Augen­hö­he statt Bei­fall: Unab­hän­gi­ge Pfle­ge­werk­schaft stellt For­de­run­gen auf und mobi­li­siert Beschäf­tig­te

Aus Anlass des „Inter­na­tio­na­len Tages der Pfle­gen­den“ am 12. Mai 2020 haben Beschäf­tig­te der Bran­che sich zu einer neu­en selbst orga­ni­sier­ten poli­tisch unab­hän­gi­gen Gewerk­schaft zusam­men­ge­schlos­sen. Unter dem Namen „Bochu­mer­Bund“ wol­len sie gemein­sam ihre Rech­te als Arbeitnehmer*innen im Gesund­heits­we­sen ver­tre­ten und durch­set­zen. Auf ihrer Grün­dungs­ver­samm­lung am 12. Mai pos­tu­lier­ten sie eine Agen­da gemein­sa­mer Zie­le. Pfle­ge als ... wei­ter­le­sen

Gewerk­schaft geht anders. Inter­view mit der FAU Hal­le

Wer in Hal­le und anders­wo sei­nen Lebens­un­ter­halt in pre­kä­ren Jobs ver­die­nen muss,tut gut dar­an, sich gewerk­schaft­lich zu orga­ni­sie­ren. Denn Betriebs­rä­te sind in Call-Cen­­tern oder in der Gas­tro immer noch eine Aus­nah­me. Als eine Piz­za­ket­te in Hal­le zwei jun­ge Mit­ar­bei­ter um ihren rest­li­chen Lohn prel­len woll­te, orga­ni­si­sier­te die Basis­ge­werk­schaft FAU schnell, wirk­sam und auch erfolg­reich soli­da­ri­schen ... wei­ter­le­sen