Feri­en­pro­gramm am Mul­destau­see

Das "Haus am See" in Schlaitz ist ein idyl­lisch gele­ge­nes Umwelt- und Erleb­nis­zen­trum für Klein und Groß im Land­kreis Anhalt-Bit­­ter­­feld. In den Som­mer­fe­ri­en fin­det dort ein Feri­en­pro­gramm statt - mit täg­li­chen Ange­bo­ten an den Wochen­ta­gen zwi­schen 10 und 16 Uhr.  Das Ange­bot reicht von Gestal­tungs­ar­bei­ten mit ange­schwemm­ten Natur­ma­te­ri­al bis zum Bau von Insek­ten­ho­tels. Am 25. ... wei­ter­le­sen

Bun­des­ver­wal­tungs­ge­richt lehnt Eil­an­trag gegen A 143 ab

Ein Berg­bau­un­ter­neh­men aus dem Saa­le­kreis klagt gegen den kürz­lich ergan­ge­nen Plan­fest­stel­lungs­be­schluss zum Wei­ter­bau der Bun­des­au­to­bahn A 143 und hat­te zusätz­lich den Eil­an­trag gestellt, den sofor­ti­gen Voll­zug des Plan­festel­lungs­be­schlus­ses bis zum Haupt­ver­fah­ren (im Früh­jahr 2019) außer Kraft zu set­zen. Letz­te­res wur­de nun vom Leip­zi­ger Bun­des­ver­wal­tungs­ge­richt abge­lehnt. Die Antrag­stel­le­rin hät­te "beson­ders ein­griffs­in­ten­si­ve Bohr­ar­bei­ten auf ihrem Betriebs­ge­län­de eben­so ... wei­ter­le­sen

BI Saa­le­tal ist jetzt ein gemein­nüt­zi­ger Ver­ein

In der letz­ten Juni­wo­che hat sich im Hal­le­schen Luchs-Kino am Zoo der Ver­ein 'Bür­ger­initia­ti­ve Saa­le­tal e. V.' gegrün­det. Mit einer Mit­glie­der­stär­ke von 22 Men­schen ging die­ser neue ver­ein aus der gleich­na­mi­gen Bür­ger­initia­ti­ve her­vor. Zu den bei­den Vor­sit­zen­den wur­den Dr. Ste­phan Gas­sal und Dr. Con­rad Kun­ze gewählt. In sei­ner Sat­zung setzt sich der Ver­ein dafür ein, Natur ... wei­ter­le­sen

Soli­da­ri­ty City Hal­le - Treff der Initia­tiv­grup­pe

Am 3. Juli lädt die Hal­le­sche Initia­tiv­grup­pe "Soli­da­ri­ty City“ alle Inter­es­sier­ten zu einem wei­te­ren Tref­fen ein. Der Kern­ge­dan­ke von Soli­da­ri­ty City ist es, dass alle Men­schen, die in einer Stadt leben, glei­cher­ma­ßen am Leben in die­ser Stadt teil­neh­men und es mit­ge­stal­ten kön­nen. Die For­de­rung bezieht sich auf alle wich­ti­gen Berei­che des Lebens. Zu die­sen Berei­chen ... wei­ter­le­sen

Neue Print­aus­ga­be erschie­nen

Unser neu­es Print­ma­ga­zin ist erschie­nen und wird die­ser Tage wie gewohnt bei unse­ren Ver­triebs­part­nern aus­lie­gen. Die The­men die­ser Aus­ga­be sind: Direk­te Demo­kra­tie - gebraucht und gefürch­tet, Digi­ta­le Sou­vere­ni­tät - War­um Open Source zu den Grund­rech­ten gehö­ren soll­te, A 143 - Stel­lung­nah­me der BI Saa­le­tal, Femi­nis­mus mit Kopf­tuch - Por­trait einer palesti­­nen­­sisch-syri­­schen Geflüch­te­ten, Frei im Fel­de ... wei­ter­le­sen

Emball>age. Zeit­al­ter der Ver­pa­ckung

Kein Mate­ri­al­spek­trum in der Geschich­te mensch­li­cher Mate­ri­al­ent­wick­lung ist so viel­sei­tig, so man­nig­fal­tig und damit – in gewis­ser Wei­­se- unschein­bar, wie die Plas­ten. VORTRAG - Frei­tag 14. JUNI - Neu­werk 11, Hal­le   19:00 Uhr Beglei­tend zur Aus­stel­lung 'Alles fließt', in der Nadi­ne Adam ihre Arbeit „Emball>age. Zeit­al­ter der Ver­pa­ckung“ von 2015 - ein ein beid­sei­ti­ger 48'teiliger ... wei­ter­le­sen

