Neu­start in der Saa­le­aue – Besuch in der Acker­bür­ge­rei

Wo bei Röp­zig die Wei­ße Els­ter in die Saa­le fließt, liegt jede Men­ge frucht­ba­res Schwemm­land – idea­le Bedin­gun­gen für Gemü­se­bau, Wei­de­hal­tung oder Bie­nen­zucht. Andrej Karst hat eine Men­ge vor mit sei­nen Flä­chen, die hier in den Saa­le­au­en vor Hal­les süd­li­chem Stadt­rand lie­gen. Ein klei­ner Bag­ger steht im Gelän­de und hin­ter Haus und Hof leuch­tet das ... wei­ter­le­sen

Unter­neh­men Zukunft: Stadt­rä­te tra­fen sich mit strei­ken­den Schü­lern

Einen deut­li­chen Erfolg kann die Hal­le­sche 'Fri­days For Future' – Bewe­gung bereits ver­bu­chen. Die Stadt ver­sucht sich an die Demons­trie­ren­den anzu­nä­hern. Nach­dem schon im April eini­ge Schü­ler den Stadt­rat ein­ge­la­den wur­den, kamen in der ver­gan­ge­nen Woche meh­re­re Poli­ti­ker und Stadt­ver­tre­ter in die Gol­de­ne Rose, um dort direkt und kon­kret mit ihnen über ihre For­de­run­gen zu ... wei­ter­le­sen

Ring frei zur Elefant*innenrunde: 1.StäZ-Wahlforum in der Thea­tra­le

Am 17. Mai lud die 'Städ­ti­sche Zei­tung' zu einem Wahl­fo­rum in die ehe­ma­li­ge Thea­tra­le ein. Vor Ort und im Inter­­net-Stream durf­te das Publi­kum eine rich­ti­ge lokal­po­li­ti­sche "Elefant*innenrunde" erle­ben - sou­ve­rän von StäZ-Che­f­­re­dak­­teur Felix Kno­t­he mode­riert. Optisch war die Run­de zwei­ge­teilt in "eta­blier­te" Stadt­rä­te ( Schol­tys­sek: CDU, Meer­heim: LINKE, Wendt: SPD, Ranft:GRÜNE ) und auf der ... wei­ter­le­sen

Stadt­bahn­pro­jekt fina­le gran­de ? Was kommt auf die nörd­li­che Innen­stadt und Gie­bichen­stein zu?

Was haben die Pla­ta­nen­fäl­lun­gen in Hei­­de-Süd, der Bei­­na­he-Abriss des 188 oder die End­lossper­run­gen von zen­tra­len Ver­kehrs­ach­sen wie Mer­se­bur­ger Stra­ße oder Stein­stra­ße gemein­sam? Sie sind Begleit­erschei­nun­gen des gigan­to­ma­ni­schen 300 Mil­lio­nen Euro schwe­ren Stadt­bahn­pro­gramms, des­sen Bau­ge­sche­hen seit Jah­ren die Ein­zel­händ­ler zum Auf­ge­ben zwingt, und das den inner­städ­ti­schen Baum­be­stand dra­ma­tisch schwin­den lässt. Dickes Ende namens 'Stu­fe 3' Wer ... wei­ter­le­sen

Kul­tur­be­glei­tung im All­tag durch Men­schen im Ehren­amt - Neu­es Ange­bot für Senio­rin­nen und Senio­ren

Ein neu­es Ange­bot des Senio­ren­be­suchs­diens­tes, die Kul­tur­be­glei­tung, rich­tet sich an Senio­rin­nen und Senio­ren, die ger­ne gemein­sam mit einer ehren­amt­li­chen Begleit­per­son etwas unter­neh­men möch­ten, weil sie sich allei­ne nicht mehr trau­en, z.B. ins Muse­um zu gehen, die Stadt­bi­blio­thek zu besu­chen oder einen Stadt­bum­mel zu unter­neh­men. Vie­le Senio­ren ken­nen das Pro­blem: Sie wür­den ger­ne spa­zie­ren gehen oder ... wei­ter­le­sen

Jugend­En­ga­ge­ment­Preis Sach­sen-Anhalt: Bewer­bung noch bis 16. März mög­lich

Noch bis Mit­te März sind alle jun­gen Enga­gier­ten im Alter von 14 – 27 Jah­ren auf­ge­ru­fen, beim lan­des­wei­ten Jugend­En­ga­ge­ment­Preis (JEP) mit­zu­ma­chen. „frei­stil – Jugend enga­giert in Sach­­sen-Anhalt“ zeich­net akti­ve Schüler*innen, stu­den­ti­sche Initia­ti­ven, Jugend­grup­pen, Ver­ei­ne und jun­ge Ein­zel­per­so­nen aus, die sich in beson­de­rer Wei­se gesell­schaft­lich enga­gie­ren. Auf die ins­ge­samt zehn Preisträger*innen war­tet ein Preis­geld in Höhe ... wei­ter­le­sen

