Halle fühlt sich leben­dig an

Foto_Diana_3

Diana Neu­mer­kel hat das „Pant­ar­hei“ für unser Tref­fen aus­ge­wählt, weil sie sich hier sehr wohl fühlt. Eigent­lich fre­quen­tiert die junge Frau eher sel­ten die Cafés der Innen­stadt. Ihr Akti­ons­ra­dius befin­det sich haupt­säch­lich zwi­schen oberer Reil­straße, wo sie in einer Fün­fer-WG lebt, und dem Desi­gn­cam­pus der Burg Gie­bi­chen­stein. Im vori­gen Som­mer hatte sie als Exis­tenz­grün­de­rin das … wei­ter­le­sen