Ers­ter "Can­na­bis Soci­al Club" in Sach­sen-Anhalt gegrün­det

Die For­ma­li­en zur Regis­trie­rung des Ver­eins „Can­na­bis Soci­al Club (CSC) Hal­le-Saa­le­kreis e.V.“ sind abge­schlos­sen (VR 5536). Der CSC Hal­le-Saa­le­kreis e.V. ist ein ein­ge­tra­ge­ner, nicht auf Gewinn ori­en­tier­ter Ver­ein – ohne Aner­ken­nung der Gemein­nüt­zig­keit. Es ist den­noch mög­lich, den Can­na­bis Soci­al Club Hal­le-Saa­le­kreis e.V. und sei­ne ehren­amt­li­che Arbeit zu unter­stüt­zen.

Was ist ein Can­na­bis Soci­al Club?

Can­na­bis Soci­al Clubs (CSC) sind Anbau­ge­mein­schaf­ten von Can­na­bis­nut­zern, die ihren Eigen­be­darfs­an­bau gemein­schaft­lich orga­ni­sie­ren, oder, dort wo der Anbau von Can­na­bis noch nicht erlaubt ist, die Lega­li­sie­rung des Kon­sums und des Anbaus von Can­na­bis zum Eigen­be­darf anstre­ben. Da der Anbau von Hanf, auch für den Eigen­be­darf in der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land
noch immer ver­bo­ten ist, und aktiv ver­folgt wird, wer­den die Auf­ga­ben des Ver­eins zunächst dar­in bestehen, sich als Inter­es­sen­ge­mein­schaf­ten ein­zu­set­zen für:

  •  die Ände­rung der Dro­gen­ge­setz­ge­bung in Deutsch­land
  • eine akzep­tie­ren­de und regu­lie­ren­de Dro­gen­po­li­tik
  • Jugend- und Ver­brau­cher­schutz, Auf­klä­rung und Prä­ven­ti­on
  • Unter­stüt­zung Hil­fe suchen­der Betrof­fe­nen

Bis sich die Rechts­la­ge dahin­ge­hend ändert, dass der CSC Hal­le-Saa­le­kreis e.V. sei­nem eigent­li­chen Ziel nach­ge­hen kann, will er mit öffent­lich­keits­wirk­sa­men Aktio­nen, Auf­klä­rungs­ar­beit und ggf. auch mit juris­ti­schen Schrit­ten ent­schlos­sen für die Mög­lich­keit eines lega­len Anbaus von Can­na­bis kämp­fen.

Gemein­sa­me „Hanf­ta­ge 2020“

Um die Ver­eins­zie­le zu errei­chen, star­tet der CSC Hal­le-Saa­le­kreis e.V. mit Ver­an­stal­tun­gen im Rah­men der “Hanf­ta­ge 2020”. In Zusam­men­ar­beit mit der Orts­grup­pe Hal­le-Saa­le­kreis des Deut­schen Hanf­ver­bands, der Tier­schutz­al­li­anz Mag­de­burg, dem Stadt­rat Eric Stehr (Die PARTEI, Wei­ßen­fels), den PIRATEN Sach­sen-Anhalt und wei­te­ren Unter­stüt­zern wer­den vom 20. April bis 02. Mai 2020 meh­re­re Ver­an­stal­tun­gen in Hal­le (Saa­le) und Wei­ßen­fels orga­ni­siert. Gemein­sam soll so der For­de­rung nach Ent­kri­mi­na­li­sie­rung und Lega­li­sie­rung von Hanf erneut in Sach­sen-Anhalt Aus­druck ver­lie­hen wer­den.

Der CSC begrüßt jede wei­te­re Initia­ti­ve mit eige­nen Betei­li­gun­gen an die­sen Ver­an­stal­tun­gen (Rede­bei­trä­ge, Info­stän­de, Para­de­wa­gen). Vor­anmel­dun­gen sind jedoch für einen rei­bungs­lo­sen Ablauf not­wen­dig. Für wei­te­re bzw. noch offe­ne Fra­gen steht Ihnen der Vor­stand des CSC Hal­le-Saa­le­kreis e.V. gern zur Ver­fü­gung.

 

Quel­le: Lan­des­ver­band der Pira­ten­par­tei Sach­sen-Anhalt








 

 

Kommentar verfassen