Erwei­ter­te Kla­ge­rech­te für loka­le Umwelt­ver­bän­de

Anfang Juni 2019 hat der Arbeits­kreis Hal­le­sche Auen­wäl­der zu Hal­le (Saa­le) e. V. vom Des­sau­er Umwelt­bun­des­amt die Aner­ken­nung zur Ein­le­gung von Rechts­be­hel­fen nach dem Umwelt-Rechts­be­helf­s­ge­­setz erhal­ten. Die­se Aner­ken­nung bezieht sich auf die Bun­des­län­der Sach­­sen-Anhalt, Sach­sen und Thü­rin­gen. Somit besitzt der AHA für die­se Bun­des­län­der nun erwei­ter­te Mit­­­wir­kungs- und Kla­ge­rech­te. Das Umwelt-Rechts­be­helf­s­ge­­setz ver­ein­facht in sei­ner am ... wei­ter­le­sen

For­schung, Sinn­su­che, Kul­tur, Arbeit. Inter­view mit Chris Jar­rett

Am Pfingst­sams­tag fin­det in Ber­lin eine ganz­tä­gi­ge Künst­ler­kon­fe­renz für Gegen­kul­tur statt. Geplant ist unter ande­rem die öffent­li­che Dis­kus­si­on und Ver­ab­schie­dung eines Mani­fes­tes. Zu den Gäs­ten und Mit­wir­ken­den gehö­ren der Lie­der­ma­cher Kon­stan­tin Wecker, der Autor Erich Hackl, der Schau­spie­ler Rolf Becker oder der Pia­nist Chris Jar­rett. In einem Inter­view mit der Hal­le­schen Stö­rung spricht Jar­rett über ... wei­ter­le­sen

"Es tun sich immer wie­der Türen auf" - Tag des offe­nen Gar­tens am Gal­gen­berg

„Der Fun­ke springt über wenn an hier mit­ten­drin steht unter alten Bäu­men“, sagt Elke Böh­ning. Freund­lich spricht sie die neu­gie­ri­gen Besu­cher an, die zahl­reich zum Tag des offe­nen Gar­tens in das Are­al am Gal­gen­berg gekom­men sind. Sie fla­nie­ren durchs Gelän­de, pro­bie­ren Kuchen, ent­de­cken die Bie­nen­stö­cke oder unter­schrei­ben gegen die geplan­te Nord­tan­gen­te bei der BI „Hal­les ... wei­ter­le­sen

Beweis­auf­nah­me abge­schlos­sen - Urteil ver­tagt. Bericht zur A143-Ver­hand­lung in Leip­zig

Am 28.Mai begann der wahr­schein­lich letz­te Pro­zess des seit Jahr­zehn­ten andau­ern­den Rechts­streits über den Wei­ter­bau der Auto­bahn A143 statt. Klä­ger vor dem Bun­des­ver­wal­tungs­ge­richt Leip­zig ist die Kao­­­lin- u. Ton­wer­ke Salz­mün­de GmbH gegen das Lan­des­ver­wal­tungs­amt Sach­­sen-Anhalt. Das Unter­neh­men sieht durch den Bau sei­ne eige­ne Exis­tenz gefähr­det. Genau wie in der vor­an­ge­gan­ge­nen erfolg­rei­chen Kla­ge des Nabu von ... wei­ter­le­sen

Unter­neh­men Zukunft: Stadt­rä­te tra­fen sich mit strei­ken­den Schü­lern

Einen deut­li­chen Erfolg kann die Hal­le­sche 'Fri­days For Future' – Bewe­gung bereits ver­bu­chen. Die Stadt ver­sucht sich an die Demons­trie­ren­den anzu­nä­hern. Nach­dem schon im April eini­ge Schü­ler den Stadt­rat ein­ge­la­den wur­den, kamen in der ver­gan­ge­nen Woche meh­re­re Poli­ti­ker und Stadt­ver­tre­ter in die Gol­de­ne Rose, um dort direkt und kon­kret mit ihnen über ihre For­de­run­gen zu ... wei­ter­le­sen

Umwelt und Kli­ma­wan­del im Unte­ren Saa­le­tal

Thaldorf im Unteren Saaleta

Im Rah­men sei­ner Denk­fa­brik Kli­ma­wan­del bot der Deutsch­land­funk sei­nen Hörer*innen drei  Wan­de­run­gen an, eine davon am 26. Mai ins unte­re Saa­le­tal von Frie­de­burg bis Thal­dorf. Die fach­li­che Lei­tung und Wan­der­füh­rung hat­ten Kol­le­gen von der Zweig­stel­le Hal­le des Hel­m­holtz-Zen­­trums für Umwelt­for­schung (UFZ). Mit rund 30 Wanderer*innen star­te­te der Bus in Hal­le und fuhr an der Saa­le ... wei­ter­le­sen