Treib­haus­gas-Bilanz zum Tag der Umwelt

Anläss­lich des Tages der Umwelt am 5. Juni 2018 ver­öf­fent­licht das Sta­tis­ti­sche Lan­des­amt Sach­­sen-Anhalts eine Über­sicht über den Aus­stoß kli­ma­schäd­li­cher Gase in unse­rem schö­nen Bun­des­land. Gesi­cher­te Zah­len dazu gibt es aus dem Jahr 2014, als in Sach­­sen-Anhalt die Emis­sio­nen an Treib­haus­ga­sen (ener­gie­be­ding­ten Koh­­len­­di­oxid-Emis­­si­o­­nen sowie die Methan- und Distick­­stof­f­oxid-Emis­­si­o­­nen) 30,0 Mil­lio­nen Ton­nen CO2-Äqui­va­­len­­te betru­gen. Dabei waren ... wei­ter­le­sen

Soli­dar­ge­mein­schaft statt Kran­ken­kas­se: Bar­mer erkennt Wech­sel zu Sama­ri­ta an

In Solidargemeinschaften wie Samarita und Artabana versichern sich menschen gegenseitig und selbstbestimmt für den Krankheitsfall ab

Die Bar­mer Ersatz­kas­se hat dem Wech­sel eines ver­si­cher­ten Mit­glieds in die alter­na­ti­ve Soli­dar­ge­mein­schaft Sama­ri­ta zuge­stimmt. Damit ist nach einem lang­jäh­ri­gen Ver­fah­ren zum ers­ten Mal die Mit­glied­schaft in einer Soli­dar­ge­mein­schaft als „ander­wei­ti­ge Ver­si­che­rung“ im Krank­heits­fall aner­kannt wor­den – zumin­dest aus der Sicht der Sama­ri­ta. Signal an die gesetz­li­chen Kran­ken­kas­sen Das bis­he­ri­ge Bar­­mer-Mit­­glied hat­te 2009 einen ent­spre­chen­den ... wei­ter­le­sen

Stroh­bal­len­haus-Ent­wick­ler bit­ten um Unter­stüt­zung

Häu­ser in Stroh­bal­len­bau­wei­se gehö­ren zu den kos­ten­güns­tigs­ten und öko­lo­gischs­ten Bau­ten über­haupt. Ein jun­ges Ent­wick­ler­team  möch­te einen neu­en Mus­­ter-Pro­­­to­­typ für ein uni­ver­sell nach­zu­bau­en­des Stroh­bal­len­haus mit sechs­ecki­ger Grund­flä­che ent­wi­ckeln.  Die Mate­­ri­al- und Ent­wick­lungs­kos­ten für "Stroh­gon" - so der Name des Haus­typs, kön­nen per Crowd­fun­ding gemein­sam ermög­licht wer­den. Ziel des Pro­jek­tes ist nicht der Bau eines Pri­vat­hau­ses, son­dern ... wei­ter­le­sen

Frie­den geht auch durch Hal­le

Vom 21. Mai - 2. Juni fin­det die bun­des­wei­te Akti­on "Frie­den geht" in Form eines Staf­fel­lau­fes gegen Rüs­tungs­ex­por­te statt. Die Stre­cke führt 1100 Kilo­me­ter vom Rüs­tungs­stand­ort Obern­dorf über Frankfurt/M. , Kas­sel, Eisen­ach, Jena und Hal­le nach Ber­lin. Zum Auf­takt vor der Waf­fen­schmie­de Heck­ler & Koch kamen am 22. Mai cir­ca 300 Men­schen, um die Läu­fe­rin­nen ... wei­ter­le­sen

Woh­nen ohne Eigen­tums­fi­xie­rung: Gemein­schaft­li­che Wohn-Pro­jek­te in Hal­le

Die 'Wohn­uni­on' ist eines der neu­en Pro­jek­te in und um Hal­le, die den Traum vom bezahl­ba­ren und gut nach­bar­li­chen gemein­schaft­li­chen Woh­nen, Leben und Arbei­ten ver­wirk­li­chen wol­len. Im Moment favor­o­siert die Grup­pe, die noch offen für neue Mit­glie­der ist, ein Are­al  in ­Kröll­witz. Dort­hin lädt die Wohn­uni­on zum 'Tag der Nach­barn' ein.   Von der „Wohn­vi­si­on“ ... wei­ter­le­sen

Gemein­gut schüt­zen! Akti­on "Wind für Wan­del" gestar­tet

Die Grund­ge­setz­än­de­run­gen von 2017 zum Arti­kel 104 GG haben rechts­staat­li­che Türen für eine Pri­va­ti­sie­runs­wel­le bei Schu­len, Kin­der­gär­ten oder Auto­bah­nen geöff­net. Das geschah durch die Aner­ken­nung und Fest­schrei­bung der För­der­fä­hig­keit von Öffen­t­­lich-Pri­va­­ten Part­ner­schaf­ten (ÖPP). Die Musik­leh­re­rin und Akti­vis­tin Mari­an­ne Grim­men­stein ruft nun zu einer basis­de­mo­kra­ti­schen Debat­te zur Reform des Rechts­staa­tes auf. Füh­ren­de Juris­ten sehen Rechts­staat gefähr­det ... wei­ter­le­sen