Kann CBD als „Dro­ge“ ver­bo­ten werden?

Zu den belieb­tes­ten Pro­duk­ten aus medi­zi­nisch wirk­sa­mem Nutz­hanf gehö­ren CBD-hal­­ti­­ge Öle oder Blü­ten. Doch dem Frei­en Han­del mit dem immer belieb­ter wer­den­den CBD – egal ob in Läden oder in der Apo­the­ke, droht das Aus. Wie der Deut­sche Hanf­ver­band mit­teilt, erwägt die EU-Kom­­mis­­si­on, die­sen Stoff ent­ge­gen aller Erkennt­nis­se als Dro­ge ein­zu­stu­fen. Welt­weit ist der Absatz ... wei­ter­le­sen

Ers­ter "Can­na­bis Social Club" in Sach­sen-Anhalt gegründet

Die For­ma­li­en zur Regis­trie­rung des Ver­eins „Can­na­bis Social Club (CSC) Hal­­le-Saa­­le­­kreis e.V.“ sind abge­schlos­sen (VR 5536). Der CSC Hal­­le-Saa­­le­­kreis e.V. ist ein ein­ge­tra­ge­ner, nicht auf Gewinn ori­en­tier­ter Ver­ein – ohne Aner­ken­nung der Gemein­nüt­zig­keit. Es ist den­noch mög­lich, den Can­na­bis Social Club Hal­­le-Saa­­le­­kreis e.V. und sei­ne ehren­amt­li­che Arbeit zu unter­stüt­zen. Was ist ein Can­na­bis Social Club? ... wei­ter­le­sen