Wie wei­ter im süd­har­zer Gips­karst?

Bio­sphä­ren­re­ser­va­te wer­den in Deutsch­land zunächst nach Lan­des­recht aus­ge­wie­sen. Ziel war dabei bis­her immer die Aner­ken­nung durch die UNESCO (United Nati­ons Edu­ca­tio­nal, Sci­en­ti­fic and Cul­tu­ral Orga­ni­sa­ti­on) und die Auf­nah­me in das welt­wei­te Netz der Bio­sphä­ren­re­ser­va­te, die mit üppi­gen För­der­mög­lich­kei­ten ver­bun­den ist. Bereits in der DDR gab es zwei Bio­sphä­ren­re­ser­va­te: den Steck­­by-Löd­­de­­rit­­zer Forst und das Ves­ser­tal. Im ... wei­ter­le­sen