Neue Print­aus­ga­be 'Hal­le­sche Stö­rung' erschie­nen

Unser aktu­el­les Herbst- und Win­ter­heft liegt aus und war­tet auf inter­es­sier­te Leser­schaft. Vor dem Hin­ter­grund des 30-jäh­­ri­gen Jubi­lä­ums des Wen­de­herbs­tes steht dies­mal das The­ma Basis­de­mo­kra­tie im Zen­trum. Vie­len Dank für Eure Spen­den, die unser Print­ma­ga­zin ermög­li­chen. Wer ein Basis­abo oder Soli­abo abschließt, bekommt das Heft nach Hau­se gelie­fert und eine Spen­den­be­schei­ni­gung dazu.     Lie­be ... wei­ter­le­sen

„Neu­start“ – Schüler*innen strei­ken in Hal­le fürs Kli­ma

Am Frei­tag, den 29. Novem­ber 2019 pro­tes­tie­ren inHal­le Saa­le, sowie in über400Städten in ganz Deutsch­land und welt­weit im Zuge des vier­ten inter­na­tio­na­len Kli­ma­ak­ti­ons­ta­ges Mil­lio­nen Men­schen mit Fri­days­For­Fu­ture und for­dern den #Neu­start­Kli­ma. Nach dem unzu­rei­chen­den Kli­ma­pa­ket ist ein Neu­start der Kli­ma­schutz­be­mü­hun­gen in Deutsch­land not­wen­dig, um auf der UN-Kli­­ma­­kon­­fe­­renz in Madrid Ver­ant­wor­tung für glo­ba­le Kli­ma­ge­rech­tig­keit zu über­neh­men. ... wei­ter­le­sen

Fri­days for Future - Ver­an­stal­tungs­rei­he der MLU am Secken­dorf­platz

An der MLU fin­den regel­mä­ßig Ver­an­stal­tun­gen zum The­ma Kli­ma­wan­del statt Zeit: jeden Frei­tag nach der Demo Ort: Von-Secken­­dorff-Platz 3, Raum 3.0.21 (Foto: Micha­el Deutsch: Wein­berg­cam­pus: Von-Secken­­dorff-Platz) 18.10.19: Wet­ter, Wit­te­rung und Kli­ma - Das Dür­re­jahr 2018 in Deutsch­land (Prof. Dr. C. Con­rad) 19.10.19: Exkur­si­on: 9.00 Uhr, End­sta­ti­on Stra­ßen­bahn in Bee­sen: Was­ser­wirt­schaft­li­cher Spa­zier­gang zum Ein­fluss des Kli­ma­wan­dels ... wei­ter­le­sen

Kunst ganz nah: Offe­ne Ate­lier­tü­ren laden ein

Auch in die­sem Jahr öff­nen sich am 14. und 15. Sep­tem­ber 2019 die Ate­lier­tü­ren von Künstler*innen in ganz Sach­­sen-Anhalt.  Seit 23 Jah­ren orga­ni­siert der Berufs­ver­band Bil­den­der Künst­ler die­se ganz eige­ne Art der Aus­stel­lung – die Offe­nen Ate­liers. In mehr als 90 offe­nen Ate­lier­räu­men kön­nen sich die Besu­chen­den im gesam­ten Bun­des­land neu­es­te Arbei­ten anse­hen und mit ... wei­ter­le­sen

Welt­frie­dens­tag 1. Sep­tem­ber - „Auf­ste­hen“ zum Frie­dens­früh­stück

Am Sonn­tag jährt sich zum 80-igs­­­ten Mal der Tag, an dem der II. Welt­krieg mit dem deut­schen Über­fall auf Polen begann. Die­ser Tag wird seit 1946 als Welt­frie­dens­tag began­gen. Aus die­sem Anlass lädt die Orts­grup­pe Hal­le der Samm­lungs­be­we­gung #auf­ste­hen in der Zeit von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr auf dem Hal­le­schen Markt zu einem „Frie­dens­früh­stück“ ... wei­ter­le­sen

Lan­ge Woche der Nach­hal­tig­keit in Hal­le: Ein gutes Leben für Alle!

Vom 25. Mai bis zum 10. Juni 2019 fin­det in Hal­le und ganz Sach­­sen-Anhalt die „Lan­ge Woche der Nach­hal­tig­keit“ statt. Sie knüpft an die Euro­päi­schen Tage der Nach­hal­tig­keit an und ori­en­tiert sich an den glo­ba­len Nach­hal­tig­keits­zie­len der Agen­da 2030. Die Lan­ge Woche bie­tet eine Fül­le von Aktio­nen und Ver­an­stal­tun­gen und wird von Initia­ti­ven, Orga­ni­sa­tio­nen, Unter­neh­men, ... wei­ter­le­sen

