„Wir haben zu viel und geben ger­ne. Es muss nur orga­ni­siert wer­den.“

Flohmarkt zugunsten des Hallischen Frauenhauses

Ire­en Fin­ke (32) lebt in Hal­le und ist gelern­te Restau­rant­fach­frau. Neben­bei zu Ihrer Wei­ter­bil­dung als Mana­ge­rin orga­ni­siert sie Floh­märk­te mit dem Ziel, Spen­den­gel­der für sozia­le Pro­jek­te auf­zu­brin­gen. Unweit der Give­Box am Bebel­platz fin­det am 1. Okto­ber ein Markt zuguns­ten des Frau­en­schutz­hau­ses Hal­le statt. Floh­markt für einen guten Zweck - Wie ist die­se gute Idee zu ... wei­ter­le­sen