tes­tie­ren inHal­le Saa­le, sowie in über400Städten in ganz Deutsch­land und welt­weit im Zuge des vier­ten inter­na­tio­na­len Kli­ma­ak­ti­ons­ta­ges Mil­lio­nen Men­schen mit Fri­days­For­Fu­ture und for­dern den #Neu­start­Kli­ma. Nach dem unzu­rei­chen­den Kli­ma­pa­ket ist ein Neu­start der Kli­ma­schutz­be­mü­hun­gen in Deutsch­land not­wen­dig, um auf der UN-Kli­­ma­­kon­­fe­­renz in Madrid Ver­ant­wor­tung für glo­ba­le Kli­ma­ge­rech­tig­keit zu über­neh­men. ... wei­ter­le­sen

Extinc­tion Rebel­li­on: Hal­le­sche Mit­glie­der der Bewe­gung rebel­lier­ten in Ber­lin für das (Über)-Leben

Wir sitzen alle in einem Boot - Blockade der Marshall-Brücke durch Extinction Rebellion in Berlin

In der ver­gan­ge­nen Woche (7. Okto­ber bis 13. Okto­ber 2019) fand die welt­wei­te „Rebel­li­ons­wel­le“ der Bewe­gung „Extinc­tion Rebel­li­on“ statt. Wie zeit­gleich in vie­len Groß­städ­ten auf allen Kon­ti­nen­ten der Erde fan­den auch in Ber­lin fried­li­che, teil­wei­se mehr­tä­gi­ge Blo­cka­den und Aktio­nen an neur­al­gi­schen Punk­ten der Stadt wie der Sie­ges­säu­le, dem Pots­da­mer Platz, an Brü­cken und ver­schie­de­nen Minis­te­ri­en ... wei­ter­le­sen

Extinc­tion Rebel­li­on - Pri­ma Kli­ma in Ber­lin?!

Extinction Rebellion - Besetzung der Marshall-Brücke in Berlin

Ein Nach­mit­tag (10.10.) mit Extinc­tion Rebel­li­on (XR) in Ber­lin – Kli­ma­camp und Aktio­nen Vom 5. bis zum 13. Okto­ber fin­det in Ber­lin das Kli­ma­camp der Bewe­gung Extinc­tion Rebel­li­on (XR) statt. Sie for­dert, jetzt den Kli­ma­not­stand aus­zu­ru­fen und den Men­schen rei­nen Wein über die reel­le Bedro­hung ein­zu­schen­ken. Gehan­delt wer­den müs­se sofort. Die Regierung(en) dürf­ten nicht län­ger ... wei­ter­le­sen

MOVE Uto­pia - Lie­ber das Sys­tem ändern als das Kli­ma

Das eng­li­sche Verb move heißt bewe­gen oder auch umzie­hen, sich ver­än­dern. Uto­pia ist das Zukunfts­land, das es in Wirk­lich­keit gar nicht geben wird. Aber ohne Ide­en von einer guten Zukunft gibt es kei­ne Bewe­gung. Das beweist gera­de die „gro­ße“ Poli­tik. Vom 10. bis 14. Juli 2019 wird zum zwei­ten Mal das Fes­ti­val MOVE Uto­pia statt­fin­den. ... wei­ter­le­sen

Die Zeit läuft uns davon. Ein Mani­fest

Wir ste­hen vor dem öko­lo­gi­schen Kol­laps. Die Fak­ten lie­gen nicht erst seit dem Report des Welt­kli­ma­rats (IPCC) vom Okto­ber 2018 auf dem Tisch; schon 2009 weist eine Stu­die von WWF und Alli­anz-Ver­­­si­che­­rung auf die unbe­re­chen­ba­ren Risi­ken bei Errei­chen von „Kli­­ma-Kip­­pun­k­­ten“ hin. Selbst das Bun­des­um­welt­amt warnt auf sei­ner Home­page: „Die dro­hen­de Kli­ma­er­wär­mung birgt für Mensch und ... wei­ter­le­sen

Ver­netzt in Leip­zig: Auf zur Bür­ger­kon­fe­renz für Poli­tik­wan­del!

Am Sonn­tag dem 16.Juni fand ein Ver­net­zungs­tref­fen für die kom­men­de auf­­s­te­hen-Bür­ger­­kon­­fe­­renz statt. Cir­ca 70 akti­ve Mit­glie­der der Bewe­gung fan­den sich in der Aula des Rahn-Gym­­na­­si­ums zusam­men. Ange­reist waren sie aus Sach­sen, Sach­­sen-Anhalt und Thü­rin­gen. Vor­be­rei­tung in The­men­grup­pen Nach einer Vor­stel­lung der Idee zur Bür­ger­kon­fe­renz und einem Grund­satz­vor­trag ging es an die die Arbeit in den ... wei­ter­le­sen

Frei­tags in Hal­le - und anders­wo

Am Frei­tag vor der Euro­­pa- und Kom­mu­nal­wahl ging 'Fri­days For Future' in Hal­le zum drit­ten Mal auf die Stra­ße – dies­mal mit Unter­stüt­zung von „Stu­dents For Future“ und „Ende Gelän­de“. In einer auf­se­hen­er­re­gen­den Soli-Akti­on wur­de das Melan­ch­to­nia­num der Mar­­tin-Luther-Uni­­ver­­­si­­tät besetzt. Parellel fand an die­sem Tag der welt­weit größ­te Schüler*innenstreik für das Kli­ma statt. Ziel der ... wei­ter­le­sen

Soli­da­ri­tät mit Rezo - Offe­ner Brief von mehr als 90 You­tubern

Dies ist ein offe­ner Brief. Ein State­ment. Von einem gro­ßen Teil der You­tu­ber-Sze­­ne. Hier geht es nicht um ver­schie­de­ne legi­ti­me poli­ti­sche Mei­nun­gen. Es geht um die unwi­der­leg­ba­re Not­wen­dig­keit, alles dafür zu tun, den Kurs so schnell wie mög­lich dras­tisch zu ver­än­dern. Das for­dern über 26.000 deutsch­spra­chi­ge Wis­sen­schaft­ler. Das for­dert der Welt­kli­ma­rat, der die tau­sen­den wis­sen­schaft­li­chen ... wei­ter­le­sen