Frei­tags in Hal­le - und anders­wo

Am Frei­tag vor der Euro­­pa- und Kom­mu­nal­wahl ging 'Fri­days For Future' in Hal­le zum drit­ten Mal auf die Stra­ße – dies­mal mit Unter­stüt­zung von „Stu­dents For Future“ und „Ende Gelän­de“. In einer auf­se­hen­er­re­gen­den Soli-Akti­on wur­de das Melan­ch­to­nia­num der Mar­­tin-Luther-Uni­­ver­­­si­­tät besetzt. Parellel fand an die­sem Tag der welt­weit größ­te Schüler*innenstreik für das Kli­ma statt. Ziel der ... wei­ter­le­sen

Solo­f­aust als Ego­trip

Faust als Solo in der Volksbühne am Kaulenberg

Knapp 200 Jah­re nach der Urauf­füh­rung (1829) von Goe­thes „Faust. Der Tra­gö­die ers­ter Teil“ hat­te am 25. Mai in der Volks­büh­ne am Kau­len­berg „Faust als Solo“ Pre­mie­re. Allei­ni­ger Dar­stel­ler: Jonas Schüt­te. Von Kalau­er über Witz bis hin zu Ego­schel­te war alles ver­tre­ten. Natür­lich darf man auch einen ehr­wür­di­gen Text durch den Kakao zie­hen. Schließ­lich ist ... wei­ter­le­sen

Soli­da­ri­tät mit Rezo - Offe­ner Brief von mehr als 90 You­tubern

Dies ist ein offe­ner Brief. Ein State­ment. Von einem gro­ßen Teil der You­tu­ber-Sze­­ne. Hier geht es nicht um ver­schie­de­ne legi­ti­me poli­ti­sche Mei­nun­gen. Es geht um die unwi­der­leg­ba­re Not­wen­dig­keit, alles dafür zu tun, den Kurs so schnell wie mög­lich dras­tisch zu ver­än­dern. Das for­dern über 26.000 deutsch­spra­chi­ge Wis­sen­schaft­ler. Das for­dert der Welt­kli­ma­rat, der die tau­sen­den wis­sen­schaft­li­chen ... wei­ter­le­sen

Lan­ge Woche der Nach­hal­tig­keit in Hal­le: Ein gutes Leben für Alle!

Vom 25. Mai bis zum 10. Juni 2019 fin­det in Hal­le und ganz Sach­­sen-Anhalt die „Lan­ge Woche der Nach­hal­tig­keit“ statt. Sie knüpft an die Euro­päi­schen Tage der Nach­hal­tig­keit an und ori­en­tiert sich an den glo­ba­len Nach­hal­tig­keits­zie­len der Agen­da 2030. Die Lan­ge Woche bie­tet eine Fül­le von Aktio­nen und Ver­an­stal­tun­gen und wird von Initia­ti­ven, Orga­ni­sa­tio­nen, Unter­neh­men, ... wei­ter­le­sen

" Kli­ma­schutz heißt Auto­bahn­bau­stopp" - BI Saa­le­tal for­dert Ver­kehrs­wen­de statt Auto­bahn

Am Diens­tag, dem 28. Mai ist Tag der Haupt­ver­hand­lung über den Wei­ter­bau der Auto­bahn 143 nord-wes­t­­lich von Hal­le durch meh­re­re Natur­schutz­ge­bie­te. Die BI Saa­le­tal unter­stützt die Kla­ge vor dem Bun­des­ver­wal­tungs­ge­rich Leip­zig und sam­melt wei­ter­hin Spen­den für die Anwalts­kos­ten und Fach­gut­ach­ten. Kli­ma­schutz heißt Auto­bahn­bau­stopp, Arten­schutz heißt Zer­schnei­dungs­stopp Wir wis­sen uns einig mit der gesam­ten Kli­ma­wis­sen­schaft, dass ... wei­ter­le­sen

Ring frei zur Elefant*innenrunde: 1.StäZ-Wahlforum in der Thea­tra­le

Am 17. Mai lud die 'Städ­ti­sche Zei­tung' zu einem Wahl­fo­rum in die ehe­ma­li­ge Thea­tra­le ein. Vor Ort und im Inter­­net-Stream durf­te das Publi­kum eine rich­ti­ge lokal­po­li­ti­sche "Elefant*innenrunde" erle­ben - sou­ve­rän von StäZ-Che­f­­re­dak­­teur Felix Kno­t­he mode­riert. Optisch war die Run­de zwei­ge­teilt in "eta­blier­te" Stadt­rä­te ( Schol­tys­sek: CDU, Meer­heim: LINKE, Wendt: SPD, Ranft:GRÜNE ) und auf der ... wei­ter­le­sen