Lich­ter­wel­ten im hal­le­schen Zoo

Bunt erleuch­te­te Phan­ta­sie­ge­stal­ten aus Metall, Papier und Elek­tro­nik führ­ten im ver­gan­ge­nem Jahr zu Rekord­be­suchs­zah­len im ZOO Hal­le. Über 100 000 Besu­cher allein in den sechs Wochen der Aus­stel­lung. Das ist ein Drit­tel der Jah­res­zahl. Das sind ein Drit­tel mehr Ein­nah­men. Natür­lich muss man die Aus­ga­ben gegen­rech­nen, aber offen­sicht­lich ging die­se Rech­nung auf, da in die­sem ... wei­ter­le­sen

HaSi - Betrei­ber­ver­ein star­tet Peti­ti­on für den Erhalt

Das nicht­kom­mer­zi­el­le sozio­kul­tu­rel­le Zen­trum in der Hafen­stra­ße 7 in Hal­le steht nach dem gericht­li­chen Räu­mungs­be­schluss vor dem Aus. Nur ein Veto des Stadt­ra­tes kann dies noch ver­hin­dern. Der betrei­ben­de gemein­nüt­zi­ge Ver­ein hat eine Peti­ti­on im Inter­net gestar­tet, die sich an die städ­ti­schen Abge­ord­ne­ten aller Frak­tio­nen rich­tet. Dar­in heißt es: "Wir for­dern den Stadt­rat von Hal­le ... wei­ter­le­sen

Hal­le ISEK 2025 – Von der Schrumpf­stadt zur Hype­town?

Auf den ers­ten Blick schei­nen die Hal­len­ser Stadt­ent­wick­lungs­pla­ner alles rich­tig gemacht zu haben. Sie haben ein Hohe­lied auf die Stadt und ihre Mög­lich­kei­ten ent­wor­fen, die Vor­aus­set­zun­gen ordent­lich ana­ly­siert, die Bür­ge­rin­nen und Bür­ger ein­be­zo­gen, Visio­nen ent­wi­ckelt … „Der Drei­klang Kul­­tur-Wir­t­­schaft-Wis­­sen­­schaft bil­det die fun­da­men­ta­len Trieb­kräf­te der Stadt­ent­wick­lungs­vi­si­on und damit den Kom­pass der wei­te­ren Ent­wick­lung der Stadt. Der ... wei­ter­le­sen

Feu­er­wehr -Traum­job oder Alb­traum? Eine reflek­tier­te Repor­ta­ge

Steffen Neubert vor einem Löschfahrzeug der Feuerwehr Halle

Wenn du zur Feu­er­wehr willst, wäre es gut, wenn du dei­nen eige­nen Ego­is­mus in den Griff bekommst - rät Stef­fen Neu­bert allen, die mit  die­sem klas­si­schen Traum­be­ruf  lieb­äu­geln. Der Hal­len­ser Berufs­feu­er­wehr­mann spricht über sei­nen All­tag bei Not­fall­ein­sät­zen, über andau­ern­de Per­so­nal­not, Unter­be­zah­lung und Über­stun­den sowie über sei­ne Wahr­neh­mung von wach­sen­der sozia­ler Not in Hal­le. Du fährst ... wei­ter­le­sen

Frei im Fel­de spie­len, pla­nen, gestal­ten, wan­deln. Ein Bau­spiel­platz für Hal­le

Gleich hin­ter der Ber­li­ner Brü­cke beginnt eine ande­re Welt: Eine Kugel Eis kos­tet hier 70 Cent, und der Qua­drat­me­ter noch 5 Euro. Wir sind in Frei­im­fel­de, ein Stadt­vier­tel in Hal­­le-Ost. 3000 Men­schen leben hier, jeder vier­te davon ist jugend­lich, Kin­der­ar­mut und Migrant*innenanteil höher als deut­lich höher als anders­wo in der Stadt. Und es ist der ... wei­ter­le­sen

Feri­en­pro­gramm am Mul­destau­see

Das "Haus am See" in Schlaitz ist ein idyl­lisch gele­ge­nes Umwelt- und Erleb­nis­zen­trum für Klein und Groß im Land­kreis Anhalt-Bit­­ter­­feld. In den Som­mer­fe­ri­en fin­det dort ein Feri­en­pro­gramm statt - mit täg­li­chen Ange­bo­ten an den Wochen­ta­gen zwi­schen 10 und 16 Uhr.  Das Ange­bot reicht von Gestal­tungs­ar­bei­ten mit ange­schwemm­ten Natur­ma­te­ri­al bis zum Bau von Insek­ten­ho­tels. Am 25. ... wei­ter­le­sen