MOVE Uto­pia - Lie­ber das Sys­tem ändern als das Kli­ma

Das eng­li­sche Verb move heißt bewe­gen oder auch umzie­hen, sich ver­än­dern. Uto­pia ist das Zukunfts­land, das es in Wirk­lich­keit gar nicht geben wird. Aber ohne Ide­en von einer guten Zukunft gibt es kei­ne Bewe­gung. Das beweist gera­de die „gro­ße“ Poli­tik. Vom 10. bis 14. Juli 2019 wird zum zwei­ten Mal das Fes­ti­val MOVE Uto­pia statt­fin­den. ... wei­ter­le­sen

Move Uto­pia 2019 mit vie­len Anmel­dun­gen

Das in Harz­ge­ro­de (Sach­­sen-Anhalt) anste­hen­de Fes­ti­val MOVE Uto­pia  erfährt offen­bar star­ke Reso­nanz. Bereits an den ers­ten Tagen der Anmel­de­pha­se mel­de­ten sich hun­der­te Men­schen für das fünf­tä­gi­ge Zusam­men­tref­fen an. Laut den Pres­se­spre­chern Lui­sa Klei­ne und Tobi Ross­wog zeigt dies, dass es „Räu­me neu­er Selbst­ver­ständ­lich­kei­ten“ und „Ide­en jen­seits des immer wei­ter so, schnel­ler, höher und bes­ser“ braucht. ... wei­ter­le­sen