Im Inter­view: Aka­de­mie der Küns­te Sach­sen-Anhalt

Die Aka­de­mie der Küns­te Sach­­sen-Anhalt ist eine Initia­ti­ve von Künst­lern und der Kunst nahe­ste­hen­den Per­so­nen, die sich über ihre eige­ne künst­le­ri­sche Arbeit hin­aus enga­gie­ren wol­len, um für zeit­ge­nös­si­sche Kunst in Sach­­sen-Anhalt freie und unab­hän­gi­ge Struk­tu­ren ent­ste­hen zu las­sen. Aus Anlass ihres nun ein­jäh­ri­gen Bestehens hat die Aka­de­mie einen ers­ten Alma­nach mit künst­le­ri­schen Wer­ken ihrer Mit­glie­der her­aus­ge­bracht. ... wei­ter­le­sen

Soli­da­ri­sche Land­wirt­schaft (SoLa­Wi) in Hal­le

Etwa 30 Leu­te sind im Sep­tem­ber 2014 zu einem ers­ten SoLa­Wi-Info­a­bend des Ver­eins Alte Stadt­gärt­ne­rei e.V. in die Gar­ten­gast­stät­te „Am Gal­gen­berg“ gekom­men. Hen­rik aus Flens­burg, der der­zeit für die Soli­da­ri­sche Feld­wirt­schaft gärt­nert, berich­te­te über die Erfah­run­gen mit der soli­da­ri­schen Feld­wirt­schaft in Lei­p­zig-Stünz. Der Ver­ein Alte Stadt­gärt­ne­rei e.V., der sich um die Wie­der­be­le­bung der Gärt­ne­rei am ... wei­ter­le­sen

Kei­ne Auto­bahn, wir wol­len lie­ber Fahr­rad fahr'n...

Kei­ne Auto­bahn, wir wol­len lie­ber Fahr­rad fahr'n... So schall­te es aus bald zwei­hun­dert Keh­len auf dem hal­le­schen Markt­platz. Anlass war der Start der „Tour de Natur“– einer all­jähr­lich aus­ge­rich­te­ten Fahr­rad­tour für umwelt­scho­nen­de Mobi­li­tät und Lebens­wei­se. Jeden Som­mer trai­nie­ren zwi­schen 150 und 200 Men­schen aus allen Ecken Deutsch­lands und aus den Nach­bar­län­dern nicht nur ihre Waden, ... wei­ter­le­sen