Move Uto­pia 2019 mit vie­len Anmel­dun­gen

Das in Harz­ge­ro­de (Sach­­sen-Anhalt) anste­hen­de Fes­ti­val MOVE Uto­pia  erfährt offen­bar star­ke Reso­nanz. Bereits an den ers­ten Tagen der Anmel­de­pha­se mel­de­ten sich hun­der­te Men­schen für das fünf­tä­gi­ge Zusam­men­tref­fen an. Laut den Pres­se­spre­chern Lui­sa Klei­ne und Tobi Ross­wog zeigt dies, dass es „Räu­me neu­er Selbst­ver­ständ­lich­kei­ten“ und „Ide­en jen­seits des immer wei­ter so, schnel­ler, höher und bes­ser“ braucht. ... wei­ter­le­sen

Jugend­En­ga­ge­ment­Preis Sach­sen-Anhalt: Bewer­bung noch bis 16. März mög­lich

Noch bis Mit­te März sind alle jun­gen Enga­gier­ten im Alter von 14 – 27 Jah­ren auf­ge­ru­fen, beim lan­des­wei­ten Jugend­En­ga­ge­ment­Preis (JEP) mit­zu­ma­chen. „frei­stil – Jugend enga­giert in Sach­­sen-Anhalt“ zeich­net akti­ve Schüler*innen, stu­den­ti­sche Initia­ti­ven, Jugend­grup­pen, Ver­ei­ne und jun­ge Ein­zel­per­so­nen aus, die sich in beson­de­rer Wei­se gesell­schaft­lich enga­gie­ren. Auf die ins­ge­samt zehn Preisträger*innen war­tet ein Preis­geld in Höhe ... wei­ter­le­sen

"After Work" - Buch­vor­stel­lung und Dis­kus­si­on mit Tobi Ross­wog

Eine Welt ohne Lohn­ar­beit ist für vie­le nicht vor­stell­bar. Aber ist sie wirk­lich alter­na­tiv­los? Der Com­­mons-Akti­vist Tobi Ross­wog sagt in sei­nem Buch »After Work« der Arbeit, wie wir sie heu­te als Lohn­ar­beit ken­nen, den Kampf an und wirbt für einen Para­dig­men­wech­sel. Denn auf Lohn­ar­beit zu ver­zich­ten heißt nicht, sich auf die fau­le Haut zu legen. ... wei­ter­le­sen

Ver­schwin­den­de Ver­mächt­nis­se. Inter­na­tio­na­le Kunst in den natur­wis­sen­schaft­li­chen Samm­lun­gen der MLU

Über­lie­fer­te Bil­der von Natur ste­hen heu­te im Wider­spruch zu Arten­ster­ben, Ent­wal­dung und Kli­ma­wan­del. Haben Ein­grif­fe in die Land­nut­zung, öko­lo­gi­sche Beein­träch­ti­gun­gen und die Aus­rot­tung von Arten seit­her eine neue, gestör­te Natur­ge­schich­te geschaf­fen? Die Aus­stel­lung "Ver­schwin­den­de Ver­mächt­nis­se: Die Welt als Wald" prä­sen­tiert künst­le­ri­sche Wer­ke, die einem roman­ti­schen Bild von unbe­rühr­ter Natur wider­spre­chen. 14 Instal­la­tio­nen, Foto­gra­fi­en, Skulp­tu­ren und ... wei­ter­le­sen

Emball>age. Zeit­al­ter der Ver­pa­ckung

Kein Mate­ri­al­spek­trum in der Geschich­te mensch­li­cher Mate­ri­al­ent­wick­lung ist so viel­sei­tig, so man­nig­fal­tig und damit – in gewis­ser Wei­­se- unschein­bar, wie die Plas­ten. VORTRAG - Frei­tag 14. JUNI - Neu­werk 11, Hal­le   19:00 Uhr Beglei­tend zur Aus­stel­lung 'Alles fließt', in der Nadi­ne Adam ihre Arbeit „Emball>age. Zeit­al­ter der Ver­pa­ckung“ von 2015 - ein ein beid­sei­ti­ger 48'teiliger ... wei­ter­le­sen

Demo in Leip­zig: Eska­la­ti­on zwi­schen Atom­mäch­ten stop­pen, Welt­krieg ver­hin­dern!

Nach dem Rake­ten­an­griff drei­er NATO-Staa­­ten auf Syri­en gab es unter ande­rem in Ber­lin, Tübin­gen und Schwe­rin spon­ta­ne Frie­dens­mär­sche und - kund­ge­bun­gen von Men­schen, die die geziel­te Eska­la­ti­ons­po­li­tik im Nahen Osten nicht hin­neh­men möch­ten. Am Mon­tag, dem 16.4. fin­det auch in Leip­zig eine Frie­dens­kund­ge­bung auf dem Wil­helm-Leu­­sch­­ner-Platz statt. Auf­ge­ru­fen hat die Redak­ti­on der alter­na­ti­ven Bürger*innenzeitung "Der ... wei­ter­le­sen